Öffnen der Kabinentür während des Flugs

Diskutiere Öffnen der Kabinentür während des Flugs im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Mich würde mal interessieren, ob man als Passagier in einer üblichen Verkehrsmaschine (etwa A 330) während des Fluges die Flugzeugtür öffnen...

Guest

Guest
Mich würde mal interessieren, ob man als Passagier in einer üblichen Verkehrsmaschine (etwa A 330) während des Fluges die Flugzeugtür öffnen könnte und wenn ja, welche Vorsichtsmaßnahmen die Airlines hiergegen haben. Hintergrund ist eine Wette mit einer Bekannten, der Flugangst hat und sich fortwährend vorstellt, sie könne die Tür aus lauter Angst während des Flugs öffnen. Weiß hier im Forum jemand Rat ? Danke für Eure Antworten !
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
27
Ort
Marl/NRW
Die Dinger sind ziemlich stark verriegelt, ansonsten kann er ja mal versuchen im Flug die Tür aufzumachen. Ich glaube er hat dann die Wahl:Plastik oder Eiche...:FFTeufel:
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.175
Zustimmungen
2.281
Ort
bei Bayreuth
Ich denke mal, daß es aus physikalischer Sicht in den meisten Flugzeugen nicht möglich wäre, da wohl in den meisten Airlinern die Türen nach innen öffnen und aufgrund der Druckverhälnisse die Tür in ihren Rahmen gepresst bleiben würde. Nach außen öffnende Türen müßten demzufolge in den Himmel gedrückt werden. Die Notluken muß man, glaube ich, auch entriegeln und nach innen herausnehmen. Das dürfte bei korrektem Innendruck der Kabine ein Problem sein. Außerdem vermute ich, daß die Türentriegelung während des Fluges irgendwie gesperrt sind, ähnlich wie bei der Waschmaschinentür. Wenn nicht bestimmte Parameter erreicht sind (Höhe, Geschwindigkeit) läßt sie sich vielleicht nicht entriegeln. Das ist jetzt aber wirklich eine Spekulation von mir. Liege ich einigermaßen richtig?
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.133
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Die Türen öffnen normalerweise schon nach außen. Aber die werden wohl so verriegelt sein, dass sich da in der Luft nichts öffnen lässt
 

mikestb

Sportflieger
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
23
Zustimmungen
2
Ort
near Aachen
747 Flug

Hi
auf einem Flug nach Taiwan sass ich in einer 747 LH (business) mal an der Tür im Oberdeck.
Hier wurde vom Personal eine Art Stift mit einem roten Wimpel in eine Öffnung der Tür gesteckt. Diese mussten vor dem Öffnen entfernt werden, aber ansonsten hätte wohl die Tür (nach aussen) allein durch Umlegen eines großen Hebels (mit "dran ziehen" denke ich) geöffnet werden können. Sollte also kein Problem sein für einen Wahnsinnigen diese auf zu bekommen ... das ist dann das letzte was er tun wird

Grüße
MikeStb.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.175
Zustimmungen
2.281
Ort
bei Bayreuth
Eigentlich hast Du ja Recht, ich hatte das falsch in Erinnerung, bin ja nicht so´n Vielflieger bzw. Flugzeugtüröffner.;)
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.428
Zustimmungen
15.699
Ort
BY
Original geschrieben von Steffen Voigt
Eigentlich hast Du ja Recht, ich hatte das falsch in Erinnerung, bin ja nicht so´n Vielflieger bzw. Flugzeugtüröffner.;)
Du hast vorhin schon recht gehabt, Steffen!
Die Türen öffnen sich zwar nach außen, jedoch müssen sie erst einmal nach innen gezogen um dann anschließend nach außen geschwenkt zu werden.
Türöffnen während des Flugs ist nicht möglich wg. des Druckunterschieds.

F_W
 
nico

nico

Fluglehrer
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
187
Zustimmungen
2
Ort
49° 35' 08'' N - 08° 07' 50'' O
Hi!
Ich kann die Angaben von Flying Wings nur bestätigen.
Die Türen müssen erst ein Stück nach innen gezogen werden um dann nach außen zu schwenken.
Die Türen lassen sich im Flug wegen des Druckunterschiedes auch nicht so einfach öffnen.
Ist auch eine gute Möglichkeit Stewardessen zu ärgern. Wenn der Pilot den Druckausgleich einfach einen Moment hinauszögert zerren die Stewadessen ohne Erfolg an der Tür! ;) Allerdings kommt dann eventuell auch mal ne Flasche Cola ungeöffnet ins Cockpit und wenn der Pilot nicht aufpasst ist die schöne Uniform versaut. Das kommt auch durch den Druckunterschied! :D
Grüße!
nico
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.133
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
Der von mikestb angesprochene Stift hat meines Wissens mit den Notrutschen zu tun. Wenn dieser Stift vor dem Öffnen der Türen nicht enfernt wird werden also automatisch die Notrutschen aktiviert. Jedenfalls hab ich das so von meinem Praktikum bei der LH Technik in Errinnerung. Sagt es mir wenn ich hier Müll erzähle :?!
 

