Lufteinlass F16

Diskutiere Lufteinlass F16 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Kann mir jemand bitte erklären warum der Lufteinlass der F16 aus SP ( Bild 1 ) größer ist als bei der belgischen F16 ( Bild 2 ). #1

Moderatoren: gothic75
  1. #1 KleinerFrosch, 11.11.2004
    KleinerFrosch

    KleinerFrosch Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo
    Kann mir jemand bitte erklären warum der Lufteinlass der F16 aus SP ( Bild 1 )
    größer ist als bei der belgischen F16 ( Bild 2 ).
    #1
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleinerFrosch, 11.11.2004
    KleinerFrosch

    KleinerFrosch Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Luxemburg
    #2
     

    Anhänge:

  4. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Im Norden
  5. Pyle

    Pyle Sportflieger

    Dabei seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich denke auch, dass das auf das Triebwerk zurückzuführen ist(oder auf eine generelle Weiterentwicklung). Die Einlaufgestaltung ist nämlich mehr oder weniger auf das Triebwerk maßgeschneidert. Wenn das Flugzeug im supersonischen Bereich fliegt, muß die Strömung nämlich erstmal wieder auf Unterschall gebracht werden, damit das Triebwerk sie verdauen kann. Und da treten natürlich auch Verluste auf. Vielleicht konnten die Ingenieure mit Hilfe von "modernster Super-Computersimulation" eine Optimierung des Einlaufs konstruieren, was in den 70er vielleicht noch nicht möglich war.


    Gruß
    Pyle
     
  6. #5 Starfighter, 11.11.2004
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    541
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    wie jürgen schon sagte - der grössere einlauf ist durch das neue triebwerk der F-16C block hastenichtgesehen (52?) bedingt.
     
  7. #6 Talon4Henk, 11.11.2004
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Europa/Amerika
    Ich schließe mich da den Vorrednern an, die Maschinen werden in der Umgangssprache auch passenderweise Big Mouth genannt.
     
  8. #7 A6 2.5 TDI, 16.11.2004
    A6 2.5 TDI

    A6 2.5 TDI Guest

    Das mit dem größerem Triebwerk ist richtig!
    Größerer Motor, mehr Kühlung! ;)

    Tim
     
  9. #8 KleinerFrosch, 16.11.2004
    KleinerFrosch

    KleinerFrosch Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Luxemburg
    Danke Jungs
    Jetzt bin ich etwas klüger.
    Gruß
    Kleiner Frosch
     
  10. #9 Flying_Wings, 16.11.2004
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    8.450
    Ort:
    BY
    Das hat mit der Kühlung nichts zu tun, sondern mit dem Luftdurchsatz=Schub ;)

    F_W
     
  11. #10 Backfire, 17.11.2004
    Backfire

    Backfire Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    High School Student (grade 12 senior)
    Ort:
    approach to KNUW (Naval Air Station Whidbey Islan
    Hi wieviel "kp" Schub haben die Block C Maschinen aus Spang? :?!
     
  12. MTheis

    MTheis Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Holzerath bei Trier
    Schub der Triebwerke

    Hi
    "Die F-16C/D Block 30/40 erhielten das stärkere aber auch schwerere General Electric F110-GE-100 Triebwerk, das einen Schub von 62,3 kN ohne und 128,9 kN mit Nachbrenner erzeugt."
    Das hab ich von:
    http://www.waffenhq.de/flugzeuge/f-16fightingfalcon.html
     
  13. #12 Backfire, 17.11.2004
    Backfire

    Backfire Fluglehrer

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    High School Student (grade 12 senior)
    Ort:
    approach to KNUW (Naval Air Station Whidbey Islan
    Danke für deine schnelle Antwort Mtheis,der Link den du gepostet hast ist gut.
     
  14. F-15E

    F-15E Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    LN
    Jep ich hab in Farnborough dieses Jahr eine F-16 aus SP gesehen beim Demo, die zieht also ein bisschen anders ab als die von den europ. Ländern die ich sonst so an Demos gesehen hab, die hat also deutlich mehr power.
     
