F-5E Tiger II Patrouille Swiss

Diskutiere F-5E Tiger II Patrouille Swiss im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; F-5E Tiger II Patrouille Suisse Also Leute, nun wage ich es wirklich und beginne meinen ersten Baubericht. Angefangen wird nach bauanleitung...

Moderatoren: AE
  1. #1 babhe, 25.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2006
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    F-5E Tiger II Patrouille Suisse

    Also Leute, nun wage ich es wirklich und beginne meinen ersten Baubericht.

    Angefangen wird nach bauanleitung mit dem Cockpit. Da ich aber gerade dieses durch ein Resinteil von Verlinden ersetzen möchte, muss ich gleich in die Vollen einsteigen.

    Das Cockpit umfasst im ganzen fünf Hauptteile. Die Cockpitwanne, die Seitenverkleidungen und das Instrumentenbrett (2-teilig).
     

    Anhänge:

    Wild Weasel78 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Am Wannenboden muss der Anguss abgeschliffen werden.
    Hierzu eignet sich am besten der Dremel mit einem Fräser. Ich habs vorher bereits mit einem Kreissägeblatt versucht, aber nachdem sich das Blatt bei 10'000 Umdrehungen etwas seltsam verhalten hat bin ich dann doch auf den Fräser umgestiegen :FFEEK:

    Um unnötige Staubentwicklung zu vermeiden habe ich den Handstaubsauger meiner Frau kurzerhand beschlagnahmt. :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  4. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Ebenfalls sind an den Rumpfteilen alle Halterungen abzufräsen. Um die Fräsfläche einigermassen eben hinzukriegen verwendete ich anschliessend eine Messingbürste für den Dremel.
    Hierzu muss man unbedingt eine Schutzbrille tragen, da die evt. herausfliegenden Messingdrähte doch weh tun können :!:
     

    Anhänge:

  5. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Nun soll das Cockpit noch etwas Farbe erhalten.
    Hierzu habe ich mir den Lock On #26 von Verlinden zugelegt.

    Das ganze Cockpit wird zuerst Hellgrau gespritzt........
     

    Anhänge:

  6. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Das Instrumentenbrett ist bereits fertig bemalt es folgt nur noch ein leichtes Washing
     

    Anhänge:

  7. #6 Intruder, 25.05.2006
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    799
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Super Sache,babhe :TOP: . Bin gespannt wie es weiter geht.
     
  8. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    @Intruder
    Danke für das Lob

    Es geht weiter.....

    Das Cockpit nach dem Washing. Ist mir vielleicht etwas zu stark geraten, aber trotzdem gefällt es mir.

    nun geht es an den Schleudersitz :HOT
     

    Anhänge:

  9. #8 Flugwuzzi, 25.05.2006
    Flugwuzzi

    Flugwuzzi Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Interessant - ich schau dir mal über die Schultern :FFEEK:

    Irgendwann will ich auch mal den Tiger bauen (das Österr. BH hat ja aktuell von der Schweiz geleast) und da kommt dein Baubericht als Vorarbeit ganz recht :p .

    Von wem ist der Bausatz eigentlich?

    Gruss und weitermachen.
    Walter
     
  10. #9 babhe, 25.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2006
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
  11. #10 Staffelass, 26.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2006
    Staffelass

    Staffelass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Marburg
    Jetzt baust du sie doch selbst... ;)

    Das wird bestimmt ein sehr schönes Modell ! :TD: Das Cockpit gefällt mir jetzt schon sehr gut.

    edit: Lackierst du sie auch mit Tigertarnschema?

    P.S.: Ich hab auch noch den Hasegawa-Bausatz (zu 99% wie der von Revell) und das Verlinden Cockpit bei mir Regal :D
     
  12. #11 babhe, 26.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2006
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Schleudersitz

    So, noch keine 5 Minuten ist dieses Bild alt und schon im Baubericht.

    Einen ganzen Tag habe ich (natürlich mit einigen Unterbrechungen) für den Schleudersitz gebraucht. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen.

    Die Gurten bestehen aus Teelicht-Aluminium. Die Schnallen sind auf dem Ätzteil von Verlinden vorhanden.
    Die Atemschläuche sind Resinteile.

    Das ganze bereits nach dem Washing.

    nun kann er in das Cockpit eingebaut werden.....
    ..... dies aus gutem Grund bereits jetzt, da der Öffnungsmechanismus für das Canopy ebenfalls mit Teilen der Schleudersitzführungen verbunden ist :?!
     

    Anhänge:

  13. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF

    Danke für die Blumen.

