Ägypten

Diskutiere Ägypten im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Laut einem Artikel der Yedi'ot Aharonot wurde der F-15 Verkauf an Ägypten von den USA gekippt. Hintergrund sei die Tatsache, daß Israel den USA...
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Zustimmungen
381
Ort
BaWü
Laut einem Artikel der Yedi'ot Aharonot wurde der F-15 Verkauf an Ägypten von den USA gekippt. Hintergrund sei die Tatsache, daß Israel den USA Beweise vorgelegt hätten, die beweisen würden, daß Israel in den letzten ägyptischen Manövern als Feind deklariert worden sei, so berichtet es die letzte Ausgabe von Janes.
Darauf hin hätten die USA den Handel rückgängig gemacht.
Das Verteidigungsministerium dementierte den Janes-Bericht.

Quelle: Yedi'ot Aharonot via http://www.clw.org/atop/newswire/nw012802.html#Israel
 
#
Schau mal hier: Ägypten. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

PeeD

Fluglehrer
Dabei seit
29.06.2001
Beiträge
143
Zustimmungen
0
Ort
Köln
WoW

Wuste garnicht das die Ägyper sogar sowas kaufen wollten !
Naja es war klar das die Israelis es nicht gerade schön finden würden aber sie haten auch Probleme damit das die amis paar Harpoons an die Ägypter verkauft hatten.......

Naja was soll ich sagen ich persönlich finde das gut ;)
 

UeDA

Testpilot
Dabei seit
30.05.2001
Beiträge
579
Zustimmungen
9
Ort
S-H
Die Israelis haben glaube ich immer ein Problem damit, wenn einer der direkten Nachbarn und alter Kriegsgegner sehr moderne Waffen bekommt. Bisher konnten die Israelis sich durch überlegende Technologie und Ausbildung gegenüber den zahlenmäßig überlegenden potentiellen Gegnern behaupten. Nur dieser technologische Vorsprung schmilzt langsam dahin. Ich möchte daran erinnern, das Ägypten ebenso über moderne Versionen der F-16, des AH-64, des AH-1 und des M1A1 verfügen. Ich behaupte durch die letzten Monate ist Israel besonders paranoid bezüglich Bedrohungen geworden, daher diese Reaktion.
 

Kfir

Testpilot
Dabei seit
03.04.2001
Beiträge
874
Zustimmungen
3
Ort
BadenWürttemberg
Naja, irgendwie ja auch verständlich...

Nun, aber was ist daran so überraschend am Feindbild während eines Maneuvers? Ich denke es ist üblich, sich eben die wahrscheinlichste "Bedrohung" auszusuchen. Hier bei uns ist es halt (zum Glück) immer ein eher gesichtsloser Gegner.

Hm, najaaa, als das die Israelis immer technologisch überlegen waren, stimmt wohl nicht so ganz (Mirage III vs. MiG-21...?), das kam dann erst mit der Zeit denk ich! ;)

-> Was für F-15 sollten es überhaupt sein? E? C?
 

PeeD

Fluglehrer
Dabei seit
29.06.2001
Beiträge
143
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Ich würde mal F-15 C sagen ;)

@UeDA

Ja die Ägypter haben schon neue Waffen aber, die amis wissen wenn’s zu heiß wird für die Israelis, deswegen bekommen die Ägypter auch nur AIM-7 und AIM-9 als A-A Waffen für ihre F-16's und andern ami Jets, dagegen kriegen die Israelis AIM-120 und bekommen z.b. Hilfe für ihre neuen Python 4 Raketen und arbeiten schon an der neuen Derby. Das ist aber die eigene Schuld der Ägypter, sie müssten Klarstellen das sie auch bessere Sachen wollen oder sonst zu anderen Anbietern greifen. Na ja aber ich sag’s mal so ohne das Peace Vector Programm hätten die Ägypter sicherlich viel weniger hochwertige Sachen
.
 

UeDA

Testpilot
Dabei seit
30.05.2001
Beiträge
579
Zustimmungen
9
Ort
S-H
Das mit der Beschränkung bei AIM-120 ist nichts besonderes bezüglich der Israelis. Nur sehr wenige Länder bekommen die Erlaubnis für einen Export der AMRAAM. Nur solche Länder, welche als sehr verläßliche Partner der USA gelten, können damit rechnen, eine Liferung dieser zu bekommen. Es gab sogar mal eine Zeit anfänglich der 90er Jahre, da war außer den USA nur Deutschland AIM-120 Besitzer.

Technologisch ist ja nicht nur auf den Luftbereich beschränkt. ;) Aber insgesamt macht vor allem die intensive Ausbildung in der IDF den Unterschied zu den Nachbarn.