Guest

Guest
Schon mal vielen Dank für Eure Postings. Die überwiegende Meinung ist also, dass ein Öffnen der Tür wegen des Kabinenüberdrucks schon gar nicht möglich ist. Werde das dann mal meiner Bekannten weitergeben. Aber wie sieht es denn dann aus während der Start- und Landephase, da ist der Kabinendruck doch noch gar nicht ganz aufgebaut, oder ? Also müsste das Öffen der Tür dann ja möglich sein ???
Viele Grüße,
Bernd
 
nico

nico

Fluglehrer
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
187
Zustimmungen
2
Ort
49° 35' 08'' N - 08° 07' 50'' O
Meines Wissens nach wird der Luftdruck von der Besatzung auch schon am Boden aufgebaut. Das gehört sicherlich zu einer der Checklisten, da die Piloten wärend des Starts genug zu tun haben und wärend des Steigfluges wäre es ja schon zu spät! ;)
Grüße!
nico
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.415
Zustimmungen
146
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Wegen der Druckkabine öffnen bei Airlinern die Türen fast immer nach innen und werden anschliessend nach aussen gefädelt. Gefädelt deshald, weil sie in der Höhe durch die Türöffnung passen, in der Breite jedoch nicht.
Eine Ausnahme bilden DC-10 und MD-11 ( und ein paar wenige)anderen, und bei Boeing B-747, A-300 und anderen, welche eine Große Frachtür besitzen, öffnet die (Fracht-) Tür nach aussen!


http://www.flug-revue.rotor.com/FRHeft7X/FRHeft74/FRH7407/FR7407c.htm
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.360
Zustimmungen
998
Ort
Niederrhein
Hallo Henning,

die Sache mit der nach außen öffnenden Frachttür kann ich bestätigen. Nach einem (oder mehreren ?) Zwischenfällen ist zumindest bei der DC-10 nach FAA-Auflagen das Design in der laufenden Produktion geändert worden. Ob auch Änderungen an bereits im Flugbetrieb befindlichen angeordnet wurden kann weiß ich nicht.

Gruß,
Tom
 
Glideslope

Glideslope

Testpilot
Dabei seit
26.03.2002
Beiträge
551
Zustimmungen
145
Ort
bei Hamburg
Original geschrieben von Bernie29NRW
Schon mal vielen Dank für Eure Postings. Die überwiegende Meinung ist also, dass ein Öffnen der Tür wegen des Kabinenüberdrucks schon gar nicht möglich ist. Werde das dann mal meiner Bekannten weitergeben. Aber wie sieht es denn dann aus während der Start- und Landephase, da ist der Kabinendruck doch noch gar nicht ganz aufgebaut, oder ? Also müsste das Öffen der Tür dann ja möglich sein ???
Viele Grüße,
Bernd
Wenn ein Wahnsinniger es schafft (ohne dass ihn jemand von den anderen Fluggästen daran hindert) eine Tür während des Starts aufzureißen, wird dies sofort im Cockpit angezeigt. Die Piloten können dann die Geschwindigkeit (um den Unterdruck niedrig zu halten) und Höhe (um die Sauerstoffmenge hoch zu halten - bis ca. 4000m ohne Probleme für jeden überstehbar) niedrig halten und nach einer Platzrunde wieder zum Flughafen zurückkehren.
Bei einer Landung trifft das gleiche zu - dann ohne Platzrunde.
 
F-15E

F-15E

Flieger-Ass
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
439
Zustimmungen
78
Ort
LN
Ich habe nicht alles gelesen, ABER wenn man von einer Flughöhe von 10000m ausgeht, und einen innendruck hat von einer höhe ca. 3000m, dann lastet auf einer Kabinentür, welche nach innen aufgeht, wenn die verriegelung geöffnet werden könnte ein Druck von ca. 5 Tonnen. Ich kenne keinen Menschen der 5 Tonnen wegdrücken kann, ganz abgesehen davon, dass man bei den heutigen Jets die veriegelung gar nicht aufbrächte.
 
