F 117 Night Hawk Italerie-Flightpath 1:32

Diskutiere F 117 Night Hawk Italerie-Flightpath 1:32 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Vielleicht finde ich ja euer Interesse:cool: ,meines hat der Vogel imer schon irgendwie geweckt da es ein außergewöhnlicher Jet ist finde...

Moderatoren: AE
  1. #1 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht finde ich ja euer Interesse:cool: ,meines hat der Vogel imer schon irgendwie geweckt da es ein außergewöhnlicher Jet ist finde ich.:engel:
    Leider gibt es nur zwei Bausätze in 1:32 das ist mein bevorzugter Masstab,so habe ich den von Italerie gewählt,ich denke aber es ist eine Kopie von Testors oder andersherum:?! ,da der Bausatz nicht viel hergibt an Details:( habe ich mich noch ein wenig im Zubehörmarkt umgeschaut und bin auf folgendes gestoßen:http://home.clara.net/djparkins/fltpath/fpmaster.htm :TOP: denn bei Flightpath gibt es ein paar außergewöhnliche Zubehörsätze für verschiedene Modelle,sollte man sich mal ansehen,eine Sitz habe ich von Legend bestellt.

    Na mal sehen was ich da zusammenmixen kann:HOT
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hier mal kurz der bestellte Sitz,mal sehen ob ich den auch so hinbekomme;)
     

    Anhänge:

  4. #3 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Da der Bausatz hier ja schon mal vorgestellt wurde ,hier nur noch mal zwei Bilder von den Bauteilen im Rahmen:D
    Nun werde ich mal loslegen,ich hoffe auf eure Kritik :red: und diverse Tipps:!:
     

    Anhänge:

  5. #4 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Es sind nicht sehr viele Teile,aber ich hoffe auf das Zubehör von Flightpath,es sollen diverse Teile für das Cockpit,Fahrwerk,Unterseite,Bombenschacht,Leiter,Kanzel,und zwei Bomben dabei sein:TOP: ,mal sehen wie schnell der Engländer liefern kann:rolleyes: ,am 21.09 bestellt,email erhalten geht in zwei Tagen per Luftfracht raus:red:
     

    Anhänge:

  6. #5 Staffelass, 21.09.2006
    Staffelass

    Staffelass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Marburg
    Hi marky!

    Super Idee, diesen Vogel zu bauen. Ich stimme dir auf jeden Fall zu, daß es ein interessanter Jet ist. :TOP:
    Da du ja meintest, daß der Bausatz nicht so viele Teile hat, wäre dann doch vielleicht eine Sonderlackierung ne gute Idee. Ich hab das hier mal im ARC gefunden:

    Anhänge:


    (c) Sinuhe Hahn

    MfG
     
  7. #6 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hatte ich auch schon mal überlegt:confused: ,konnte mich noch nicht dafür Entscheiden aber mal sehen,denn es gibt einen passenden Decalsatz dafür von Cutting Edge:TOP:
    Da ich annehme vom SU 27 Baubericht das du dich ganz gut mit den Originalen auskennst:!: ,hat die F 117 an folgender Stelle eine Wartungklappe:confused: ,denn das haben die bei Italerie Sauschlecht gelöst,das Teil was da hineinkommt passt nur mit viel Arbeit und schleifen:mad: Falls dort keine Wartungsklappe ist
     

    Anhänge:

  8. #7 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    So jetzt ist sie zu.:p Erst mal gespachtelt:rolleyes:
    Jetzt wird geschliffen:D ,aber zuerst ruft meine Frau:) ,also bis später:TD:
     

    Anhänge:

  9. #8 Markus_P, 21.09.2006
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
  10. #9 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    leider kann ich die Seite nicht öffnen:FFCry: ,aber ich versuche es an anderer Stelle mal:cool:

    Danke für den Hinweis:red:
     
  11. #10 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hab es gefunden, ja es ist die Betankungsanlage:TOP: na dann werde ich die Linien nachgravieren da die Lücken vorher viel zu groß waren, falls dort nichts gewesen wäre hätte ich Es nur glatt schleifen müssen, na ja dann mal los:FFEEK:
     

    Anhänge:

  12. #11 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Naja die Klappe ist fertig eingepasst und verschliffen, es ist zwar noch ein wenig Spachtelmasse übrig drumherum, aber die Lücken waren auch ganz schön gross.:eek: Ich habe auch durch eine Gravur die Klappe wieder an getäuscht, sieht man nur noch nicht da es noch nicht lackiert wurde. :!: Ich bezweifle das man beim fertigen Modell ,auch wenn ich mit verschiedenen Schwarztönen arbeiten werde beim Roll Out etwas von den positiv und negativ dargestellten Gravuren auf den Fotos sehen kann.:confused:
     