Aber wie gesagt, die Israelis sind z.Z. sowieso etwas sehr paranoid.
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.012
Zustimmungen
1.696
Ort
Thüringen
das ist eine stilisierte fledermaus
siehe dazu original-kit MiG-17 PF in 1:72 von KP
 
Tschaika

Tschaika

Space Cadet
Dabei seit
21.08.2002
Beiträge
1.472
Zustimmungen
106
Ort
Darmstadt, Leipzig
Ägypten modifiziert drei CH-47C zu CH-47D

Ägypten wird für $108 Millionen drei seiner CH-47C auf die Konfiguration CH-47D modifizieren ...

"Egypt – Upgrade of CH-47C to CH-47D Chinook Helicopters
(Source: Defense Security Cooperation Agency; issued July 6, 2004)
On 6 July 2004, the Defense Security Cooperation Agency notified Congress of a possible Foreign Military Sale to Egypt to upgrade three CH-47C Chinook medium lift helicopters to the newer CH-47D configuration as well as associated equipment and services. The total value, if all options are exercised, could be as high as $108million. ... "

Quelle: defense-aerospace.com
 
vogel1

vogel1

Testpilot
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
619
Zustimmungen
115
Ort
FFM
Hallo! Im Internet kann ich leider nur unbefriedigende Antworten auf diese Frage finden:
Ich fahre Mitte Juni anlässlich meines (hoffentlich bestandenen) Abis nach Hurghada in Ägypten. Unser Hotel liegt genau in der Einflugsschneise vom örtlichen Flughafen. Nun meine Frage:
Inwiefern findet dort militärischer Flugbetrieb statt?
Weiß das jemand? Per Google Earth kann man Hangars erkennen, aber ich weiß nicht ob die noch benutzt werden?
Danke schon mal im Voraus!
 

tigris

Berufspilot
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
94
Zustimmungen
9
Ort
potsdam
Hurgadha

Meiner Meinung nach sind zur Zeit in Hurgadha Shenyang F 7 teilstationiert, einige aktuelle Fotos aus russischen Foren b.z.w. Photoseiten, weisen darauf hin. Die Maschinen sind dort für Patroullieneinsätze über dem roten Meer basiert. Diese Aufgabe wurde vor einigen Jahren von F 16 durchgeführt die den Flugplatz ebenso als vorgeschobene Basis benutzten. Weiterhin waren damals zwei L 29 als Decoys an der Piste abgestellt, ob diese noch vorhanden sind ist mir nicht bekannt, die Bilder von Google Earth lasen eher die Raümung der beiden Maschinen vermuten. Darüber hinaus sollen auf dem Flughafen Mi 8 stationiert sein, allerdings kann Ich mich nicht genau erinnern ob ich dort Hubschrauber gesehen habe.
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.315
Zustimmungen
14.394
Ort
BY
Ich war dort vor 2(?) Jahren. Über den Swimming Pool flogen tagsüber die Urlauberflieger ein - darunter auch recht viele Russen - und am Abend war auch ab und zu eine C-130 mit dabei. Leider hatte ich mein Teleobjetiv zu Hause gelassen...
Jetflugbetrieb war i.d.R. bei Dunkelheit. Es müssten F 7 gewesen sein, da ich sie bei der Ankunft in den SHeltern erahnen konnte und auch eine an uns vorbeigeschleppt wurde.
Allerdings würde ich in Ägypten, selbst auf dem Hotelgelände, mit dem Flugzeuge-Fotografieren sehr vorsichtig sein!

F_W
 
vogel1

vogel1

Testpilot
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
619
Zustimmungen
115
Ort
FFM
Okay dann keine Spotterbilder von drüben:mad:
Naja egal. Warst du auch im Primasol Albatros Beach?
Kann man da wirklich gut gucken? Das wäre sehr schön:TOP:
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.315
Zustimmungen
14.394
Ort
BY
Mit dem Hotel meine ich ja, bin mir aber nicht mehr sicher.

F_W
 

V-ger

inaktiv
Dabei seit
23.02.2006
Beiträge
175
Zustimmungen
34
Ort
Drehscheibe
Hallo! Im Internet kann ich leider nur unbefriedigende Antworten auf diese Frage finden:
Ich fahre Mitte Juni anlässlich meines (hoffentlich bestandenen) Abis nach Hurghada in Ägypten. Unser Hotel liegt genau in der Einflugsschneise vom örtlichen Flughafen. Nun meine Frage:
Inwiefern findet dort militärischer Flugbetrieb statt?
Weiß das jemand? Per Google Earth kann man Hangars erkennen, aber ich weiß nicht ob die noch benutzt werden?
Danke schon mal im Voraus!
Es gibt eine mit F-7- und MiG-21MF/U ausgestattete Fighter Weapons School in Hurghada.

Die besten (und weitaus die sichersten) Gelegenheiten für buchstäbliche Schnappschüsse bekommt man bei der Landung oder Abflug.

