Fensterscheiben herstellen

Diskutiere Fensterscheiben herstellen im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Hallo liebe Leut! Ich bin ein absoluter neuling, was Modellbau betrifft. Habe mir ein 1:144er Airbus 330 von Revell geholt. Hab festgestellt,...

Moderatoren: AE
  1. #1 honey.pot, 10.09.2004
    honey.pot

    honey.pot Flugschüler

    Dabei seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo liebe Leut!

    Ich bin ein absoluter neuling, was Modellbau betrifft. Habe mir ein 1:144er Airbus 330 von Revell geholt. Hab festgestellt, dass für das Modell leider keine Fensterteile gibt. Ich stelle mir vor, dass es etwas unrealistisch aussieht, wenn das Modell fertig ist und es fehlen die Fensterscheiben.

    Hab gelesen, dass man diese mit solchen Klarsichtklebern hestellen kann. Weiß jemand, wie man das anstellt? Welchen Kleber muss ich nehmen? Es sind so an die 100 kleine Fensterchen...

    Danke und viele Grüße,
    honey.pot
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bladov

    bladov Testpilot

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1.071
    Ort:
    Essen
    Hallo,
    Fenster werden heute den Bausätzen kaum noch beigelegt.
    Die Lösung Fensterscheibe selbst herzustellen, ist aber auch nicht ganz einfach. Ich kann auf anhieb vier verschiedene Flüssigkeiten nenne, die sich zur Fensterherstellung eignen.
    1. Modell Master: Clear Parts
    2. Humbrol: Clearfix
    3. Micro: Cristal Clear
    4. Weißleime z.B. Ponal
    Mit einem Zahnstocher werden diese Materialien in die Fenster eingeträufelt. Beim Aushärten erfolgt leider eine Schrumpfung, sodass die Fenster oft eingedrückt wirken. Ein zeitaufwendiges zweites mal auffüllen der Fenster ist unumgänglich. Weiter ist zu vermeiden, kleine Luftbläschen mit einzubringen.
    Ich habe bei den letzten Airlinern etwas neues ausprobiert, was mich überzeugt hat: Von innen Tesa gegen die Fenster geklebt und von außen klares Decalpapier großzügig über die Fenster geklebt und nach dem Trocknen an den nächsten Gravuren mit einem Skalpell abgeschnitten. Zum Schluss mit Klarlack versiegeln. Sieht gut aus, geht schnell, sind klar und bei den kleinen Fenstern besteht auch nicht die Gefahr das man die Fenster eindrückt. Natürlich ist pieksen mit einem Zahnstocher nicht zu empfehlen.
     
  4. #3 honey.pot, 17.09.2004
    honey.pot

    honey.pot Flugschüler

    Dabei seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    einen großen Dank an Euch beiden!

    Ich werde mein Glück und Geduld mit den Klarsichtklebern versuchen. ;)
     
  5. #4 gorgo_nzola, 17.09.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    :?!
    Vorschlag: auf der Flugzeugaussenhaut die Fenster mit Maskierfilm oder ähnlichem abkleben und die Masse von innen anbringen -> dann sind die Fenster aussen normal und nur innen gewölbt.

    Habs noch nie ausprobiert - ist nur eine Idee.
     
  6. #5 honey.pot, 20.09.2004
    honey.pot

    honey.pot Flugschüler

    Dabei seit:
    10.09.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Cooler Tipp

    Danke gorgo_nzola!

    Hab die Maskier- und Abdeckfolie von Revel bestellt. Ich werde sowohl die Zahnstochermethode als die mit dem Maskierfilm ausprobieren und meine Erfahrungen dann hier kund tun.

    Danke Euch nochmal!

    honey.pot :TD:
     
  7. #6 gorgo_nzola, 20.09.2004
    gorgo_nzola

    gorgo_nzola Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schifferstadt
    Stimmt. Nimm AluFolie (... darf nur nicht knittern).
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Strike

    Strike Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    1.701
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Forchheim/Obfr.
    Und wie kriegst du die dazu am Model zu haften?
     
  10. #8 schrammi, 20.09.2004
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Auflegen und mit Klebestreifen (Malerkrepp) festkleben.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Fensterscheiben herstellen

Die Seite wird geladen...

Fensterscheiben herstellen - Ähnliche Themen

  1. Ätzteile individuell herstellen lassen - Erfahrungen, tipps?

    Ätzteile individuell herstellen lassen - Erfahrungen, tipps?: Hallo, sieht so aus, als würde ich Ätzteile benötigen, die es derzeit nicht gibt. Nichts Kompliziertes, würde ich meinen, allerdings habe ich...
  2. Silikonform herstellen und mit Resin ausgießen

    Silikonform herstellen und mit Resin ausgießen: Hallo Wissende, wer kennt sich mit o. g. Thema aus? Folgendes: Ich will von einem Original eine zweiteilige Silikonform herstellen und diese...
  3. Herstellen von Kühlungsöffnungen / Belüftungsschlitzen

    Herstellen von Kühlungsöffnungen / Belüftungsschlitzen: Hallo liebe Gemeinde, könnt Ihr mir ein paar (gute) Tips geben, wie sich solche Lüftungsschlitze / Kühlöffnungen am Modell (1/72) nachbilden...
  4. China will Amphibienflugzeuge nach US-Technologie herstellen

    China will Amphibienflugzeuge nach US-Technologie herstellen: ---------- China hat mit dem Bau eines Zentrums für die Produktion von Amphibienflugzeugen nach einer US-amerikanischen Lizenz begonnen. China...
  5. Herstellen von positiven Rumpfstrukturen bei Stoffbespannungen

    Herstellen von positiven Rumpfstrukturen bei Stoffbespannungen: Hallo zusammen, habt Ihr ein paar einfache und gute Tips und Tricks, wie man am besten die Stringer-Struktur an Flugzeugrümpfen nachbilden...