Alles rund um die Rockwell B-1

Diskutiere Alles rund um die Rockwell B-1 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Absturzursache B-1 Bomber in Afghanistan Bis heute konnte ich in der Fachpresse nicht in Erfahrung bringen, warum ein B-1 Bomber nach dem Einsatz...

Guest

Guest
Absturzursache B-1 Bomber in Afghanistan

Bis heute konnte ich in der Fachpresse nicht in Erfahrung bringen, warum ein B-1 Bomber nach dem Einsatz über Afghanistan abgestürzt ist. Wer
kennt die wahren Gründe - Pilotenfehler, Flaktreffer oder Unfall ???????
 
BadCompany

BadCompany

Testpilot
Dabei seit
20.04.2001
Beiträge
618
Zustimmungen
85
B-1 Absturz bei Diego Garcia

Soweit ich weiss, ist die Maschine kurz nach dem Start von Diego Garcia AB gecrasht. Ein Abschuss oder eine Beschädigung durch Feindeinwirkung dürfte dann wohl ausscheiden. Als Absturzursache wird oft mechanisches Versagen angegeben, leider sagt das noch nicht so viel aus.

http://www.hnn.navy.mil/archives/011214/russell_121401.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.497
Zustimmungen
388
Ort
BaWü
Laut AFM 02/02 war eines der Triebwerke ausgefallen und ließ sich nicht wieder starten. Dann begannen mehr und mehr andere Systeme auszufallen. Aufgrund der ruhigen See und sich den im Wasser spiegelnden Sterne konnte die Crew nicht mehr genau sagen, ob sie überhaupt noch "richtig" flogen. Als sie dann bemerkten, daß sie Richtung See stürzten, entschieden sie sich in etwa 15.000 auszusteigen.

Diese Variante deckt sich in etwa mit den Infos von der Seite die BadCompany gepostet hat.
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.186
Zustimmungen
30
Ort
LAHagen
B-1 Notlandung

Ich habe beim Surfen das folgende B-1B Foto gefunden. Weiss jemand wann und wo diese Notlandung stattfand und wieso der Knochen notlanden musste? Sieht nach Triebwerk aus...
 
Anhang anzeigen

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
16
Ort
Baden Württemberg
Leutz - mitte der 90er ist tatsächlich eine B-1B auf dem Rhein-Main Flughafen notgelandet! Irgendwas war mit dem Fahrwerk und man konnte sie nirgendwo anders runter lassen, da dort die Landebahnen zu kurz gewesen wären - so musste der Vogel ne ordentliche Distanz zurücklegen, bevor er in FFM endlich wieder sicheren Boden unter die Füsse bekam!

War definitiv Rhein Main! Die Bilder gingen damals durch die Tagespresse. Würde sagen, dass muss so um 94/95 gewesen sein.
 
Lord_Manhammer

Lord_Manhammer

Space Cadet
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
1.512
Zustimmungen
311
Ort
Hannover
Also auf allen Pages die ich bisher durchsucht habe war immer die rede von den Bremsen allerdings waren das keine Offiziellen Seiten! Und zum Ort wo das Foto enstanden ist gibt es auch keine angaben!
Aber ich bin auch davon überzeugt das das Foto auf jedenfall in Deutschland enstanden ist! Denn egal welchen Flugplatz ich mir im Inet angesehen habe immer haben alle Amerkanischen Feuerwehren Gelbe Fahrzeuge. Wir hingegen haben Rote!
München Airport:http://www.munich-airport.de/english/unterhaltung/dimension_m/images/feuerwehr.jpg
Fire Station #11
Salt Lake Intl. Airport: http://www.slcgov.com/fire/images/arff1sm.jpg
 

kodak

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
16
Ort
Baden Württemberg
Bert - es scheint wirklich am Schwenkmechanismus gelegen zu haben, allerdings bleibe ich bei der Behauptung "Mitte der 90er"! Zu dem Vorfall lässt sich nicht gerade viel finden, Google Newsgoups hat mir folgendes ausgespuckt
Good question. I'm straining the brain here, wasn't there a situation two
or three years ago in which a B-1B made a landing with the wings fully
swept aft? I seem to remember a story on it, aircraft experienced some
sort of failure with the wing sweep mechanism, had a high landing and
subsequent rollout speed. Aircraft was not significantly damaged in the
landing, anyone else remember this?
... und als Antwort darauf:
It happened in Europe...The crew was going to ditch it into the North
Sea.......but went to Frankfurt/Rhein Main AFB and touched down w/ wings
fully swept..supposedly they went 30 feet of the end of the runway with
the mains on fire.....no other damage....the crew was decorated for
saving the aircraft.
Quelle: rec.aviation.military


