Eurofighter Typhoon

Diskutiere Eurofighter Typhoon im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Punkt 1: wie ich sagte, keine Neubestellungen. Wir haben 2019. Punkt 2: als Gemeinschaftsprojekt der größten europ. Staaten wird man eben an den...

User in diesem Thema (Mitglieder: 1, Gäste: 0)

  1. t_spotter_edsa
  2. ,
Moderatoren: TF-104G
  1. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    Nbg
    In die Zukunft schauen kann keiner, aber Auszuschließen ist eine Neubestellung nicht.
    Und die letzte Bestellung ist gerade ein Jahr alt!
    Wobei Die Bundeswehr ja Neubestellt!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Eurofighter Typhoon. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2182 Sentinel R.1, 04.01.2019
    Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    607
    Die passt aber nicht in deinen Vergleich; man kann nicht die Zahlen von F/A-18, F-15 und Eurofighter nehmen und dann deutlich kleinere Jets wie JAS39 und F-16 dem gegenüberstellen. Nur zum Vergleich, die JAS39 liegt bei ca. 11 m × 8 m (Länge—Spannweite), die F/A-18 C/D bei 17 m × 11 m, die MTOM unterscheidet sich um fast zehn Tonnen. Die wenigen ausländischen Betreiber der Hornet suchen auch nicht nur nach zweistrahligen Jets als Ersatz, Finnland zum Beispiel hat neben der F-18 (gemeint dürfte die E/F sein), der Rafale und dem Eurofighter auch die F-35 und die JAS39 auf die Liste gesetzt.

    Helsinki's five-strong shortlist includes the Boeing F-18, Dassault Rafale, Lockheed Martin F-35 and Saab Gripen, as well as the Eurofighter Typhoon in a bid led by BAE Systems. — Finland holds early talks in F-18 replacement contest
     
  4. #2183 n/a, 04.01.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.01.2019
    n/a

    n/a Guest

    Naja, wenn man beim EF die Flugzeuge abrechnet, die aus den ursprünglich geplanten/bestellten Losen der Herstellerländer an Fremdstaaten "verscherbelt" wurden, um für die abbestellten EF keine Vertragsstrafen zu zahlen, sehen die Zahlen gar nicht mehr rosig aus, Letztlich zählen nur die absoluten Verkaufszahlen. Und zur F-15 ist anzumerken, dass die bei weitem nicht all die Staaten bekommen haben, die sie gerne gehabt hätten. Auch ein wichtiger Punkt, der nicht vergessen werden darf, den EF hätte letztlich jeder bekommen, der ihn hätte haben wollen und bezahlen können.

    Und zum dritten Punkt, gibt es eine ganz klare Antwort ... die F-16 und zwar egal in welcher Version und sogar ob neu oder gebraucht. (s.u.!)

    Wenn wir bei der Realität bleiben ist deine Antwort schlicht falsch ... zumindest bei der F-16 wäre es egal gewesen, welche Version und ob neue oder gebrauchte Flugzeuge beschafft worden wären ... alle F-16 Versionen sind problemlos auf dem neusten Stand zu halten, bzw. auf diesen zu bringen, siehe als Extremfall Taiwan, die aktuell von F-16A auf F-16V upgraden. Und zweitens ist die F-16 aktuell so verbreitet, dass Ersatzteile auch längerfristig kein Problem sein werden, vom AMARC gar nicht zu reden.

