Airbrush Problem mit neuer Pistole...

Diskutiere Airbrush Problem mit neuer Pistole... im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo zusammen, ich habe kürzlich eine Güde Airbrush-Pistole bekommen. Kürzlich habe ich mir eine passende Druckgas-Dose für Airbrush geholt...

Moderatoren: AE
  1. #1 d-angel2001, 06.05.2005
    d-angel2001

    d-angel2001 Flugschüler

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlich eine Güde Airbrush-Pistole bekommen. Kürzlich habe ich mir eine passende Druckgas-Dose für Airbrush geholt und wollte heute dann endlich mal alles einweihen.

    Nach dem ersten Anschließen von Treibgas-Flashen-Adapter, Schlauch und der Pistole selbst ging nach dem ersten Test alles Wunderbar. Der erste Druck auf den Taster an der Pistole hat einen sehr Starken Druck ausgelöst (so wie es meiner Meinung nach auch sein sollte).

    Da ich erstmal Farben etc. vorbereiten wollte habe ich das Gas wieder an der Flasche abgedreht. Wenig später, als ich dann alles benutzen wollte und das Gas wieder aufgedreht habe, ging die wohlgemerkt neue Pisolte plötzlich garnicht mehr. Beim Druck auf das Ventil kommt nur noch unglaublich Schwacher Druck und auch nur wenn man das Ventil in etwa in Mittelstellung hält.

    Merkwürdig ist jedoch, dass der Schlauch ohne Pistole vollen Druck hat und auch die Pistole ohne den angeschlossenen Schlauch zeigt eine gute Durchlässigkeit bei gedrücktem Tasterventil und leichtem Pusten an den Schlauchanschluss.

    Ich kenne mich leider da ich Anfänger bin, nicht besonders aus. Aber das finde ich äußerst merkwürdig! Weiß einfach nicht weiter. Ich habe inzwischen mehrfach probiert und es geht auch nicht.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen! Hab endlich mal ein paar Tage frei und würde das teil gerne mal einweihen :FFEEK:

    Greetz
    Gabriel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ruben, 06.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2005
    Ruben

    Ruben Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Prüfe einfach mal ob die Farbe nicht zu dickflüssig ist.Dieses Problem hatte ich am Anfang als zuwenig Luft/Druck rauskam.Wenn das auch nicht der Grund sein sollte,schau mal ob, die Pigmente(Farbteilchen) nicht zu grob für deine Pistole sind.Experimentier einfach mal mit unterschiedlichen Mengen Verdünner oder schau dich nach anderen Farben um(Ich benutz die vorgemischten Revell Airbrush Farben,die sind immer perfekt(für meine Ansprüche jedenfalls :D )) .Dreh ,wenn alles nichts nützt oder wenn der Druck zuneige geht,die Gasflasche ein bisschen stärker auf und stell sie in lauwarmes(!) Wasser.
     
  4. #3 d-angel2001, 07.05.2005
    d-angel2001

    d-angel2001 Flugschüler

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Ruben,

    danke für deine Antwort. Inzwischen habe ich bei einem Telefonat mit meinem Händler festgestellt, dass wohl das Airbrush-Ventil der Pistole nen Schuss hat (also defekt ist).

    Ich hatte das Problem mit dem schlechten Druck ja schon ohne Farbe. Anfangs wars stärker, dann plötzlich fast garnix mehr.


    Nunja...mal schaun...werd ich wohl umtauschen oder so.

    Greetz
    Gabriel
     
  5. #4 Plastikfantastik, 13.05.2005
    Plastikfantastik

    Plastikfantastik Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    @d-angel2001
    versuch die Pistole zurückzugeben und kauf dir eine Triplex mit 0,25 Düse
    und Becher. Die 30 Euro Mehrkosten lohnen sich. Erstens kannst du bei Bedarf nachrüsten und die Ersatzteilversorgung ist gesichert. Mit der Güde wirst du nicht lange Freude haben weil deine Ansprüche Steigen.
    www.gabbert-airbrushtechnik.de/
    schau mal hier nach bei manchen händler bekommst du die Pistolen im Angebot
     
  6. Ruben

    Ruben Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Welche Pistole ich empfehlen könnte, wäre die "flexible" von Revell (die ich auch besitze und sie nur jedem empfehlen kann!),aber das ist ja kein Pistolen-Vorschlags-Thread. :red:
     
  7. #6 Ryansunday, 27.05.2005
    Ryansunday

    Ryansunday Sportflieger

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Thüringen
    ...hab auch ne Güde -> vorhin ging noch alles, jetzt komtm keine Farbe mehr raus ,was ist denn da nur los? :?! Hab schon alles auseinander gebaut!Druck ist da udn alles frei scheint auch z usein , habe alles durch geblasen usw, die zieht keine Farbe mehr :FFCry:
     
  8. Ruben

    Ruben Sportflieger

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hast du auch alle Dichtungen auf Deformierung oder aufquellen überprüft?
     
