Kompressor problem

Diskutiere Kompressor problem im Airbrush & Kompressor Forum im Bereich Tipps u. Tricks; Habe mir eine Revell Kompressor (BETA) bei ebay ersteigert jetzt habe ich nur ein keline problem. Der Kompressort läuft zwar aber da kommt nur...
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
710
Zustimmungen
255
Ort
Leverkusen
Habe mir eine Revell Kompressor (BETA) bei ebay ersteigert jetzt habe ich nur ein keline problem. Der Kompressort läuft zwar aber da kommt nur ganz wenig luft raus. Gibt es da ein trik oder ist der Kompressor defeckt?
 
#
Schau mal hier: Kompressor problem. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Kunstflieger

Kunstflieger

Fluglehrer
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
202
Zustimmungen
1
Ort
Rhein-Main
Ähm, ich glaube, der Thread hier gehört eher in die "Airbrush & Kompressor" Sparte. Aber jetzt zu deiner Frage: Ist an dem Kompressor kein Druckregler?
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
710
Zustimmungen
255
Ort
Leverkusen
Kunstflieger schrieb:
Ähm, ich glaube, der Thread hier gehört eher in die "Airbrush & Kompressor" Sparte. Aber jetzt zu deiner Frage: Ist an dem Kompressor kein Druckregler?
ou sorry dann bitte verschieben.



Nein der Beta Kompressor von revell hat keine. :(
 
Kunstflieger

Kunstflieger

Fluglehrer
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
202
Zustimmungen
1
Ort
Rhein-Main
Oh, na dann habe ich auch keine Lösung parat. Tut mir leid. :(
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.347
Zustimmungen
123
Wo kommt denn nur wenig Luft raus? Am Kompressor selbst, am angeschlossenen Schlauch oder an der Airbrush? Wie ist das Geräusch des Kompressors? Wird er schnell heiß?
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
710
Zustimmungen
255
Ort
Leverkusen
schrammi schrieb:
Wo kommt denn nur wenig Luft raus? Am Kompressor selbst, am angeschlossenen Schlauch oder an der Airbrush? Wie ist das Geräusch des Kompressors? Wird er schnell heiß?
Ja am kompressor selbst kommt wenig luft raus bzw am airbrush kommt die selbe menge raus. Heiss wird er eigedlich nicht schnell, auf den kopressort steht das er 4 min warmlaufen soll und nach 30 min abgeschlatet werden soll zu bakühlen. Also schlisse ich darasu das die enstehende werme auch noral ist.. so nach ca 10 min wird er etwas wärer. Wie soll ich den beschreiben wie er sich anhört :D also es kommt immer ein regelmässiges brummen. Also hört sich recht normal an denke ich mal. ABer der luft druck ist leider sehr gering. :( Ich denke das er defeckt ist :FFCry:
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.347
Zustimmungen
123
Ich vermute, daß Du den Luftausgang schon auf eine Verstopfung hin untersucht hast? Vielleicht gibt es irgendwo ein Leck, wo auch Luft entweichen kann?
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
710
Zustimmungen
255
Ort
Leverkusen
schrammi schrieb:
Ich vermute, daß Du den Luftausgang schon auf eine Verstopfung hin untersucht hast? Vielleicht gibt es irgendwo ein Leck, wo auch Luft entweichen kann?
Habe das ding heute komplet gereinigt jetzt scheint mehr druck drauf zu sein. Aber finde noch immer etwas zu wenig, habe früher mit flaschen gespritz da wahr mehr druck drauf oder kann es sein das der beta kompressor weniger druck erzeugt als die flaschen??? Wen nicht dan dencke ich ligt es an der dichtung der pumpe.
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.347
Zustimmungen
123
Das klingt doch schon gut. Reicht denn der Druck zum Sprühen? So doll muß nämlich gar nicht sein. Die Farben ordentlich verdünnt und dann gehts los. Ist der Druck geringer, hast Du weniger (bis gar keinen) Farbnebel. Deine Umwelt wird es Dir danken!
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
710
Zustimmungen
255
Ort
Leverkusen
Habe jetzt mal mit wasser versucht, scheint woll gerade noch genug zu sein. asser kommt rasu zwar nicht fiel aber es kommt was rauss. Lasse jetzt mal jetzt alles trockner dann probiere ich es mal mit farbe. Weiss einer wie gross der druck bei den revell flaschen ist???
 
Thema:

Kompressor problem

Kompressor problem - Ähnliche Themen

  • Kompressor - Druckregler - modifiziertes Setup

    Kompressor - Druckregler - modifiziertes Setup: Hallo liebe Technik- und Airbrush-Freunde, ich habe in den letzten Tagen ein wenig Zeit und noch weniger Geld in die Verbesserung der Ergonomie...
  • Airbrush und Kompressor

    Airbrush und Kompressor: Hallo, ich habe mir ein schönes Modell gekauft, eine F4F Phantom, Revell, das H 178, produziert Ende der 60er Mitte der 70er Jahre und will es...
  • Warum Zapfluft aus Hochdruck Kompressor und nicht Niederdruck Kompressor?

    Warum Zapfluft aus Hochdruck Kompressor und nicht Niederdruck Kompressor?: Hallo zusammen, ich kann mir jetzt so recht nihct den genauen Grund beantworten warum die Zapfluft für die Kabine vom Hochdruckkompressor...
  • Infinity an Revell Omega Kompressor ?

    Infinity an Revell Omega Kompressor ?: Frage: läßt sich eine Infinity von Harder & Steenbeck an einem Revell Omega Kompressor betreiben ? Hintergrund: Z.Z. ist ein russischer...
  • Tipps zum Kauf von Airbrush und Kompressor

    Tipps zum Kauf von Airbrush und Kompressor: Guten Abend, ich plane mir eine neue Airbrush zuzulegen, da meine Aktuelle (Revell Basic mit Kompressor) ein zu grobes Spritzbild hat um zum...
  • Ähnliche Themen

    • Kompressor - Druckregler - modifiziertes Setup

      Kompressor - Druckregler - modifiziertes Setup: Hallo liebe Technik- und Airbrush-Freunde, ich habe in den letzten Tagen ein wenig Zeit und noch weniger Geld in die Verbesserung der Ergonomie...
    • Airbrush und Kompressor

      Airbrush und Kompressor: Hallo, ich habe mir ein schönes Modell gekauft, eine F4F Phantom, Revell, das H 178, produziert Ende der 60er Mitte der 70er Jahre und will es...
    • Warum Zapfluft aus Hochdruck Kompressor und nicht Niederdruck Kompressor?

      Warum Zapfluft aus Hochdruck Kompressor und nicht Niederdruck Kompressor?: Hallo zusammen, ich kann mir jetzt so recht nihct den genauen Grund beantworten warum die Zapfluft für die Kabine vom Hochdruckkompressor...
    • Infinity an Revell Omega Kompressor ?

      Infinity an Revell Omega Kompressor ?: Frage: läßt sich eine Infinity von Harder & Steenbeck an einem Revell Omega Kompressor betreiben ? Hintergrund: Z.Z. ist ein russischer...
    • Tipps zum Kauf von Airbrush und Kompressor

      Tipps zum Kauf von Airbrush und Kompressor: Guten Abend, ich plane mir eine neue Airbrush zuzulegen, da meine Aktuelle (Revell Basic mit Kompressor) ein zu grobes Spritzbild hat um zum...
    Oben