NACHTRAG: Die NG-Beiträge stammen ~~aus dem Jahr 96
 
Zuletzt bearbeitet:
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.491
Zustimmungen
2.944
Ort
bei Bayreuth
Ich habe dazu auch einige Ergänzungen. Ich habe mich vor 2 Jahren auf einer Modellbauausstellung mit jemandem unterhalten, der dabei war (hat auch einige Fotos gemacht). Wann es war , weiß ich auch nicht, auf jeden Fall aber in FFM und nicht beim Start, sondern bei der Landung. Es wurde mir so geschildert, daß wegen Hydraulikproblemen der Schwenkmechanismus nicht funktionierte und die Maschine nach FFM geleitet wurde (u.a. wegen der langen Bahn). Die Maschine rollte eine ganze Weile, bis sich austretende Hydraulikflüssigkeit auf den heißen Bremsen entzündete. Der Brand konnte aber schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der gute Mann wollte mir sogar Fotos schicken, aber ich Idi habe seine Adresse versiebt.
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.186
Zustimmungen
30
Ort
LAHagen
Das Pentagon teilte mir heute folgende Infos mit:

"The cause of the December 12, 2001 crash of a B-1B bomber into the Indian Ocean remains unknown, according to a report released by an Air Combat Command Accident Investigation Board today. The report does indicate that aircraft malfunctions affecting the reliability of the pilots' attitude information may have made it difficult for the pilots to maintain control of the aircraft.
The four-member crew ejected, sustaining minor injuries. The U.S. Navy rescued the crew from the Indian Ocean. The aircraft, which was destroyed on impact with the ocean and sank, was not found.

The B-1B was permanently assigned to the 28th Bomb Wing, Ellsworth AFB, S.D. At the time of the crash, the aircraft was temporarily assigned to 34th Expeditionary Bomb Squadron to fly combat missions in support of Operation Enduring Freedom. "
 

modellbaujan

Kunstflieger
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
26
Zustimmungen
0
Ort
Geseke
Hallo,
habe diesen Eintrag heute entdeckt, und kann dazu was beitragen!

Zitat:

Am 20. Juni 1994: Notlandung eines B-1B Bombers auf der Südbahn. Der unbewaffnete strategische Bomber, der 1,2 fache Schallgeschwindigkeit erreichen kann, sollte in England an einer Luftfahrtschau teilnehmen. Zum Landen falten sich die Tragflächen bei dem Schwenkflügelbomber auseinander, was eine Verringerung der Geschwindigkeit zur Folge hat. Beim Landeanflug auf den englischen Luftwaffenstützpunkt ließen sich die Tragflächen jedoch nicht ausfahren, um den Luftwiederstand für eine Landung zu erhöhen. Damit ließen sich auch die Bremsklaoppen nicht ordnungsgemäß bewegen. Einen Bremsfallschirm gibt es nicht, denn dieser würde bei der hohen Landegeschwindigkeit sofort zerreißen.
Der einzige Weg: Notlandung auf einer besonders langen Piste.
Diese bietet im nächsten Umfeld nur Rhein-Main.

Mit knapp über 800 km/h (ca. 400 km/h ist realistischer) setzte der Bomber auf der Südbahn auf. Vorsorglich war die Autobahn A 5 für den Verkehr gesperrt worden. Nur etwa 30 Meter vor dem Ende der Landebahn kam die Maschine zum stehen. Die Reifen waren geplatz-die Felgen glühten rot.

Kurz nach dem Stillstand des 216 Tonnen schweren Flugzeuges platzte aufgrund der enormen Hitze, die von den Flegen abstrahlte, ein Hydraulikschlauch am Fahrwerk.
Die Hydraulikflüssigkeit spritzte auf die heißen Felgen und geriet sofort in Brand. Wie bei jeder Notlandung standen deutsche und amerikanische Feuerwehr sofort an der Bahn bereit.
Der Brand wurde unverzüglich mit AFFF gelöscht.
Der einmalige und außergewöhnliche Gast wurde noch in der Nacht repariert und konnte am nächsten Tag nach England weiterfliegen.

Dieses Zitat stammt aus dem Buch: Florian Flughafen 61..
Die Feuerwehren auf Frankfurt Rhein-Main von Reinhard Merlau.
Im Buch finden sich noch mehr Bilder zu dieser Landung.

Gruß Christian
 
Flashbird

Flashbird

Astronaut
Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
3.993
Zustimmungen
7.713
Ort
Im schönen Vogtland
Jetzt habe ich das Bild gefunden.Als Bildunterschrift stand dazu:
Ebenfalls bei Central Enterprise `94 vetreten, waren drei B-1B des 7.Wing aus Dyess,TX.Dabei geriet die 84-0057 in größere Schwierigkeiten als während eines Übungsfluges über Deutschland ihr Flügelschwenkmechanismus versagte.Die Maschine mußte mit angelegten Flügeln und einer Geschwindigkeit von ca. 450 km/h auf Rhein-Main notlanden.
Quelle:Airphoto Nr.5

Foto:M.Faber,Frankfurt 21.06.94
 
Anhang anzeigen
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.472
Zustimmungen
415
Ort
Aßlar
Take-off und High Speed-Pass:

http://anthonyjhicks.com/ajh/media.nsf/albumview?OpenView&Start=1&Count=1000&ExpandView&RestrictToCategory=avalon2001movies