F-15E

F-15E

Flieger-Ass
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
439
Zustimmungen
78
Ort
LN
Noch eine Anmerkung zu den Frachträumen der DC-10. Das problem dort war, dass wenn die Bodencrew, nach einladen des Gepäcks die Tür nicht wirklich richtig verschlossen, gab es Probleme. Aber abgesehen davon konnte man diese Frachtluke auch sehr schlecht schliessen. Ist aber bei allen Maschienen geändert worden, auch bei denen welche in Betrieb waren.
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.415
Zustimmungen
146
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Ist aber bei allen Maschienen geändert worden, auch bei denen welche in Betrieb waren.

Ja, aber erst nach den Unfällen. Und MCDonald-Douglas war sich dessen bewust, das früher oder später was passiert.
 
F-15E

F-15E

Flieger-Ass
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
439
Zustimmungen
78
Ort
LN
Ja richtig, zuerst zwar nicht, man wusste auch nicht wirklich was es war, nachdem die 1. DC 10 abgestürzt ist.
 

Guest

Guest
Schon mal besten Dank für Eure zahlreichen Antworten. Ich hoffe, es hat hier nicht den Anschein, als wolle ICH eine Flugzeugtür aufreißen. Es geht einfach darum, dass eine gute Bekannte von mir von eben dieser Vorstellung gequält wird und ich ihr diese Angst gerne logisch widerlegen möchte. Wir überlegen schon, ein Flugangstseminar zu buchen:-), aber die sind sehr teuer...
Wenn die Tür während der Start- und Landephase theoretisch geöffnet werden könnte (wegen des niedrigeren Kabinenüberdrucks als bei erreichter Reiseflughöhe), hat man in den modernen Jets keine Verriegelungsmaßnahmen eingebaut ? Dass Betrunkene, Wahnsinnige etc. es bereits versucht haben, die Tür zu öffnen, habe ich selber schon mal gehört, d.h. um sicher zu gehen, müsste die Tür an sich nicht nur durch den Luftdruck gesichert sein.
Was meint Ihr dazu, gibt es im Forum evtl. einen Kapitän, der Verkehrsmaschinen fliegt ?
 
Thema:

Öffnen der Kabinentür während des Flugs

Öffnen der Kabinentür während des Flugs - Ähnliche Themen

  • Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt - Dewoitine D.338 von Broplan in 1/72

    Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt - Dewoitine D.338 von Broplan in 1/72: Vor ein paar Tagen, als die zweite Welle nur von den Lauterbachs wahrgenommen wurde, hatte ich ein paar Modellbauer zu Besuch. Das Thema Vacu kam...
  • Mann wollte Tür während des Fluges öffnen

    Mann wollte Tür während des Fluges öffnen: http://www.spiegel.de/panorama/lufthansa-flug-passagier-versucht-flugzeugtuer-zu-oeffnen-a-1066372.html
  • Passagier wollte Boeing-Tür öffnen

    Passagier wollte Boeing-Tür öffnen: Ein 23-jähriger Mann hat während eines US-Inlandsflugs offenbar versucht, die hintere Tür einer Boeing 737 mit 134 Passagieren an Bord zu öffnen...
  • RAR-datei öffnen?

    RAR-datei öffnen?: Hi leute :) womit öffne ich den eine RAR datei? es soll ein Instalpack sein, wir aber nur von Winamp3 anerkannt :confused: was tun?
  • Öffnen verschiedener PopUp-Fenster mit einer Funktion im Head

    Öffnen verschiedener PopUp-Fenster mit einer Funktion im Head: * Isch wührdä gerne ma wissen... Ich hab ne Frage: Ihr kennt ja sicherlich meine Serial Number Liste auf der B-52 HP von mir. Ich habe mir...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kann man während des fluges die tür öffnen

    ,

    flugzeugtür öffnen

    ,

    kann man flugzeugtür flug öffnen

    ,
    Druckdifferenz tur öffnen
    , im flugzeug tur aufreisen, Tür im Flugzeug offen während Flug, kann man eine flugzeugtür in der Luft öffnen, flugzeug cockpit wie öffnen, druckausgleich flugzeugtür, flugzeugtür cockpit öffnen, pilotentür werent des flugs offen, flugzeugtür funktion, flugzeugtü, kann man eine flugzeugtür während des fluges öffnen, lässt sich flugzeugtür während des fluges öffnen, öffnen einer flugzeugtüre, flugzeugtür im flug öffnen, flugzeug tür öffnen, tür flugzeug während Flug öffnen, flugzeugtür während des fluges öffnen, tür während des fluges öffnen, flugzeugtür öffnen im flug
    Oben