    Anhänge:

  13. #12 Rock River, 21.09.2006
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Hi,
    die F-117 habe ich von Tamiya in 1/48 gebaut - in 32 muß sie ja ein ganz schöner Brummer sein:D . Waren aber auch nicht allzuviele Teile. Ich hab damals das Verlinden-Cockpitset benutzt. Hat auch was gebracht. Deutliche Verbesserung.
    Von Flightpath hab ich zwei Detailsets (Sea Harrier FRS1/FA2). Die sind ziemlich gut, aber auch einigermaßen anspruchsvoll. (vom Preis ganz zu schweigen:eek: )
    Mr. Parkins beantwortet übrigens Anfragen bezügl. evtl. Unklarheiten in den Sets recht zügig und umfassend. Nett.
    GrußIngo
     
  14. #13 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hallo,na mit Zubehör habe ich so meine Erfahrungen,und die Teile von Flightpath habe ich zwar noch nie verwendet,aber es hört sich vielversprechend an.:p

    Und die Galerie auf der Seite hat auch ganz schöne Bilder,du hast den Sea Harrier in 1:24 na das ist ja auch ein ganz schöner Brocken mach doch mal ein kurzes Roll Out und stell Ihn hier mal vor,das wäre doch was:)

    Na die F 117 ist so um die 60cm lang,das grösste Modell was ich besitze ist eine SU 27 in 1:32 und ist hier im Roll Out zu finden,das ist ein ganz schöner Brocken,dagegen ist eine F 16 oder ne Hornet ein Zwerg.

    Sobald die Teile eingetroffen sind werde ich sie auspacken und vorstellen in Bild und Wort bis dahin bereite ich den Rohbau weiter vor,danke für die Tipps von euch allen und bis später:rolleyes:
     
  15. #14 markys mig, 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    So hier gehe ich mal auf den Bau der Flügel ein,aber auch hier gibt es erst mal nicht superviel zu berichten,Die Flügel bestehen zusammen aus vier Teilen,die sehr gut zusammen passen.

    Man sollte nur vor dem Zusammenbau der beiden Felgenhälften alle Auswurfstellen plan schleifen:!: sonst passen die Ränder nicht ganz aufeinander.:(

    Auch beim Rausschneiden aus dem Rahmen sollte man etwas vorsichtig sein,ich schleife lieber den Rest ab und schneide gerade bei den Bausätzen von Italerie und Revell ein wenig weiter vom Bauteil weg ab und schleife den Rest bis zum Bauteil herunter.

    Sobald die Flügelhälften zusammen gefügt sind und durchgetrochknet,werden die Ränder noch ein wenig angeschliffen und das wars vorerst:HOT
     

    Anhänge:

  16. #15 markys mig, 21.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Das Selbe passiert mit dem hinteren ich glaube zusammengefassten Höhen und Seitenleitwerk,auch hier sollte man auf die eine oder andere Auswurfstelle achten:cool:
     

    Anhänge:

  17. #16 markys mig, 22.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Heute habe ich mich mal ans Fahrwerk gemacht und die Klappen von den Fahrwerksschächten und dem Waffenschacht bearbeitet und ich werde hier mal die Cockpitwanne und die Kanzel vorstellen.:)

    Zum Fahrwerk ist zu sagen das es mal wieder aus wenigen Teilen besteht,sauber entgratet werden muss,die Teile passen dann sauber ohne Verzug aufeinander:rolleyes: ,das hat man ja gerade bei den Fahrwerksbeinen nicht immer.Zur Struktur und den Details muss ich sagen für den doch recht preiswerten Bausatz sind es sehr schön gestaltete Fahrwerksbeine:TOP: ,es sind feine Streben vorhanden und sogar ein paar Hydraulikschläuche,ich hoffe noch ein wenig auf das bestellte Zubehör um diesen guten Eindruck noch etwas zu verstärken.;)

    Auch die Schächte sehen ganz passabel aus,aber von denen gibt es erst Bilder bei der Bemalung,denn jetzt sieht man nur schwarz.

    Zu den Fahrwerksklappen,Die müssen getrennt werden aber es sind feine Trennlinien vorgraviert und ich habe sie mit einem Bastelmesser an der Trennlinie einfach durchgeschnitten und danach die Ränder mit feinem Sandpapier angeschliffen,das selbe gilt für die Klappen vom Bombenschacht.

    Die Klappen verdienen ein "sehr gut":TOP: Sie haben fein nachgebildete Nietenreihen und Gravuren,die Hydraulikleitungen kann man einfach zusätzlich nachbilden,es gibt auch hier unzählige Bilder im Internet.:!:
    Dabei gehe ich immer über Google und dann auf Bildersuche das funktioniert ganz gut.

    Zum Schluss zu den Rädern,da verdienen auch die Felgen des Hauptfahrwerks ein sehr gut,denn sie sind sehr schön nachgebildet worden.:D
    Ich habe die Räder (jeweils Zwei Radhälften) zusammengeklebt,und dann mit Schleifpapier die Nähte glatt geschliffen,dabei geht auch ein wenig Profil verloren aber das ist auch gut so denn ein Flugzeug im Gebrauchzustand hat denke ich immer ein wenig Profil verloren,durch die Starts und Landungen.:confused:
     

    Anhänge:

  18. #17 markys mig, 22.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    :)
     

    Anhänge:

  19. #18 markys mig, 22.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Jetzt nur mal kurz zur Cockpitwanne und der Kanzel.

    Die Wanne ist auch ganz gut gestaltet worden,dabei finde ich die seitlichen Paneele ganz gut umgesetzt:TOP: ,mit den vielen Schaltern und Knöpfen,für mich ist das sehr wichtig denn ich werde den Jet mit geöffneter Kanzel vorstellen,denn das Glas würde bei geschlossener Kanzel keinen Einblick gewähren.( Zu Dunkel):cool: :!:
    Die Kanzel an sich ist ein Hit,aber das hat sie wohl dem Original zu verdanken:FFTeufel: ,auch die Scheiben sind sehr gut gemacht,leicht getöhnt und frei von Kratzern,es wurde auch ein Rand gelassen :cool: zum Einkleben der einzelnen Fenster in die Kanzel:TOP:

    Auch bei der Wanne und der Kanzel von Innen erhoffe ich mir etwas vom Zubehör von Flightpath:HOT
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Red Rippers, 22.09.2006
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.713
    Zustimmungen:
    17.363
    Ort:
    Dortmund
    grüss dich,

    in welcher farbe baust du sie?? wie alle schwarz oder machst du die die eine grauen die es mit OT-tailcode gibt??

    gruss aus bochum
     
  22. #20 markys mig, 22.09.2006
    markys mig

    markys mig Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hallo,ich habe mich noch nicht entschieden,die graue gab es glaube ich nur kurz,falls du die mit der Flagge auf der Unterseite meinst ?
    Es gibt ja einen schönen Satz Decals dafür.
    Ich glaube die ist nur ein paar tage in grau geflogen und dann wurde die Oberseite schwarz gepinselt und später auch die Unterseite stimmt das ??

    Schwarz in verschiedenen Tönen macht auch was her,ich habe viele Originalbilder gesehen wo es durch die Verwitterung verschiedene Töne gibt

    Überzeug mich von der anderen Variante :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema: F 117 Night Hawk Italerie-Flightpath 1:32
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flightpath f-117

Die Seite wird geladen...

F 117 Night Hawk Italerie-Flightpath 1:32 - Ähnliche Themen

  1. "Operation Tropic Moon III" B-57G Night-Hawk in 1:72

    "Operation Tropic Moon III" B-57G Night-Hawk in 1:72: B-57G Night Hawk Italeri 1:72 Hallo und willkommen zum Rollout, steigen wir mit dem Geschichtlichen Teil ein. Bereits im Korea-Krieg 1950...
  2. INCIDENT - MH-60R Knighthawk - dipping into Lake Tahoe

    INCIDENT - MH-60R Knighthawk - dipping into Lake Tahoe: Video: http://www.youtube.com/watch?v=qYExH8hpgXI Da haben sie aber sehr viel Glück dabei gehabt. Wobei das sicher sehr spassig war,...
  3. Lockheed F-117A 'Nighthawk' - aber von Hasegawa, 1/72

    Lockheed F-117A 'Nighthawk' - aber von Hasegawa, 1/72: Da sie in Leipzig/Markkleeberg schon zu sehen war, hier nun der RollOut im FF :) meine Lockheed F-117A 'Nighthawk' - "Special Marking", 412TW,...
  4. Lockheed F-117A 'Nighthawk' von Revell in 1/72

    Lockheed F-117A 'Nighthawk' von Revell in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Im Moment bin ich gerade wieder mal in Bastellaune und kann dadurch die Abstände zwischen den Rollouts...
  5. Huckel bei der F-117 Nighthawk

    Huckel bei der F-117 Nighthawk: Hallo, kann mir jemand sagen was der "Huckel" an der F-117 sein soll den ich rot makiert habe? Außerdem habe ich auch andere F-117 gesehen die...