Vickers Wellesley

Diskutiere Vickers Wellesley im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Wie ich schon zu verschiedenen Anlässen im Chat zum besten gab - hier die versprochene Wellesley. Ein Meilenstein der Flugzeugentwicklung...
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Ort
Wildeshausen
Wie ich schon zu verschiedenen Anlässen im Chat zum besten gab - hier die versprochene Wellesley.
Ein Meilenstein der Flugzeugentwicklung. Rekordflugzeug mit Non-Stop-Flug von Ägypten nach Australien (allerdings in einer anderen Ausführung). Wichtiger Vorreiter der geodätischen Strucktur - die bei der Vickers Wellington zum einsatz kam und ihr sehr gute Robustheit verlieh.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Vickers Wellesley. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Ort
Wildeshausen
Es ist für mich das erste Model bei dem ich am Leitwerk herumgespielt habe (sozusagen die Matchboxbräben zu meinem Vorteil genutzt habe ;)).
 
Anhang anzeigen
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Ort
Wildeshausen
Hier sind neben ein paar Kinken von mir meine ersten gravierversuche auf der Nase zu sehen. Ich habe diesen Kit mit bedacht gewählt um sowas mal zu versuchen, weil man nix zuspachteln oder wegschleifen muß - und eine Ersatznase für die Rekordmaschine dabei ist. Ausserdem hat ein Flugzeug aus Holz bekanntlich wenig Blechanstöße zu gravieren :D
 
Anhang anzeigen
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Ort
Wildeshausen
Das Ding hat Spaaaaaanweite :D. Stellt übrigens eine Maschine der 45 Squadron da - die die Wellesley 1937 bekam und noch vor Kriegbeginn durch die Blenheim ersetzte.
 
Anhang anzeigen
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Ort
Wildeshausen
Zuguterletzt noch ein Blick auf die Bombenbehälter - eine Idee die sich nicht wirklich durchgesetzt hat :D

Auf dem ersten Bild kann man übrigens prima die geodätische Strucktur (das Rautenmuster) der Tragflächen erkennen ;)

Und nun dürft ihr ein bischen kritteln :D
 
Anhang anzeigen
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Ort
D-NDS
war diese komische "eingefallene Struktur der Beplanlung" im Original auch so? :confused:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
WOW!!!
Mann ist die häßlich!!! Schön häßlich.:p
Ist ein schmuckes Modell geworden trotz der Herkunft von Matchbox.:TOP:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
----> war diese komische "eingefallene Struktur der Beplanlung" im Original auch so?

Ich denke ja Jan. Und das ist bei diesem Kit sogar hervorragend gestaltet wurden. Ein Kumpel von mir ist aus diesem Grund auch heute noch auf alte KP-Kits scharf da auch dort die Stoffbespannten Flächen gut dargestellt wurden. Als ich in Brüssel war und mir so die WKII -Flugzeuge ansah musste ich mir sowieso eingestehen das wir Modellbauer bei so manchen Sachen Viel falsch machen - selbst bei Modernen wie der MiG-23. Da ist nämlich so mancher erhabener Blechstoss wirklich richtig ...

Man Henning ! - schönes und vor allem nicht alltägliches Modell - mir gefällt es !
 

ex_ap_fan

Kunstflieger
Dabei seit
11.10.2002
Beiträge
32
Ort
München
Modellbau

Hallo @Arne

Als ich in Brüssel war und mir so die WKII -Flugzeuge ansah musste ich mir sowieso eingestehen das wir Modellbauer bei so manchen Sachen Viel falsch machen - selbst bei Modernen wie der MiG-23. Da ist nämlich so mancher erhabener Blechstoss wirklich richtig ...

Endlich einmal eine Modellbauer-Aussage die ehrlich ist.

MfG Josef
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.892
Ort
bei Bayreuth
Als erstes mal: schönes Modell! Es ist zwar nicht so meine Richtung (WWII) und es paßt auch nicht direkt in diesen Zusammenhang, aber da es um englische Bomber geht, hätte ich da mal eine Frage. Die Engländer hatten doch einen Bomber (etwa im Lancaster-Format) der hatte auch 4 Motoren in Gondeln unter den Flügeln angebracht, die Besonderheit war, daß er auch in jeder der 4 Gondeln ein Hauptfahrwerk hatte. Ich weiß nur den Namen nicht mehr. PS:Foto wäre auch schön. Gibt es in irgendeinem Museum besagte Machine noch zu besichtigen?
 