    1 Person gefällt das.
  15. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    Wundert mich ein wenig - Piloten die sowohl die A- als auch die C-Modelle geflogen haben sagen, dass die A-Modelle (insbes. "Small Tail") klar die Sportwagen unter den Vipers sind. Die Cs haben eine ganze Ecke mehr Avionik an Bord, plus das fettere Leitwerk, das frisst die Mehrleistung des Triebwerks wieder auf. Ergo würde ich erwarten dass bei gleicher Zuladung (keine Aussenlasten) und Spritmenge eine F-16A mehr Airshow-Performance (hinsichtlich Speed, Beschleunigung) bieten sollte. Da ich leider keine der genannten Versionen probefahren durfte, stütze ich mich lediglich aus Aussagen, die ich von Viper-Kutschern gehört, gelesen oder gesonstwas habe - also keine Fakten, nur reines Geblubber von mir! :FFTeufel:

    PS: Im Forum auf F-16.net war mal eine Diskussion hierzu. Ich such mal und poste den Link, wenn ich sie wieder gefunden habe.
     
    1 Person gefällt das.
  16. F-15E

    F-15E Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    LN
    Also ich bin ja kein Viper Fan, wirklich nicht, aber die da in Farnborough hat mich ja also schon beeindruckt. Also ich will mich da auch nid festlegen, aber ich fand die zischt gewaltig ab.
     
  17. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ F-15E

    Könnte es auch am Kutscher gelegen haben? Immerhin fliegen die Displays ja die Piloten der Demo-Teams aus den Staaten, also die typenbezogenen "East Coast Display Team" oder "West Coast Display Team", die das wahrscheinlich eine Saisson lang fulltime machen!? :?!
     
  18. kodak

    kodak Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2001
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Baden Württemberg
    @ F-15E

    Habe mir nochmal ein paar Gedanken gemacht... Du könntest Recht haben, zumindest wenn wir die aktuell in Belgien, Holland, Dänemark und Norwegen fliegenden F-16 als Airshow-Vergleich heranziehen, und nicht die Maschinen vor der MLU-Umrüstung! Die MLU hat doch mehr order weniger die Avionik inkl. Radar der F-16C an Bord... also auch das Mehrgewicht - lediglich die Wurzel des Leitwerks ist nach wie vor so dünn und bietet somit weniger Luftwiderstand als das der C-Modelle. Das Triebwerk ist aber noch das alte, welches für die "schlankeren" Viper gedacht war... Somit könnte und sollte die F-16C etwas mehr Power auf die Strasse bringen (schliesslich trägt ihr Triebwerk dem Mehrgewicht Rechnung), oder nicht? :?!
     
  19. #18 eagleone494, 19.11.2004
    eagleone494

    eagleone494 Flugschüler

    Dabei seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hi!!

    Die F-16 mit den kleineren Lufteinläufen sind die Block 32/42/52 sie haben
    die F-100 von Pratt-Whitney Triebwerke eingebaut!

    Die F-16 mit den großen Lufteinläufen sind die Block 30/40/50 sie haben
    das F-110 General Electric eingebaut!

    Die Spangdahlem F-16C-D haben das F-110/129 mit 129.65KN

    Das F-100-220 der Holländischen F-16MLU bringts auf 106.00KN!!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schneidi, 07.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2009
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Nur zur Vergewisserung:

    Alle F-16A/B und die F-16C der Blöcke 25 und 32 haben "small mouthes"?

    Alle F-16C/D Block 30/40/50/52 haben "big mouthes"? Außerdem alle F-16 der Baureihen E/F und I?

    Was mich wundert: Die F-16C/D der Blöcke 42 und 52 sind auch solche mit dem kleinen Lufteinlass?

    Richtig?

    Gruß Jan
     
  22. #20 Schaufelknecht, 07.04.2009
    Schaufelknecht

    Schaufelknecht Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Rothenburg
    Fast. Alle Block-Numern,die mit 2,also auch die 52,haben small mouthes,da sie mit Pratt & Whitney Tripwerken ausgerüstet sind. Block 25/32/42 mit F100-PW-220(E) und Block 52 mit F100-PW-229.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Lufteinlass F16

Die Seite wird geladen...

Lufteinlass F16 - Ähnliche Themen

  1. Was ist dieses Ding an dem Lufteinlass der Rafale?

    Was ist dieses Ding an dem Lufteinlass der Rafale?: Hallo, zusammen Kann mir vielleicht jemand von hier sagen, für was denn dieses Teil gut sein soll/welche Aufgabe es hat?
  2. F-16 Lufteinlass

    F-16 Lufteinlass: Hi! warum hat die F-16 im Lufteinlass so eine vertikale verstrebung? http://www.flugzeugforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=88243&stc=1...