Totsparen: Jetzt erst recht

Diskutiere Totsparen: Jetzt erst recht im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Wo habe ich Deutschland irgend eine Schuld an der Situation in Austria gegeben?????
7L*WP

7L*WP

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
3.245
Ort
Österreich
Sorry, aber an der Situation in Austria hat Deutschland nur wirklich keine Schuld.
Wo habe ich Deutschland irgend eine Schuld an der Situation in Austria gegeben?????
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.759
Ort
Hannover
Hallo,

... Österreich 24 Alpha Jet zum symbolischen Preis von 1er Mark das Stück angeboten. Das Bundesheer hat damals schon dankend abgelehnt,
...
…und jetzt sollen wir sie kaufen?
Nimm´s nicht so ernst. :wink2:
Der zweite Teil deines Beitrages enthält doch einen Vorwurf, oder? :biggrin:

Grüße
 

sixmilesout

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
1.964
Ort
ETSF / Spottingbase: EDMO
Hallo,



siehst Du da einen wesentlichen Unterschied zu Deutschland?
(von der Höhe des in D zur Vefügung stehenden Geldbetrages mal abgesehen)

Grüsse
Jeder Politiker ist sich selbst am nächsten. Mir tun nur die Soldaten leid, die für solche Großkopferten den Kopf hinhalten und Leib und Leben Riskieren.
 
7L*WP

7L*WP

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
3.245
Ort
Österreich
Aufruf zum Sparen Hartwig Löger: Alle Ministerien müssen sparen
Finanzminister Hartwig Löger will Einsparungen in allen Ressorts sehen, Sonderinvestitionen würden aber davon ausgenommen bleiben. Mit hohen Strafzahlungen wegen verfehlter Klimaziele rechnet Löger nicht.
Aufruf zum Sparen : Hartwig Löger: Alle Ministerien müssen sparen

Jetzt dauert es nicht mehr lange bis es endgültig heißt: "Der Letzte macht das Licht aus!"

Sonderinvestitionen etwa in der Bildung oder beim Heer schloss er nicht aus, gespart werden müsse aber trotzdem überall.
Ja, ja, wir wissen´s eh..., wenn es dann so weit ist, dann ist mit Sicherheit kein Geld für Sonderinvestitionen da!:mad:
 

Max76

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2016
Beiträge
260
Hier ein Kommentar was in diesem Staat Sicherheitspolitisch falsch läuft!
Eine Anfrage, die Klarstellungen verlangt
ich kann mich noch gut an Aussagen div. Wähler in Österreich erinnern 'wenn Kurz und Strache eine Koalition zusammenbringen, dann wird das BH endlich wieder zum Leben erweckt ....'
Heute wissen diese Personen, dass es bez. des ÖBH scheinbar vollkommen egal ist, wo man das Kreuzerl macht.
 
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.706
Ort
Wien
Für die Leistungsschau des Bundesheeres am Heldenplatz gibt's seit heute ein Sonderbudget.
 

TORad

Kunstflieger
Dabei seit
29.05.2019
Beiträge
27
Ort
Salzburg
Guten Morgen,

aber die Militärmusiken, für jeden Landeshauptmann eine, bleiben bestehen.
Ich habe gehört allein das Überstundenentgeld für die Militärmusik Niederösterreich sollen letztes Jahr bei über 3.000.000 € betragen haben.
Wie viele gibt es dann in der BW?
Sind das dort alles Hauptberufliche?
Warum muss die Militärmusik auch zu nicht militärischen Veranstaltungen ausrücken?

Grüße
Ralf
 

Max76

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2016
Beiträge
260
Inserate in Mölzers "Zur Zeit" sollte man sich auch sparen, würde finanziell und für den Ruf in der Öffentlichkeit etwas bringen.
 
7L*WP

7L*WP

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
3.245
Ort
Österreich
Ich habe gehört allein das Überstundenentgeld für die Militärmusik Niederösterreich sollen letztes Jahr bei über 3.000.000 € betragen haben.
Ahsoo, du hast gehört! Ich könnte dir jetzt schreiben was ich schon alles gehört habe, aber keine Angst ich werde es hier nicht machen!