ANIRAC

ANIRAC

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
1.660
Ort
München-Oberwiesenfeld
Sehr interessanters Modell, HOL.

Hab´ den Bausatz hier auch seit einigen Jahren zu liegen und wollte das Ding schon längst mal bauen.

Die Gestaltung der geodätischen Struktur ist MATCHBOX sehr gut gelungen.



:TOP:
 
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Ort
Wildeshausen
Freut mich das Euch meine Wellesley gefällt - schaurig schön halt :D

Ich denke auch das die Obfläche von Matchbox recht gut getroffen ist. Was schade ich das ich keine Informationen zum Cockpit finden konnte ...
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Ort
Raeren / Belgien
na die ist doch super geworden, henning!! ich fand den kit recht toll- habe im zarten alter von 6 jahren das modell auch gebaut! und wenn ichs nochmal irgendwo sehe kaufe ich mir das teil auch wieder! wie mein modell ausssah habe ich schon irgendwo gepostet...aber nochmal: ist ein echt schmuckes teil geworden, henning!!
 
Thema:

Vickers Wellesley

Vickers Wellesley - Ähnliche Themen

  • Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144

    Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144: Hallo zusammen Die VC-10 von Vickers war das erste strahlgetriebene zivile Langstreckenflugzeug das im Vereinigten Königreich entwickelt wurde...
  • Brooklands Museum (Vickers Flugzeugwerke)

    Brooklands Museum (Vickers Flugzeugwerke): Ich war letzten Monat im Brooklands Museum. Brooklands Museum Es befindet sich im ehemaligen Vickers Flugzeugwerk in Weybridge. Angegliedert ist...
  • Vickers VC 10 - ruhig wie in der Kirche

    Vickers VC 10 - ruhig wie in der Kirche: Eines der angenehmsten Verkehrsflugzeuge, mit denen ich je gereist bin, war die britische Vickers VC 10. Mitte der Siebzigerjahre konnte ich mit...
  • 1/72 Vickers Wellesley MK I – Matchbox

    1/72 Vickers Wellesley MK I – Matchbox: Mal wieder ein Oldy. In 1:72 der einzige Bausatz der Wellesley. Nicht mehr im Handel, aber ich denke die Chancen das der bei Revell wieder raus...
  • Vickers Wellesley

    Vickers Wellesley: Hallo Experten, der Winter naht - das ist meine Modellbauzeit :) ich habe mir mal was anderes ausgesucht (sonst sind es doch eher russische...
  • Ähnliche Themen

    • Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144

      Vickers VC-10 K4 Royal Air Force, Roden 1:144: Hallo zusammen Die VC-10 von Vickers war das erste strahlgetriebene zivile Langstreckenflugzeug das im Vereinigten Königreich entwickelt wurde...
    • Brooklands Museum (Vickers Flugzeugwerke)

      Brooklands Museum (Vickers Flugzeugwerke): Ich war letzten Monat im Brooklands Museum. Brooklands Museum Es befindet sich im ehemaligen Vickers Flugzeugwerk in Weybridge. Angegliedert ist...
    • Vickers VC 10 - ruhig wie in der Kirche

      Vickers VC 10 - ruhig wie in der Kirche: Eines der angenehmsten Verkehrsflugzeuge, mit denen ich je gereist bin, war die britische Vickers VC 10. Mitte der Siebzigerjahre konnte ich mit...
    • 1/72 Vickers Wellesley MK I – Matchbox

      1/72 Vickers Wellesley MK I – Matchbox: Mal wieder ein Oldy. In 1:72 der einzige Bausatz der Wellesley. Nicht mehr im Handel, aber ich denke die Chancen das der bei Revell wieder raus...
    • Vickers Wellesley

      Vickers Wellesley: Hallo Experten, der Winter naht - das ist meine Modellbauzeit :) ich habe mir mal was anderes ausgesucht (sonst sind es doch eher russische...
    Oben