Sonst ist jegliches fuchteln mit Kamera in richtung militärischer Anlagen eher nicht zu empfehlen. Da gab es schon Beispiele wo sich Leute plötzlich gebunden an einen Stuhl beim lokalen Polizeipräsidium gefunden haben. Ein Paar Ohrfeigen und Verlust des Filmes waren dann noch das geringste....
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.727
Zustimmungen
5.365
Ort
Mainz
Hallo, ich bitte um Hilfe bei der Feststellung, welche MiG-23 Versionen bei der ägyptischen Luftwaffe flogen. Vor allem hinsichtlich der Zweisitzer ist mir unklar, ob Ägypten MiG-23U oder auch UB erhalten hat und ob diese wiederum mit Radar ausgestattet waren. :?!


Danke schon mal im Voraus, Deino
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Zustimmungen
381
Ort
BaWü
Hallo, ich bitte um Hilfe bei der Feststellung, welche MiG-23 Versionen bei der ägyptischen Luftwaffe flogen. Vor allem hinsichtlich der Zweisitzer ist mir unklar, ob Ägypten MiG-23U oder auch UB erhalten hat und ob diese wiederum mit Radar ausgestattet waren. :?!
Gab es überhaupt eine MiG-23U? Ich dachte immer die einzige Doppelsitzerversion der 23 war die UB. :?!
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.727
Zustimmungen
5.365
Ort
Mainz
Gab es überhaupt eine MiG-23U? Ich dachte immer die einzige Doppelsitzerversion der 23 war die UB. :?!
Zumindest findet man sie in verschiedenen Quellen:

MiG-23U ‘Flogger-C’ Two-seat combat-capable trainer based on the MiG-23MF

MiG-23UB/UM ‘Flogger-C’ Two-seat combat-capable trainers with a Tumanskii engine
http://hypersonics.wordpress.com/2007/02/01/mig-23/

aber auch die gute alte Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Mikoyan-Gurevich_MiG-23

Flogger-C
- MiG-23U. The MiG-23U was a twin-seat training variant. It was based on the MiG-23S, but featured a lengthened cockpit with a second crew station behind the first. One forward fuel tank was removed to accommodate an extra seat — this was compensated for by adding a new fuel tank in the rear fuselage. The MiG-23U had the S-21 weapon system, although the radar was later mostly removed. During its production run, both its wings and engine were improved to the MiG-23M standard. Production began at Irkutsk in 1971 and eventually converted to the MiG-23UB.
- MiG-23UB. Very similar to MiG-23U except that the R-29 turbojet engine replaced the older R-27 installed in the MiG-23U. Production continued until 1985 (for the export variant). A total of 769 examples were built, including conversions from the MiG-23U.
Nur zu Ägypten ist mir unklar, ob's die U oder UB war !

Deino
 
Thema:

Ägypten

Ägypten - Ähnliche Themen

  • Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan

    Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan: Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu den Sportavia RF-5, die bei Helwan in Ägypten zumindest montiert wurden. Einige Maschinen scheinen...
  • Mit Sunexpress nach Ägypten

    Mit Sunexpress nach Ägypten: Hallo, ich bin ganz neu im Forum deshalb weiß ich jetzt nicht in welche Rubrik das gehört. Jedenfalls bin ich am 10.08.2013 von Leipzig (LEJ)...
  • DDR-MiGs an Ägypten

    DDR-MiGs an Ägypten: 1967 und 1968 gingen 50 MiG-17F und 16 MiG-15UTI an die VAR. Dazu soll es Listen mit den Baunummern bei der Flugzeugwerft in Dresden geben. Im...
  • RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten

    RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten: Nach einem Rollout von Friedarrr das nächste Rollout einzustellen ist schon ein bißchen schwierig, denn da ist nun mal kein rankommen. Ich gehe da...
  • Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten

    Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten: Mahlzeit, endlich kann ich hier mal was beitragen, was noch nicht dagewesen ist. Die letzte Woche habe ich in Kairo verbracht und dort auch...
  • Ähnliche Themen

    • Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan

      Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan: Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu den Sportavia RF-5, die bei Helwan in Ägypten zumindest montiert wurden. Einige Maschinen scheinen...
    • Mit Sunexpress nach Ägypten

      Mit Sunexpress nach Ägypten: Hallo, ich bin ganz neu im Forum deshalb weiß ich jetzt nicht in welche Rubrik das gehört. Jedenfalls bin ich am 10.08.2013 von Leipzig (LEJ)...
    • DDR-MiGs an Ägypten

      DDR-MiGs an Ägypten: 1967 und 1968 gingen 50 MiG-17F und 16 MiG-15UTI an die VAR. Dazu soll es Listen mit den Baunummern bei der Flugzeugwerft in Dresden geben. Im...
    • RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten

      RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten: Nach einem Rollout von Friedarrr das nächste Rollout einzustellen ist schon ein bißchen schwierig, denn da ist nun mal kein rankommen. Ich gehe da...
    • Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten

      Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten: Mahlzeit, endlich kann ich hier mal was beitragen, was noch nicht dagewesen ist. Die letzte Woche habe ich in Kairo verbracht und dort auch...
    Oben