Flugplatz Groß-Dölln

Diskutiere Flugplatz Groß-Dölln im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Ich habe mal in Google eingezeichnet wo die Hügel(10-15m) für die Radarstellung sind/waren in ROT, Anflugfeuer( Gebäude/Bunker) BLAU, Garage...
Wolzow

Wolzow

Astronaut
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
3.596
Zustimmungen
12.163
Ort
Bernau
Ich habe mal in Google eingezeichnet wo die Hügel(10-15m) für die Radarstellung sind/waren in ROT, Anflugfeuer( Gebäude/Bunker) BLAU, Garage für fünf Fahrzeuge (Radar) GELB

 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Flugplatz Groß-Dölln. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

ME311061

Fluglehrer
Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
140
Zustimmungen
219
Ort
Oranienburg
Danke für die eingezeichneten Objekte und die Links, die Bilder sind schon recht hilfreich !
Echte Detailaufnahmen fehlen mir aber trotz allem. Sicher, ein großer Teil der Gebäude, Hallen usw. werden Standard-Typen sein..
Mal sehen, was ich draus machen werde..
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.953
Zustimmungen
3.479
Ort
Bleitsch
Das hinter der Halle angeordnete Gebäude ist genauso lang wie die Halle breit ist. Und halb so breit wie die Halle tief ist.
Zwischen beiden Gebäudeteilen ein Lücke, verbunden durch einen Gang im Erdgeschoss knapp außerhalb der Achse.
Es ist der exakt gleiche Typbau wie in Neu-Welzow.
Nördlich vom Vorfeld eine sehr alte einfache Baracke mit Satteldach, südlich vom Vorfeld eine Garage.
Die südlich tangierende Straße war der Gleisanschluss.
Die vom Zurollweg aus nach Süden führende Straße war ein Rollweg an deren Ende sich ein Probelaufstand anschloss, hier gab es zwei Plätze.
 

ME311061

Fluglehrer
Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
140
Zustimmungen
219
Ort
Oranienburg
Danke für das Foto, von den Blöcken gibt es etliche Aufnahmen, ich war vor Kurzem selbst zu einem Fahrsicherheitstraining, und man fährt direkt dran vorbei um zur Anmeldung zu gelangen.
Bilder der angeblichen Holzhäuser und überhaupt der gesamten Infrastruktur wären sehr hilfreich. Sonst kann man immer nur vermuten..
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.953
Zustimmungen
3.479
Ort
Bleitsch
Bilder der angeblichen Holzhäuser und überhaupt der gesamten Infrastruktur wären sehr hilfreich. Sonst kann man immer nur vermuten..
Das waren wirklich Holzhäuser. Die Frage die sich einem da nach so vielen Jahren stellen könnte wäre ob es gemauerte Häuser mit Holzverkleidung oder tatsächlich Holzhäuser waren.
 

ME311061

Fluglehrer
Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
140
Zustimmungen
219
Ort
Oranienburg
Bereich mit Plattenbauten und den "Holzhäusern" nachempfunden, es fehlen aber noch einige wenige Gebäude - kommen noch. Wahrscheinlich haben hier die Offiziere und die Längerdienenden gewohnt.
Nördlich hiervon scheint der "Kasernenbereich" zu sein - auch der wird noch erstellt..

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Wolzow

Wolzow

Astronaut
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
3.596
Zustimmungen
12.163
Ort
Bernau
Ich würde sagen der rechte NB Block ist falsch
 

ME311061

Fluglehrer
Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
140
Zustimmungen
219
Ort
Oranienburg
Ja, er sieht irgendwie deplatziert aus - aber etwas Großes mit 3 Eingängen stand dort..
Hab den Block aber erstmal angepasst..

Weiß jemand wo die Russen ihre Lagerbereiche hatten ? Also Muni-, Sonderwaffen-, Tank-Lager..
Kfz-Park fehlt auch. Schule, Krankenhaus, Kino, Kulturhaus gab es bestimmt ebenfalls..

Schön wäre es, wenn einer der russisch-sprechenden User auf russischen Seiten nach Bildern suchen könnte, die mir hier helfen würden ..
So siehts momentan aus:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.953
Zustimmungen
3.479
Ort
Bleitsch
Munitionslager Lenkwaffen: 53° 1'14.19"N 13°31'6.42"E
Sonderwaffenlager: 53° 1'34.91"N 13°33'2.61"E
Depot: 53° 0'49.99"N 13°31'9.72"E
Tanklager West: 53° 1'33.08"N 13°31'44.23"E
Tanklager Ost: 53° 1'34.58"N 13°32'48.44"E
Kfz-Park: 53° 1'6.43"N 13°32'36.90"E
Hauptgeneratorenbunker: 53° 1'12.65"N 13°32'46.13"E
Kulturhaus: 53° 1'4.68"N 13°32'29.43"E
Hubschrauberwartungshalle: 53° 1'48.54"N 13°33'46.36"E
 
Wolzow

Wolzow

Astronaut
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
3.596
Zustimmungen
12.163
Ort
Bernau
Munitionslager 53°00'55.4"N 13°27'07.1"E
Lager und Unterkunft
53°00'48.4"N 13°24'16.7"E
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.953
Zustimmungen
3.479
Ort
Bleitsch
Dr. Strangelove

Dr. Strangelove

Flieger-Ass
Dabei seit
04.10.2018
Beiträge
265
Zustimmungen
594
Ort
Immer nah der A1
Das sind die beiden Tanklager bei Kurtschlag.
Alles komplett rückgebaut.
Hier drei Bilder (analog) aus 2010 von einer dreieckigen, sowjetischen "Statue" aus dem südlichen Tanklager:







Die ehemalige Eisenbahnüberführung vom Bahnhof Vogelsang zum Tanklager-Objekt auf der L 215 ist bis heute deutlich sichtbar.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatz Groß-Dölln

Flugplatz Groß-Dölln - Ähnliche Themen

  • Suche langfristig Arbeitsplatz auf Flugplatz Großr. Nürnb.(Flugz.-Grünflächenpflege)

    Suche langfristig Arbeitsplatz auf Flugplatz Großr. Nürnb.(Flugz.-Grünflächenpflege): Hallo, liebe Gemeinde, ich bin seit vielen Jahren Flugzeugfan und suche ab sofort einen dauerhaften Arbeitsplatz im Bereich Flugzeuge...
  • Große Modellflugschau Flugplatz Auerbach 4.-5. Juli 2015

    Große Modellflugschau Flugplatz Auerbach 4.-5. Juli 2015: "Großmodelle mit den besten Piloten aus ganz Deutschland" www.modellflugschau.de
  • 100 Jahre Flugplatz Großenhain

    100 Jahre Flugplatz Großenhain: Am letzten Wochenende trafen sich auf dem Flugplatz Großenhain zum Flugplatzfest diverse historische und aktuele Flugmaschinen, Flugmodelle und -...
  • Flugplatz Groß-Dölln (ehem. Templi) - DRINGEND!

    Flugplatz Groß-Dölln (ehem. Templi) - DRINGEND!: Guten Morgen FFler: Ich bräuchte eine Auskunft bezüglich des Flugplatzes Groß-Dölln (ehem. Templin) Da ich diese Woche beruflich bei Dresden...
  • Flugplatz Groß Dölln

    Flugplatz Groß Dölln: die vorstartlinie des ehemals größten milit. flugplatzes der WGT.
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    mig parchim

    ,

    oberst jürgen roske

    ,

    geschichte flugplatz groß dölln

    ,
    Groß dölln Flugzeugabsturz
    Oben