ECR Tornado "Tigermeet 2011

Diskutiere ECR Tornado "Tigermeet 2011 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Hier möchte ich den Bau/Umbaubericht eines Revell ECR Tornados in den "Tigermeet 2011" Tornado vom JaBo G 32 vorstellen. Die 321 Tigers hatten...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wingcommander, 23.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hier möchte ich den Bau/Umbaubericht eines Revell ECR Tornados in den "Tigermeet 2011" Tornado vom JaBo G 32 vorstellen. Die 321 Tigers hatten einen Designerwettbewerb ausgeschrieben und das Design von Tom Marschik bekam den 1.Preis und wurde somit auf den Tornado 46+33 auflackiert:TOP:. Der 32 fach verkleinerte Toni bekommt einige Verfeinerungen spendiert. Das sind, Metall Pitotrohr von Master, Aires Cockpit, Paragon Flaps & Slats, Aires Speed Brakes und Aires Nozzles. Nachdem der Rohbau steht, bekommt der Tornado eine Grundlackierung und anschließend die Decals aufgebracht. Diese lässt Tom herstellen und er sagte mir, dass es bald mit dem Druck losgeht.

    Hier ein Bild der Originalmaschine.
     

    Anhänge:

    • Toni.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      1.007
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wingcommander, 23.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Das Cockpit ist reichhaltig ausgestattet. Da es von Aires nur die IDS-Variante gibt, muß ich es dem ECR anpassen. Dazu habe ich als Nachschlagewerk das Tornadobuch von AirDoc. Die Änderungen erläutere ich später.
     

    Anhänge:

  4. #3 Wingcommander, 23.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Das sind die feinen Speed Brakes von Aires. Hierzu muss ich die Teile vom Rumpfrücken aussägen, die Ausschnitte säubern und die Resinteile mit Sekundenkleber passgenau einsetzen. Später werden noch Leitungen aus Kupferdraht hinzugefügt.
     

    Anhänge:

  5. #4 Wingcommander, 23.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Die Aires Speed Brakes sind schon eingebaut. Beim Ausschneiden muss man höllisch aufpassen, das die Säge nicht in den Rumpf gerät und die ganze Arbeit versaut. Im Vergleich zu den Bausatzteilen ist es schon eine erhebliche Aufwertung des Modells.
     

    Anhänge:

  6. #5 Wingcommander, 23.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Als Vergleich das Rumpfteil vor der Bearbeitung. So, das war´s für heute, bald gibt es mehr davon, wenn Ihr wollt:TD:
     

    Anhänge:

  7. #6 Wingcommander, 24.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Weiter geht es heute mit den Triebwerkauslässen. Besser als Aires die Triebwerkteile hergestellt hat, kann man es nicht machen. Beim Trennen der einzelnen Teile von den Angüssen muß man Vorsicht walten lassen, denn die Schubdüse ist sehr dünn gegossen.
     

    Anhänge:

  8. #7 Wingcommander, 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Um die Schubdüsen mit dem Verstellmechanismus der Schubumkehr einbauen zu können, habe ich vorher etwas Material von den Innenseiten der spitzen Verkleidungen entfernt.
     

    Anhänge:

  9. #8 Wingcommander, 24.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Und hier nun das Bild, wo alles trocken zusammengesteckt ist:TOP:. Ich bin selber gespannt, wie alles nach der Farbbehandlung mit ModelMaster Metalizer aussieht.
     

    Anhänge:

  10. #9 Wingcommander, 24.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Jetzt ist das Cockpit dran. Zuerst habe ich die unteren Angüsse mit der Fräse entfernt, VORSICHT Staubig!!!, sie sind sonst dem Bugfahrwerkschacht im Weg. Danach wurde innen an beiden Rumpfhälften den vorderen vertikalen Steg weggefräst:!:, sonst hat man einen dicken Spalt beim Zusammenbau des Vorderrumpfs. Um das vordere Instrumentenbrett einzubauen, habe ich die vordere Abdeckung abgesägt.
     

    Anhänge:

  11. #10 Wingcommander, 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Aus dieser Perspektive sind die schon auf ECR-Status umgebauten Instrumentenbretter zu erkennen. Hier fällt im Gegensatz zum IDS-Cockpit mit Moving Map Bildschirm, der in der Mitte eingebaute CEDAM-Bildschirm (Combined Electric Diaplay and Map) sofort ins Auge. Die entsprechenden Teile habe ich dem Revell ECR-Cockpit entnommen, dünner geschliffen und mit Sekundenkleber an den entsprechenden Stellen eingeklebt. Vorher habe ich diese mit dem Fräser vorsichtig aus dem Aires-Cockpit entfernt.
     

    Anhänge:

  12. #11 Wingcommander, 24.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Und nach farblicher Behandlung mit FS 36231 light gray für die Cockpitwanne und einer Vielzahl von Farben für die Knöpfe und Schalter der Seitenpanele sieht das dann so aus. So, dann bis zum nächsten mal:).
     