  9. #8 Art of H, 07.01.2013
    Art of H

    Art of H Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Künstlerin, gelernte Feinmechanikerin
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo ihr Sparfüchse :FFTeufel:
    Ich kenne diese Güde Dinger selbst nicht aber hab schon viel darüber gelesen. Ist wohl ein generelles Problem was ihr da habt. Grat in Bohrungen, gequetschte Dichtungen und verhunzte Düsen sind wohl Standard bei den Teilen. Mein Rat dazu, schickt, sofern es geht, die Dinger an den Händler zurück und spart auf was vernünftiges.Bei solchen feinmechanischen Geräten ist Geiz nicht unbedingt geil! Man muss aber nicht unbedingt Unsummen ausgeben.

    Gruß Nicole
     
  10. #9 phenix32, 07.01.2013
    phenix32

    phenix32 Guest

    Salü, kann mich Nicole nur anschliessen.
    Kauft Euch was vernünftiges (muss ja nicht gleich die Infinity von H&S sein)
    Und Druckluftdose geht gar nicht. Entweder Ihr fangt vernünftig mit einem Kompressor an, oder malt die Modelle noch eine Weile mit Pinsel an und spart noch ein wenig, bis Ihr die richtrige Ausrüstung kaufen könnt.

    Bitte entschuldigt die harten Worte, aber es ist immer wieder das selbe. Mit Dose und Billig-Airbrush geht einfach nicht.
    Entweder richtig oder bleiben lassen :wink:
    Hier zu sparen, heisst am falschen Ende zu sparen
    Auf Dauer werdet Ihr mir (und vielen anderen) Recht geben
     
  11. woidda

    woidda Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Prien
    .....

    Dem kann man nichts hinzufügen!!!
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 MiG-Mech, 08.01.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Mit wem redet Ihr ?
    Das Thema ist über sieben Jahre alt.
    Der Themenstarter war auch seit dem (scheinbar) nicht wieder online.
    Auch die anderen waren es seit Jahren nicht.
     
  14. #12 phenix32, 08.01.2013
    phenix32

    phenix32 Guest

    Also ich habe auf einen Post geantwort, der 1 Tag alt war. Aber gut dass Du uns belehrt hast :cool:
     
Moderatoren: AE
Thema: Airbrush Problem mit neuer Pistole...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. airbrush zieht keine farbe

    ,
  2. wie funktioniert airbrushpistole

    ,
  3. airbrush pistole und druckluftdose fjnktioniert nicht

    ,
  4. bohrung,
  5. wie funktioniert airbrush pistole mit treibgasflasche
Die Seite wird geladen...

Airbrush Problem mit neuer Pistole... - Ähnliche Themen

  1. Glänzer mit Airbrush auftragen macht Probleme

    Glänzer mit Airbrush auftragen macht Probleme: Hallo, soeben habe ich meine ersten Versuche mit Erdal Glänzer anstelle des glänzenden Klarlacks gemacht und bin vom Ergebnis nicht so...
  2. Probleme beim Airbrushen

    Probleme beim Airbrushen: Hallo, ich habe vor ca einem jahr mit dem airbrushen bei meinen modellen angefangen. ich habe mir die evolution silverline two in one und den...
  3. Problem mit Airbrush-Klarlack seidenmatt von Revell

    Problem mit Airbrush-Klarlack seidenmatt von Revell: Hallo zusammen! Beim lackieren mit dem Revell-Airbrush Klarlack Seidenmatt habe ich immer das Problem, dass er auf dem Weg durch die Luft von...
  4. Airbrushprobleme/Aluminium von Revell

    Airbrushprobleme/Aluminium von Revell: Airbrushprobleme Hallo alle miteinander. Wünsche ein gesundes neues Jahr und alles was dazugehört. Habe mich heute mal wieder mit meinem Werk...
  5. Airbrush und Kompressor

    Airbrush und Kompressor: Hallo, ich habe mir ein schönes Modell gekauft, eine F4F Phantom, Revell, das H 178, produziert Ende der 60er Mitte der 70er Jahre und will es...