    Und beim EF hat sich keine österreichische Regierung mit Ruhm bekleckert. Auch die Schüssel Regierung nicht, selbst wenn keine Bestechungsgelder geflossen sein sollten. Der T2 war im angestrebten Zeitrahmen eine Illusion, da hat sich Österreich schlicht über den Tisch ziehen lassen ... und das Airbus wirklich die T1 kostenlos in T2 hätte umtauschen müssen oder hätte Strafen zahlen müssen, wenn man die T2 nicht rechtzeitig hätte liefern können, ist auch nicht wirklich glaubhaft, erstens hat Airbus beim EF schon immer und allen Regierungen mehr versprochen (auch vertraglich) als dann eingehalten wurde, zweitens sind 18 EF und das Land Österreich nicht wichtig genug um Airbus ein signifikant anderes Verhalten als gegenüber den Herstellernationen abzutrotzen ... da ist wohl viel Wunschdenken / Naivität (zumindest ohne Bestechungsgelder) dabei gewesen und dritten wäre es doch einem EF-/Airbus-Hater, wie es Darabos gewesen sein soll, das größte gewesen auf den angeblichen Vertragsinhalten zu bestehen und gegebenenfalls die besagten Vertragsstrafen einzufordern, wenn das wirklich möglich gewesen wäre und wenn man dann letztlich doch den eigentlich verhassten EF kauft. Das der Darabos-Vergleich dann auch für die Tonne gewesen ist, steht natürlich völlig außer Frage, nur ist er in jedem Fall nicht der einzige Verantwortliche für die schlechte Lage der Österreicher, wie es hier teilweise dargestellt wird.

    Da hast Du aber nur oberflächlich recht ... wenn es um Österreich und die damaligen/heutigen Bedürfnisse an ein Kampfflugzeug geht, kommt die F-16 als Vergleichsmaßstab durchaus ins Spiel. Auch kann fast jede F-16 (teils natürlich im modifizierten Zustand) mehr als der EF T1 zumindest was das Einsatzprofil angeht.
     
  5. #2184 Sentinel R.1, 04.01.2019
    Sentinel R.1

    Sentinel R.1 Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    607
    Ja, aber nicht als Vergleich zu zehn Tonnen schwereren Jets mit größerem Spektrum. Zu der Frage, welcher Jet für Österreich passend gewesen wäre, habe ich mich nicht geäußert.
     
  6. Max76

    Max76 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    53
    in der Diskussion ging es um Verkäufe/Stückzahlen außerhalb der Herstellerländer, die ja keine Wahl haben/hatten und kaufen mussten. Deshalb ist die BW nicht gewertet worden.
     
  7. Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    9.570
    Ort:
    Österreich
    gk juergen, stratos, Skyvan und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #2187 gk juergen, 07.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    gk juergen

    gk juergen Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    ETSN & EDFW

    Da muss man sich mal die Kommentare auf dem Link reinziehen. Manchmal könnte man meinen, manche in Österreich vergessen, das der Adi einer der Ihren war und es ist unglaublich das im Jahr des Herrn 2019 immer noch Angst vor einem Anschluss an DEU vorherrscht...unfassbar
     
    jockey und baujahr69 gefällt das.
  9. #2188 jackrabbit, 07.02.2019
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    696
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    das darfst Du als Deutscher höchstens denken, aber nicht sagen. :wink2:

    Grüsse
     
    robert m., CH53-Spot, baujahr69 und einer weiteren Person gefällt das.
  10. hakö

    hakö Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    305
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    A-3814 Liebenberg
    die Deutschen waren es die "jawoll" geschriehen haben, denn bei uns war er einer der im Obdachlosenasyl Postkarten kolloriert hat
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  11. #2190 Augsburg Eagle, 09.02.2019
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    18.319
    Zustimmungen:
    55.143
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Wie kommen die Kommentatoren auf die Idee, dass wir Österreich überhaupt haben wollen? :biggrin:
    Also man hat Kampfflugzeuge, aber man kann/will sich deren Einsatz nicht leisten:
    Und dann sollen es die Deutschen richten. Die haben euch schliesslich diese unglaublich teuren Typhoon verkauft :TD:
     
    MK10 gefällt das.
  12. #2191 sixmilesout, 09.02.2019
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    2.352
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Warum sollte die Deutsche Luftwaffe von Laage zur DE/AT Grenze fliegen um diese zu sichern. Das kann Bayern auch und Neuburg ist viel näher an der Grenze.
     