    Anhänge:

  13. #12 Spoelle, 24.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Na da hast du dir ein ebenso ansehnliches wie schwer zu lackierendes Vorbild ausgesucht, ich werd auf jeden Fall deinen Baubericht im Auge behalten :)
     
  14. #13 Wingcommander, 30.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Hi alle zusammen,

    so jetzt mach ich mit den Tragflächen weiter. Dazu habe ich die sehr raren Paragon Flaps & Slats in England bestellt. Die hatte ich damals in meiner 44+96 auch eingebaut und weiß ja noch, worauf man beim Einbau achten muß. Zuerst werden alle Teile vorsichtig mit einer feinen Resinsäge von den Angüssen getrennt und danach mit Feile und verschieden körnigem Schleifpapier/Pads geglättet.
     

    Anhänge:

  15. #14 Wingcommander, 30.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Ich habe dann an den vier Tragflächenhälften die im Bauplan vorgegebenen Flächen ausgesägt und gesäubert. Gerade Schnitte sind sehr wichig für ein sauberes Aussehen:TOP:! Die einzuklebenden Teile habe ich hier mal anschaulich dazugelegt. Oben der Vorflügel mit Anguss, darunter das Teil, welches im Flügel eingebaut wird. Unten die kurzen Landeklappen, darunter die Großen mit den Gleitschienen. Die kleinen Klappen werden später auf die kleinen Stege geklebt:).
     

    Anhänge:

  16. #15 Wingcommander, 30.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Die Flügelunterseite wurde ausgesägt, die Resinplatte rechts ist eingeklebt und verschliffen. Drei Führungsschienen habe ich schon eingeklebt, an denen später die Flaps befestigt werden. Diese müssen genau ausgerichtet sein, damit sie auch gut passen.
     

    Anhänge:

    ETNN Spotter gefällt das.
  17. #16 Wingcommander, 30.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    So sieht die Tragfläche im Rohbau aus. Die Ausgabe für die Flaps & Slats hat sich echt gelohnt (obwohl teuer), sie machen das fertige Modell damit zu einem echten Hingucker, natürlich in lackiertem Zustand:FFTeufel:.
     

    Anhänge:

  18. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Das hast du auf anhieb schonmal um einiges besser hinbekommen als ich :TD:

    Das Aires Zeug für den Tornado ist einfach klasse! Wird Zeit, dass ich mir das auch mal zulege ;) Fehlt eigentlich nur noch die Fahrwerksschächte in 1:32 ... :rolleyes:

    Weitermachen! :applause:
     
  19. #18 TigerTom, 31.01.2012
    TigerTom

    TigerTom Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    490
    Ort:
    Heidelberg
    :encouragement: Sieht sauber aus

    Gruß
    Tom
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Georg Haas, 31.01.2012
    Georg Haas

    Georg Haas Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    578
    Beruf:
    Techniker (Elektronik)
    Ort:
    Zell Mosel
    Tornado

    Sehr schöner Start von deinem BB, bin gespannt wie es weider geht, werde dran bleiben.
     
  22. #20 Wingcommander, 31.01.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    1.486
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    ECR

    Danke schööön:) für Eure pos. Kommentare:TOP:
    So, heute habe ich nur eine Schubdüse mit ModelMaster Metalizer lackiert und anschließend mit Pastellkreidepulver behandelt. Durch die tollen Vorbildfotos aus dem Airdoc-Buch kann man ganz nah am Original sein:triumphant::eagerness: Zuerst habe ich Stahl rostfrei benutzt, nach dem Trocknen kam Auspuffmetall drüber. Danach wurde mit einem Tuch poliert, an den Kanten schimmert dann leicht der "Stahl" durch. Die Schubdüse wurde ebenso lackiert und mit Pastellpulver in grau, schwarz und beige eingestaubt. Das sieht schon toll aus, ich bin selber begeistert!!!
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

ECR Tornado "Tigermeet 2011

Die Seite wird geladen...

ECR Tornado "Tigermeet 2011 - Ähnliche Themen

  1. Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32

    Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32: Hier möchte ich euch das von mir gebaute Modell eines Tornado im Maßstab 1:32 von Revell vorstellen. Es stellt die Maschine des Tiger meet...
  2. 1/32 Tornado ECR 46+33 Tigermeet 2011 - The Final Lechfeld Tiger

    1/32 Tornado ECR 46+33 Tigermeet 2011 - The Final Lechfeld Tiger: Sooooo .... was lange währt ..... na ja, ich HOFFE zumindest wird dann auch mal endlich - wenn nicht gut - dann wenigstens vorzeigbar. Wer Lust...
  3. Tornado ECR "TigerMeet 2011" - Revell 1:144

    Tornado ECR "TigerMeet 2011" - Revell 1:144: [size=+2]Tornado ECR "TigerMeet 2011"[/size] Hallo zusammen, hiermit möchte ich mein Debüt in diesem Forum geben. Mein erstes Flugzeugmodell...
  4. 1/72 Tornado ECR TigerMeet 2011/12 – Revell

    1/72 Tornado ECR TigerMeet 2011/12 – Revell: Hallo! Hier gibt's eine kurze Vorstellung des neuesten Tornadobausatzes von Revell. Kurz deshalb, weil der Bausatz eine Wiederauflage ist und...
  5. ECR Tornado 46+33 Tigermeet (Scale 1:6)

    ECR Tornado 46+33 Tigermeet (Scale 1:6): Nach über 2 Jahren Bauzeit erfolgte anlässlich der deutschen Meisterschaften für Jetmodelle (Herrieden) der offizielle Roll-out meiner "fast"...