    Nun da ich schon einen Tiger-Tiger und einen "normalen Tiger hab, wird dieser ganz sicher einer der Patrouille Swiss :p

    Wenn der baubericht fertig ist werden dann alle Drei in Formation zu sehen sein :FFTeufel:
     
  14. #13 ayrtonsenna594, 27.05.2006
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.250
    Zustimmungen:
    11.028
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Morjen..

    Der Schleudersitz sieht ja schon mal sehr gelungen aus.
    Besonders das Gurtzeug hast du super hinbekommen:TOP:,
    :!: werd ich auch mal mit Teelichtalu probieren.

    Gruß Sven
     
  15. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Memmingen
    Ich glaub das Verlinden Set brauch ich auch noch :TD:
    Schaut klasse aus, was du bisher gezeigt hast! :HOT
     
  16. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    So das Cockpit ist bereit zum Einbau.

    Die ganze Öffungsmechanik ist ein ziemliches Gefummel, aber es ist geschaft :HOT
     

    Anhänge:

  17. #16 babhe, 27.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2006
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Die Hebelmechanik für das Öffnen des Canopy ist sehr kompliziert und besteht aus vielen Einzelteilen. Im Verlindenset sind nur gerade die Nötigsten Teile Vorhanden. Die Streben fehlen. Diese habe ich aus Blumenbindedraht, den es im Baumarkt in den Dicken 0,3/ 0,4/ 0,6/ 0,8 mm gibt, hergestellt.

    So, als nächtes kommt der Bugfahrwerkschacht an die Reihe.

    Diesen stelle ich gleich ganz neu her :cool:

    Edit: Habe noch kurz mit der Makrolinse meiner alten Minolta 7000i Dynax herumexperimentiert. Klappt gut :!:
     

    Anhänge:

    Dondy gefällt das.
  18. #17 airforce_michi, 27.05.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Astreine Arbeit, babhe! Klasse :TOP:
     
  19. #18 SilverHawk, 27.05.2006
    SilverHawk

    SilverHawk Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Berlin
    Hi babhe !
    Dein Cockpit sieht wirklich klasse aus :TOP: :TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Togge

    Togge Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2001
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    777
    Ort:
    Schwarzenbek
    Als ich auf der ILA in Berlin war und die Patrouille Suisse fotografierte, fiel mir ein, dass im FF jemand nach Fotos der Rauchanlage fragte. Nun weiß ich auch warum. Hier ist eins:
     

    Anhänge:

  22. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    @Togge

    Toll :TOP:

    Gutes Bild. Werd's mir noch überlegen ob ich die Rauchanlage einbauen will.


    Ääh moment, das müsste ja dann nach dem bugfahrwerkschacht sein, da die Rechte Kanonenkammer am Modell nicht ausgebaut ist :confused: :eek:
     
Moderatoren: AE
Thema:

F-5E Tiger II Patrouille Swiss

Die Seite wird geladen...

F-5E Tiger II Patrouille Swiss - Ähnliche Themen

  1. Sonderbemalene Schweizer F-5E Tiger II J-3038 + J-3074 für FSX

    Sonderbemalene Schweizer F-5E Tiger II J-3038 + J-3074 für FSX: Marc Morand hat euch die Texturen gemacht :!: dropbox: https://www.dropbox.com/sh/4ch22myck6zr2cd/AADfReMN-KPzpmgEPLH5Zukaa?dl=0
  2. Farbe F-5e Tiger II Swiss Air Force

    Farbe F-5e Tiger II Swiss Air Force: Wie derzeit aus anderen Threads zu entnehmen ist, bin ich nahezu Infiziert vom Modellbauhobby ( Frage mich allerdings weshalb:D:, Fliegen werd ich...
  3. F-5E Tiger für Anfänger

    F-5E Tiger für Anfänger: Hallo leute... Nun nach der Air 14 in Payerne bin ich von der Fliegerei angetan und habe desshalb meine schon längst vergessene Tiger F-5E von...
  4. Italeri F-5E Swiss Tiger 1/72

    Italeri F-5E Swiss Tiger 1/72: Lange lag der Bausatz angefangen im Regal und jetzt habe ich ihn fertig gestellt. Kennt ihr das? Irgendwann packt einen die Lust, die ganzen...
  5. F-5E Tiger II USAF

    F-5E Tiger II USAF: Hallo werte Modellbaukollegen, diesmal stelle ich euch meine zweite Restaurierung vor. Das Modell ist von Revell und 1:32. Hier habe ich...