Kanadische Starfighter in den Sechzigern: eine Orgie in Chrom

Diskutiere Kanadische Starfighter in den Sechzigern: eine Orgie in Chrom im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mitte der Neunziger stellte ich in Frankfurt-Bornheim bei einer Veranstaltung des PMV Frankfurt ein Modell eines kanadischen Starfighters in...
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Mitte der Neunziger stellte ich in Frankfurt-Bornheim bei einer Veranstaltung des PMV Frankfurt ein Modell eines kanadischen Starfighters in Alubeplankung aus, das ich auch zum Wettbewerb anmeldete.Zwei Mitbewerber, die sich mein Modell sehr kritisch betrachteten und deren Gespräch ich auf der gegenüber liegenden Seite des Tisches unbeabsichtigt mit anhörte, waren der Meinung, daß der Erbauer dieses Modells von Jets wohl wenig Ahnung haben müßte, denn solche "verchromten" Maschinen gäbe es in der Praxis nicht.Ich habe mich nicht als der "ahnungslose" Erbauer zu erkennen gegeben und nichts dazu gesagt, obwohl es mir auf den Nägeln brannte Stellung zu beziehen. Denn die beiden Experten haben sich schwer geirrt, was ich mit diesem Thread einmal unter Beweis stellen möchte.
Als erstes einmal ein Bild meiner CF-104G im Maßstab 1:32 um das es hier ging.Gebaut vor etwa 20 Jahren, aber noch immer ein Hingucker bei Ausstellungen.
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hier ein erstes Beispiel einer hochglanzpolierten CF-104 beim Start vom Fliegerhorst Söllingen Anfang der Sechziger.

Flightliner
 
Anhang anzeigen

"Maverick"

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
2
Ort
---
Sieht einfach scharf aus! :TOP:

Gruß

"Maverick"
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Beim NATO-TWM 1968 brachten die Kanadier vier auf Hochglanz gewienerte CF-104 nach Jever, die nach jeder Mission erneut mit Poliermittel und Watte bearbeitet wurden. Das Bild zeigt eine dieser Maschinen beim Start. Am Intake ist gut das Wappen der 4.ATAF zu erkennen,der das kanadische Team zugeordnet war.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
zinger

zinger

Testpilot
Dabei seit
15.05.2003
Beiträge
774
Zustimmungen
457
Ort
stuttgart
wow!!!!!!!!!!!!

wenn du mehr bilder hast-her damit!
sieht echt klasse aus,da tuts gleich nochmal mehr weh das die 104s nun geschichte sind...

super gebaut Flightliner,respekt!
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Das nächste Bild zeigt die 104861 post mission beim Abrollen zum Liegeplatz.Selbst der Übungsbombenbehälter an der Centerline-Station war hochglanzpoliert.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Nicht nur die Wettbewerbsmaschinen, sondern auch die Maschinen auf der Heimatbasis hatten dieses arbeitsaufwendige Finish. Hier eine solche Maschine in Söllingen.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Auch die Twoseater standen den Einsitzern in nichts nach. Hier CF-104D,104655, beim TWM 69 in Nörvenich, wo sie als Chase-Maschine für die Schiedsrichter zum Einsatz kam.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Hier eine CF-104G der 439.Tiger-Squadron mit dem Vicom-Aufklärungsbehälter an der Rumpfmittelstation beim TAM 1980 in Ramstein. Auch hier sind die Warte mit Polieraktionen am Werke gewesen.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Doch auf die Dauer waren diese Pflegeaktionen doch entweder zu kostspielig oder das Metall zollte den vielen Flugstunden mit Korrosion Tribut, wie auf dem nächsten Bild einer CF-104G bei einem Low-Level-Trainingsflug zu sehen ist.

Flightliner
 
Anhang anzeigen
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
So, ich hoffe mit diesem Beitrag ein paar mehr Freunde für das Alu-Finish im Modellbau gewonnen und evtl. auch die beiden Experten von damals überzeugt zu haben, daß es das wirklich gegeben hat.

Gruß
Flightliner
 

Rob

Kunstflieger
Dabei seit
08.09.2002
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
nah
Einfach nur geil!!!!! :HOT


Danke Flightliner :TOP: !!!!!




MfG
 
Kunstflieger

Kunstflieger

Fluglehrer
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
202
Zustimmungen
1
Ort
Rhein-Main
Wie Erkan & Stefan es wohl ausdrücken würden:
"Ey, Alder, die sehen echt voll korrekt aus!"
Das tun sie nämlich ;)
 
Flightliner

Flightliner

Astronaut
Dabei seit
02.01.2003
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4.438
Ort
Weinort an der Weinstrasse
Gerade zum Thema noch gefunden, eine CF-104 beim TWM 1970 in Spangdahlem nach der Landung und noch angehängtem Dragchute. Selbst zu diesem Zeitpunkt hatten die Maschinen eine Oberfläche, von der man hätte essen können.
Flightliner
 