Taxiing:

http://www.flightlevel350.com/search_videos.php?videographer=Woody

B-1B & B-52 auf der RIAT Airshow 2002:

http://anthonyjhicks.com/ajh/media.nsf/albumview!OpenView&Count=999&RestrictToCategory=riathighlights

High Speed-Pass:

http://www.airshowphotography.com/videos/videos1.html

B-1B (11.6 MB MPG)
Airshow (2.4 MB AVI)
B-1 w/Music (4.5 MB WMV)
B-1 Desert Fox (3.6 MB MOV)
B-1 Takeoff (0.6 MB MOV)
B-1 Refueling (0.3 MB MOV)
B-1 JDAM Drop (11.4 MB MPG)
B-1 Refueling (ABBA) (15MB AVI)
B-1 Flyby (AVI)
und externe Links auf:
http://www.mikebrazda.com/B-1B.html
 
Tschaika

Tschaika

Space Cadet
Dabei seit
21.08.2002
Beiträge
1.476
Zustimmungen
111
Ort
Darmstadt, Leipzig
dieses Ereigniss sei dem Forum nicht vorenthalten: eine B-1B hatte am 08.05.2006 ein Problem bei der Landung - Landung ohne Fahrgestell. Das Ganze ereignete sich auf Diego Garcia .

"5/9/2006 - SOUTHWEST ASIA (AFPN) -- An Air Force B-1B Lancer was heavily damaged during a landing at a forward operating location May 8. The aircraft, with its crew of four, slid 7,500 feet before coming to rest on the runway with its landing gear in the retracted position. All four crewmembers exited the aircraft safely. The B-1B is deployed from Dyess Air Force Base, Texas. The accident is under investigation."
 
Zuletzt bearbeitet:
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.567
Zustimmungen
5.117
Ort
Nürnberg
Wie wirkt sich so ein Landeunfall normalerweise auf eine B-1 aus? Totalverlust? Bomber überstehen solche Landungen ja meist schlechter als Jäger, habe ich mal gehört.
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
28
Ort
Marl/NRW
Wen es interessiert, die Nummer war 86-0137
Auf McNochs Frage: Wenn ich mir das so vorstelle, wie eine B-1 auf dem Bauch landet, wird man zumindestens wohl die gesamten Triebwerke ersetzen müssen.
 
Thema:

Alles rund um die Rockwell B-1

Alles rund um die Rockwell B-1 - Ähnliche Themen

  • Rhapsodie in green oder Alles neu mach der Mai

    Rhapsodie in green oder Alles neu mach der Mai: Hallo, ja, wir haben die Runde entlang der A 99 inzwischen bestimmt schon hundertmal gemacht. Und dabei so ziemlich jeden Stein fotografiert...
  • Allen Airshowfreunden alles gute für 2017

    Allen Airshowfreunden alles gute für 2017: Wir wünschen euch allen einen schönen Sylvesterabend und einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Auf das diese leidigen Einsparungen der Staaten...
  • Alles rund um X-Plane

    Alles rund um X-Plane: Hallo Leute! Ich habe X-Plane für mich entdeckt und bin begeistert :) Meine Version ist X-Plane 8.60 + Global Scenery. Die Global Scenery...
  • Zum Thema: Alles rund um die deutsche Phantom

    Zum Thema: Alles rund um die deutsche Phantom: Servus! auf ebay habe ich folgenden Artikel ersteigert ...
  • Alles rund um den Tiger

    Alles rund um den Tiger: Der erste Serien-Unterstützungshubschrauber UH-TIGER wurde heute, am 6.4., an die deutschen Heeresflieger übergeben. Der Hubschrauber wird im...
  • Ähnliche Themen

    • Rhapsodie in green oder Alles neu mach der Mai

      Rhapsodie in green oder Alles neu mach der Mai: Hallo, ja, wir haben die Runde entlang der A 99 inzwischen bestimmt schon hundertmal gemacht. Und dabei so ziemlich jeden Stein fotografiert...
    • Allen Airshowfreunden alles gute für 2017

      Allen Airshowfreunden alles gute für 2017: Wir wünschen euch allen einen schönen Sylvesterabend und einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Auf das diese leidigen Einsparungen der Staaten...
    • Alles rund um X-Plane

      Alles rund um X-Plane: Hallo Leute! Ich habe X-Plane für mich entdeckt und bin begeistert :) Meine Version ist X-Plane 8.60 + Global Scenery. Die Global Scenery...
    • Zum Thema: Alles rund um die deutsche Phantom

      Zum Thema: Alles rund um die deutsche Phantom: Servus! auf ebay habe ich folgenden Artikel ersteigert ...
    • Alles rund um den Tiger

      Alles rund um den Tiger: Der erste Serien-Unterstützungshubschrauber UH-TIGER wurde heute, am 6.4., an die deutschen Heeresflieger übergeben. Der Hubschrauber wird im...

    Sucheingaben

    b1 bomber in Frankfurt

    ,

    b1b bomber in Frankfurt

    ,

    fs36118 b-1

    ,
    länge startbahn b1 bomber
    , flughafen frankfurt b1 notlandung, b1-b notlandung feuer, tarnmuster B-1B
    Oben