Aber ich möchte dich fragen, ob du über die 3 000 000€ schon einmal nachgedacht hast, ob das überhaupt stimmen kann?

Hast du schon einmal nachgeschaut wie viele Musiker in einer Militärkapelle in Österreich überhaupt spielen? Also, in den 8 Bundesländerkapellen spielen zwischen 43 und 47 Musiker und in der Gardemusik gibt es 60 Musiker, davon sind Einige Grundwehrdiener!!

3 000 000€ durch 47 Musiker….
…selbst wenn die Niederösterreicher 25 Stunden oder mehr am Tag spielen sollten, 3 000 000€ allein für die Überstunden??

Genau solche Situationen sind auch ein großes Problem für das Bundesheer. Jeder hört etwas, jeder erzählt es weiter und der nächste erzählt es wieder weiter und die wenigsten denken nach ob das überhaupt stimmen kann!!
 
stratos

stratos

Space Cadet
Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
2.206
Ort
Good old Austria
Genau solche Situationen sind auch ein großes Problem für das Bundesheer. Jeder hört etwas, jeder erzählt es weiter und der nächste erzählt es wieder weiter und die wenigsten denken nach ob das überhaupt stimmen kann!!


Das selbe Problem mit den Kosten einer Eurofighter - Flugstunde......
Je nach Printmedium und Jahreszeit (?) schwanken die Aussagen zwischen € 55.000 und € 80.000
Auf Nachfrage meinerseits konnte mir bis dato NIEMAND die genau Zusammensetzung dieser Summe erklären.
Entweder ich bekam keine Antwort, oder man erklärte mir: "Das Zahlenmaterial haben wir übernommen ! ( woher bitteschön ? )
Der einfache Mann ( oder auch die einfache Frau ) - immer schön gendern - glaubt dann naiverweise nämlich, dass, wenn der "Flieger" eine Stunde weniger fliegt, hiermit auch die kolportierten Flugstundenkosten eingespart würden.
Dem ist aber natürlich NICHT so, das will höchstens eine gewisse Politikergilde dem "gewöhnlichen Volk" einreden !
Ähnliche Beispiele gäbe es noch viele......
 
Thema:

Totsparen: Jetzt erst recht

Totsparen: Jetzt erst recht - Ähnliche Themen

  • Jetzt erhältlich: Stille Adler - Die Ritterkreuzträger der Transportflieger 1940-1945

    Jetzt erhältlich: Stille Adler - Die Ritterkreuzträger der Transportflieger 1940-1945: Stille Adler - Die Ritterkreuzträger der Transportflieger 1940-1945 Ingo Möbius/Jürgen Huß 326 Seiten, 401 bisher unveröffentlichte Fotos und...
  • Flugunfalluntersuchung macht jetzt die Flugsicherung :-)

    Flugunfalluntersuchung macht jetzt die Flugsicherung :-): "Aufgrund der sehr unebenen Beschaffenheit des Feldes hat sich das Kleinflugzeug überschlagen. Die beiden Insassen wurden dabei aus dem Flugzeug...
  • 1946 auf dem Gauligletscher abgestürzte DC-3 wird jetzt geborgen

    1946 auf dem Gauligletscher abgestürzte DC-3 wird jetzt geborgen: Eine DC-3 (C-53 Skytrooper), die 1946 auf dem Gauligletscher abgestürzt ist (siehe auch diesen Thread) und erst vor wenigen Jahren wieder entdeckt...
  • Schon jetzt mehr gefährliche Begegnungen über Flughäfen als 2017

    Schon jetzt mehr gefährliche Begegnungen über Flughäfen als 2017: Die neuen Regeln haben "eindeutig mehr Sicherheit" für startende und landende Flugzeuge an deutschen Flughäfen gebracht! Drohnen über Flughäfen...
  • Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge

    Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge: Seit Dienstag ist die A310, ehemals 10+21 "Konrad Adenauer" für Parabelflüge im Einsatz. Betrieben wird sie von der Firma Novespace ab Bordeaux...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    bundesheer budget 2018

    Oben