Anhang anzeigen
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.553
Zustimmungen
4.758
Ort
Düren
Hi Flightliner
Erstmal ein sehr gutes und schönes Modell der CF-104 :TOP: :TOP: :TOP: Aber selbst mir ist das bekant das die alten Jets fast alle auf Hochglanz poliert waren !! Zb F-86F ,F-105, F-84G,F-84F um nur mal ein paar zu nennen !! Würde mal sagen das die beiden Herren keine Ahnung von der Materie haben :D !! Ach ja sind echt schöne Bilder !! :TOP:
MFG Michael
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.880
Zustimmungen
758
Sieht echt geil aus! :TOP:

Aber hatte diese Oberfläche eigentlich einen bestimmten Sinn? Rein nur weil es gut aussieht, hat man die Flieger ja kaum nach jedem Einsatz auf Hochglanz poliert. :?!
 
logo

logo

Alien
Dabei seit
08.05.2003
Beiträge
6.039
Zustimmungen
22.395
Ort
Dorsten
Hallo Flightliner,

tja da zeigt es sich mal wieder. Baue ich nun ein Modell und denke mir, wow das könnte aber schick aussehen oder versuche ich mit Hilfe von Unterlagen das Original bestmöglich in Modellform umzusetzen. Ich finde der interessierte Modellbauer sollte sich schon ein wenig mit dieser Materie auseinandersetzen , egal welches Finish das Modell am Ende erhält. Was die beiden Kollegen angeht bleibt mir nur zu sagen das sie wohl nicht die nötige Hintergrundinformation besaßen. Du hättest diesen Thread schon in den 90ern eröffnen sollen.
Hast mich wieder heiß gemacht auf Alu-Finish. Mein letztes Modell in dieser Ausführung liegt schon über 20 Jahre zurück und es wird mal wieder Zeit dafür.
Danke für den Thread und die schönen Aufnahmen.

logo
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
630
Ort
Raeren / Belgien
einfach wieder wunderschön. auch deine bilder aus der "guten alten zeit" finde zich immer wieder phantastisch, vor allem wenn mein "schatzi":D drauf ist! :TOP:
 
Thema:

Kanadische Starfighter in den Sechzigern: eine Orgie in Chrom

Kanadische Starfighter in den Sechzigern: eine Orgie in Chrom - Ähnliche Themen

  • CF-104 "Starfighter" (Kanadische Luftwaffe, Baden-Söllingen)

    CF-104 "Starfighter" (Kanadische Luftwaffe, Baden-Söllingen): Hier eine CF-104 im vollständig grünen Anstrich. Der Bausatz stammt von Hasegawa. Die Decals von Leading Edge. Und das weisse "B" und der "TAM 80"...
  • Kanadische Dokureihe Airshows auf Pro7MAXX

    Kanadische Dokureihe Airshows auf Pro7MAXX: Moin, jetzt im Moment läuft auf Pro7MAXX (6.9.2015) die Dokureihe Airshows (Staffel 1) über Kanadische und US-Airshows. Die zweite Staffel kommt...
  • Kanadische Airlines

    Kanadische Airlines: Hallo! Ich suche für meine Kanada-Flotte noch Decals. Insbesondere Air Transat und Pacific Western. Schwerpunkt ist der Maßstab 1:200. Als...
  • Kanadische Lancaster

    Kanadische Lancaster: Kennt sich von euch jemand mit der Avro Lancaster bzw. genauer mit der Mk.X aus ? Es geht um die für die Lancaster charakteristischen...
  • Kanadische SAR-Einheit

    Kanadische SAR-Einheit: Moin Moin. Ich bin auf der Suche nach einer kanadischen SAR-Einheit, die wohl die Bell 412 oder 212 betreibt. Sie waren dieses Jahr in...
  • Ähnliche Themen

    • CF-104 "Starfighter" (Kanadische Luftwaffe, Baden-Söllingen)

      CF-104 "Starfighter" (Kanadische Luftwaffe, Baden-Söllingen): Hier eine CF-104 im vollständig grünen Anstrich. Der Bausatz stammt von Hasegawa. Die Decals von Leading Edge. Und das weisse "B" und der "TAM 80"...
    • Kanadische Dokureihe Airshows auf Pro7MAXX

      Kanadische Dokureihe Airshows auf Pro7MAXX: Moin, jetzt im Moment läuft auf Pro7MAXX (6.9.2015) die Dokureihe Airshows (Staffel 1) über Kanadische und US-Airshows. Die zweite Staffel kommt...
    • Kanadische Airlines

      Kanadische Airlines: Hallo! Ich suche für meine Kanada-Flotte noch Decals. Insbesondere Air Transat und Pacific Western. Schwerpunkt ist der Maßstab 1:200. Als...
    • Kanadische Lancaster

      Kanadische Lancaster: Kennt sich von euch jemand mit der Avro Lancaster bzw. genauer mit der Mk.X aus ? Es geht um die für die Lancaster charakteristischen...
    • Kanadische SAR-Einheit

      Kanadische SAR-Einheit: Moin Moin. Ich bin auf der Suche nach einer kanadischen SAR-Einheit, die wohl die Bell 412 oder 212 betreibt. Sie waren dieses Jahr in...
    Oben