1/72 Tupolev Tu-95MS Bear-H – Trumpeter

Diskutiere 1/72 Tupolev Tu-95MS Bear-H – Trumpeter im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hersteller ist die Firma Trumpeter und der Maßstab beträgt 1:72 Was gibt es sonst noch zu diesem kit zu sagen? WOW, das zumindestens als erstes...
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Hersteller ist die Firma Trumpeter und der Maßstab beträgt 1:72
Was gibt es sonst noch zu diesem kit zu sagen?
WOW, das zumindestens als erstes, denn in allen bisher bekannten Dimensionen setzt dieser Kit noch einen oben drauf!
Doch hier zu Beginn erst einmal das Deckelbild.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
NA ich glaub besser noch einmal von oben.......
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Aufgeteilt sind die insgesamt 171 Teile in 9 Spritzgußrahmen, 8 davon in hellem Grau und einer in Transparent für die Glasteile.
Hier der Rahmen mit dem viergeteilten Rumpf.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
..... sowie deren Unterteile.
Trumpeter hat hier ein Leckerli für die Verspielten unter uns eingebaut. Die Flaps lassen sich mittels in den Flügeln eingebauten Führungsschienen, Ein und Aus fahren.
Wer´s braucht:rolleyes:
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Rahmen Vier beinhaltet die Triebwerksgondeln.
Hier gleich ein wenig Gemecker von mir. Die Hitzeleitbleche sind m.E. etwas zu stark strukturiert geraten. Nach den mir vorliegenden Fotos ist hier ein wenig Arbeit von Nöten um die Profile weniger aufdringlich zu gestalten.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Nr. 5 beinhaltet die reichlich vorhandenen Räder und Propeller.
Auch hier Gemecker, bei mir waren alle Radachsen abgebrochen und auch im Plastikbeutel nicht auffindbar.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Den Abschluß der Gießäste machen die Klarsichtteile und hier wartete eine riesen Enttäuschung auf mich.
Die Teile sind an sich von hervorragender Qualität, bei meinem Kit war allerdings das Cockpitdach durchgebrochen!
Lapidarer Komentar meines Händlers. "An den Importeur wenden, Ich kann da nix machen"
Danke noch mal von hier an dieser Stelle!
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Hier noch einmal im Detail die vorhin angesprochenen Hitzebleche hinter den Motorgondeln unterhalb der Tragflügel.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Damit alle teile auch ihren rechten Platz finden, hat Trumpeter eine Bauanleitung in "Fibel Format" beigelegt.
Auf den ersten Blick läßt die keine Fragen offen!
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Decals sind recht spärlich beigelegt und das hat auch seinen Grund.
Bis auf Kennungen und Hoheitsabzeichen ist auch auf den original Fotos nicht viel zu erkennen.
Dekorieren kann man die Tu in einer Soviettischen und einer Ukrainischen Version.
 
Anhang anzeigen
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.535
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Fazit:

Groß, sehr groß ist dieser Kit. Dieser und ein nich weniger wichtiger, nämlich der Preis werden die Zahl derer klein halten die sich diesen Kit kaufen.
Ansonsten gibt es nach erster Sichtung und genauerem betrachten keinerlei Anlaß zum Klagen.
Erste Anmaßungen mit Rißzeichnungen lassen das Modellbauer Herz ebenfalls lachen, hier scheint soweit alles im Lot.
Die in meinem Kit enthaltenen Mängel (zerbrochene Teile) sollten jedoch hoffentlich nicht zum Standart gehören!

Na denn, die Klinge gewetzt, den Kleister umgerührt und frisch ans Werk.
Hier lauert ein Kit der Superlative!:TOP:
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
240
Ort
D-NDS
Original geschrieben von quarter
bei meinem Kit war allerdings das Cockpitdach durchgebrochen!
Lapidarer Komentar meines Händlers. "An den Importeur wenden, Ich kann da nix machen"
Die Glasteile sind ein allgemeiner Schwachpunkt.
Ich habe mittlerweile fast ein Dutzen nachverschickt, alle gebrochen oder gar nicht erst gespritzt.

P.S. Dein Händler muss Dir helfen, BGB Zweites Buch, § 459 ff. ;)
 
Thema:

1/72 Tupolev Tu-95MS Bear-H – Trumpeter

1/72 Tupolev Tu-95MS Bear-H – Trumpeter - Ähnliche Themen

  • TU 204 " CCCP-64003 " OKB Tupolev Zvesda 1/144

    TU 204 " CCCP-64003 " OKB Tupolev Zvesda 1/144: Das Original meines Modells gehörte dem OKB Tupolev. Sie wurde zu Demonstrationszwecken genutzt. In dieser Aeroflot-Bemalung war die Maschine 1991...
  • Tupolev Tu-134AK - Zvezda 1/144

    Tupolev Tu-134AK - Zvezda 1/144: Diese Crusty stellt eine Regierungsmaschine des Transportfliegergeschwader 44 in Marxwalde mit der Bordnummer 184 dar. Sie wurde am 28.03.1982 in...
  • Tupolev Tu-204-100, Red Wings, Zvezda 1:144

    Tupolev Tu-204-100, Red Wings, Zvezda 1:144: Vor ein paar Tagen machte so eine Maschine in 1:1 Schlagzeilen, als die RA-64050 mit brennendem Triebwerk sicher landen konnte, und der Flug ohne...
  • Abgestellte Tupolev im Westerwald?

    Abgestellte Tupolev im Westerwald?: Ich bin am Freitag durch den Westerwald gefahren und konnte von der Straße aus in einem Industriegebiet (?) einen abgestellten alten Passagierjet...
  • W2017 Tupolev Tu-2S ICM 1:72

    W2017 Tupolev Tu-2S ICM 1:72: Spontan entschied ich mich, am Wettbewerb teilzunehmen. Unter anderem deshalb, weil im Korea Krieg auch noch Flugzeuge mit Propeller flogen und...
  • Ähnliche Themen

    • TU 204 " CCCP-64003 " OKB Tupolev Zvesda 1/144

      TU 204 " CCCP-64003 " OKB Tupolev Zvesda 1/144: Das Original meines Modells gehörte dem OKB Tupolev. Sie wurde zu Demonstrationszwecken genutzt. In dieser Aeroflot-Bemalung war die Maschine 1991...
    • Tupolev Tu-134AK - Zvezda 1/144

      Tupolev Tu-134AK - Zvezda 1/144: Diese Crusty stellt eine Regierungsmaschine des Transportfliegergeschwader 44 in Marxwalde mit der Bordnummer 184 dar. Sie wurde am 28.03.1982 in...
    • Tupolev Tu-204-100, Red Wings, Zvezda 1:144

      Tupolev Tu-204-100, Red Wings, Zvezda 1:144: Vor ein paar Tagen machte so eine Maschine in 1:1 Schlagzeilen, als die RA-64050 mit brennendem Triebwerk sicher landen konnte, und der Flug ohne...
    • Abgestellte Tupolev im Westerwald?

      Abgestellte Tupolev im Westerwald?: Ich bin am Freitag durch den Westerwald gefahren und konnte von der Straße aus in einem Industriegebiet (?) einen abgestellten alten Passagierjet...
    • W2017 Tupolev Tu-2S ICM 1:72

      W2017 Tupolev Tu-2S ICM 1:72: Spontan entschied ich mich, am Wettbewerb teilzunehmen. Unter anderem deshalb, weil im Korea Krieg auch noch Flugzeuge mit Propeller flogen und...

    Sucheingaben

    tu-95 trumpeter 172

    ,

    trumpeter tu-95

    Oben