  13. Max76

    Max76 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    53
    vermutlich weil Deutschland abgesehen von Bayern nichts Vorzeigbares zu bieten hat :wink2:

    Aber ernsthaft - es geht hier um einen Artikel der "Kronen Zeitung". Also viel heiße Luft um nichts. Zudem ein Blatt, das sich im Wind dreht. Früher waren sie quasi der Kanzlermacher für SPÖ-Mann Faymann, heute sind eben Basti und Bumsti die Lieblinge. Wer mehr Inserate zahlt, wird eben unterstützt.
     
  14. Skyvan

    Skyvan Space Cadet

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    15.283
    :redface1:
     
    stratos, Maschin und Mike.J gefällt das.
  15. Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    1.259
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Mal für die Ahnungslosen jenseits der blauen Berge gefragt... wer ist denn der "Bumsti" ?
     
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.654
    Zustimmungen:
    3.615
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Spitzname von Heinz-Christian Strache was "Bumsti".
     
    Wolfsmond gefällt das.
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Tante Ursula

    Tante Ursula Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.09.2018
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Bald Rentner ;o))
    Ort:
    Schrobenhausen
    Solange die EF aus Zeltweg nach Germany kommen zum üben ist die Welt doch in Ordnung? Dann lernen die Neuburger auch mal was Air Combat und Basic Flight Manöver sind :thumbsup: Achtung Ironie!!
     
    Mike.J, 222cora und sixmilesout gefällt das.
  19. 222cora

    222cora Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Bad Ischl
    „Solange die EF aus Zeltweg nach Germany kommen zum üben ist die Welt doch in Ordnung? Dann lernen die Neuburger auch mal was Air Combat und Basic Flight Manöver sind [​IMG]Achtung Ironie!!“

    Und solange die EF aus Germany nach Österreich zum üben kommen ist die Welt in Ordnung !!! Da profitieren beide davon. :thumbsup:

    Anhänge:

     
    baujahr69, flusimex, herbie und 4 anderen gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Eurofighter Typhoon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papierflieger f 15 eagle loc:DE

    ,
  2. Oman

    ,
  3. eurofighter vertrag v1

    ,
  4. wolfgang greber Eurofighter,
  5. eurofighter flugzeugforum,
  6. eurofighter unfallrate,
  7. Eurofighter Tiefflug Mürztal,
  8. gripen c/d,
  9. andreas huemer eurofighter,
  10. eurofighter startbahnlaenge unbewaffnet,
  11. fliegertruppe sprüche,
  12. wz norbert höveler,
  13. eurofighter,
  14. Eurofighter Bremsen
Die Seite wird geladen...

Eurofighter Typhoon - Ähnliche Themen

  1. 1/32 Eurofighter Typhoon - 60 Jahre Luftwaffe - Revell

    1/32 Eurofighter Typhoon - 60 Jahre Luftwaffe - Revell: Anfang Juni 2016 öffneten sich beim Taktischen Luftwaffengeschwader 74 für den Eurofighter mit der Kennung 30+68, nach einer mehrwöchigen...
  2. Eurofighter Typhoon von Revell

    Eurofighter Typhoon von Revell: Eurofighter Typhoon Hier möchte ich euch nun meinen EF zeigen, welcher aus dem Revellbausatz 04783 entstanden ist. Vorab möchte ich mich...
  3. Eurofighter Typhoon, Österreichisches Bundesheer (Revell, 1/48)

    Eurofighter Typhoon, Österreichisches Bundesheer (Revell, 1/48): Hallo! So, ich habe meinen Eurofighter fertig gemacht. Es ist der Revell-Bausatz, ein bißchen aufgepeppt mit Eduard Ätzteilen.
  4. Eurofighter Typhoon Revell

    Eurofighter Typhoon Revell: Hello guys, It's me again, Vitor :) I want to show you an older work of mine. It's Revells Eurofighter. I had some big problems with it....
  5. 1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa

    1/72 Eurofighter Typhoon Single Seater – Hasegawa: Hallo zusammen Ich versuche mich mal an meiner ersten Bausatzvorstellung und zeige hier ein paar Bilder des neuen Eurofighter Bausatzes von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden