Nachrichten zur ISS

Diskutiere Nachrichten zur ISS im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das sieht aber sehr nach Sabotage im Werk aus. In der Aufregung paar mal abgerutscht und stümperhaft angesetzt Das ist nicht nur irgendwie mal...

Moderatoren: mcnoch
  1. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.687
    Zustimmungen:
    711
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Yahoo ist jetzt Teil von Oath

    Das sagt die "Roscosmos" jetzt auch ganz offiziell. Eine 2. Untersuchung, ich nehme an die der Staatsanwaltschaft, versucht jetzt das Motiv und den oder die Täter, zu ermitteln.

    So eine Geschichte hätte ich für nicht möglich gehalten !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nachrichten zur ISS. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #822 mcnoch, 11.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2018
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    3.466
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Start einer russischen Sojus-Rakete (Soyuz MS-10) zur ISS ist fehlgeschlagen. Die Booster setzten nach etwa der halben Brennzeit plötzlich aus. Die Astronauten Alexey Ovchinin und Nick Hague (NASA) bereiten sich auf eine Notlandung in Kasachstan vor.

    Astronauts escape malfunctioning rocket

    EDIT: Die Kapsel müsste mittlerweile im Rahmen des ballistischen Verlaufs ihrer Flugbahn wieder gelandet sein. Rettungsmannschaften sind unterwegs.

    EDIT 2: Es gibt Meldungen, dass Fallschirme gesichtet worden sein sollen. Zu den Kosmonauten/Astronauten gibt es noch keine Funkverbindung. Der letzte kontakt bestand kurz nach Abbruch des Startes, als man die Notlande-Sequenz eingeleitet hat.

    EDIT 3: Die Rettungsmannschaften werden ca. 90 Minuten bis zur Landezone brauchen.

    EDIT 4: Die NASA bestätigt, dass die Abtrennung der Booster nicht funktioniert habe und darum die Triebwerke der zweiten Stufe nicht zünden konnten.
     
    GorBO gefällt das.
  4. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Magdeburg
    Ach Du sch...!
    Nach dem Loch in der letzten Kapsel der zweite Vorfall innerhalb kürzester Zeit.
    Ist es zu früh von Sabotage zu sprechen?
     
  5. #824 Chopper80, 11.10.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Germany
    GorBO gefällt das.
  6. #825 Ernst Dietikon, 11.10.2018
    Ernst Dietikon

    Ernst Dietikon Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH Dietikon
    Es gab bisher zwei Fehlstarts. Einmal explodierte die Rakete beim Start und die Besatzung rettete sich mit der Rettungsrakete. Einmal zündete die zweite Stufe nicht und die Besatzung landete in Sibirien.

    Gruss
    Ernst
     
  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    3.466
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ja! Schon allein weil die Sojus entgegen der vielbehaupteten "Absoluten Zuverlässigkeit" doch schon eine ganze Reihe von Fehlstarts und Problemen gehabt hat und gerade die Trennung der Stufen bei jedem Raketensystem immer ein sehr heikler Punkt sind.
     
    BiBaBlu gefällt das.
  8. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Magdeburg
    @mcnoch
    Ist mir schon klar! Das war nur mein erster Gedanke als ich Deinen Post gelesen habe. Das man zu möglichen Ursachen momentan überhaupt nicht sagen kann, ist denke ich selbstverständlich!
     
  9. #828 Ernst Dietikon, 11.10.2018
    Ernst Dietikon

    Ernst Dietikon Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH Dietikon
    Wenn ich richtig gezählt habe, waren 140 Starts mit Soyus Raumschiffen erfolgreich. Drei Starts missglückten. Der letzte bis heute allerdings im Jahre 1983. Seither waren 91 Starts in ununterbrochener Reihenfolge erfolgreich. Letzteres ist eigentlich keine schlechte Zuverlässigkeit.

    Gruss
    Ernst
     
    jockey und Düsenjäger gefällt das.
  10. #829 Chopper80, 11.10.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Germany
    Die eine geriet vor dem Start durch auslaufenden Treibstoff in Brand, die Rettungsrakete konnte durch die Bodenkontrolle erst nach 20s per Funk aktiviert werden.

    Sojus T-10-1 – Wikipedia

    Die andere erreichte den Orbit durch eine missglückte Stufentrennung nicht und landete auf chinesischem Territorium.

    Sojus 18-1 – Wikipedia

    C80
     
  11. #830 mcnoch, 11.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2018
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.523
    Zustimmungen:
    3.466
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Na, ein paar Fehlstarts mehr waren es schon. Zum Beispiel am 28. November 2017 mit Meteor M2-1 und 18 weiteren Satteliten oder am 1. Dezember 2016 mit Progress MS-04 oder am 23. Dezember 2011 mit Meridian oder am 2. Oktober 2011 mit Glonass M oder am 21. Juni 2005 mit Molniya 3K oder am 15. Oktober 2002 mit Foton M-1, um nur mal die seit 2000 zu nennen.

    Soyuz Data Sheet

    EDIT: Ich spreche vom Trägersystem, nicht von bemannten Missionen.
     
  12. #831 Ernst Dietikon, 11.10.2018
    Ernst Dietikon

    Ernst Dietikon Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH Dietikon
    Ich nur von den bemannten Missionen, weil es eventuell dann mehr Kontrollen gibt.

    Beim Spaceshuttle waren es bei 134 erfolgreichen Starts ein Fehlstart (allerdings mit fatalen Folgen). Davon 110 erfolgreiche Starts in ununterbrochener Reihenfolge.

    Gruss
    Ernst
     
  13. #832 Chopper80, 11.10.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Germany
  14. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    NVP
    Immerhin hat das Rettungssystem prima geklappt. Es gab keine Menschlichen Schäden und Verluste. Andere haben oder hatten gar kein Rettungssystem.
     
    jockey, gero und Mirka73 gefällt das.
  15. #834 Chopper80, 11.10.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Germany
    Das Rettungssystem ( Rettungsrakete ) wurde garnicht verwendet, das war in dieser Phase des Fluges schon abgeworfen. Im Grunde genommen war es ein Parabelflug der Kapsel, die Crew berichtete ja auch von einem Zeitraum der Schwerelosigkeit.

    C80
     
  16. #835 Chopper80, 11.10.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Germany
  17. Flint

    Flint Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Bayern
    Sieht fast wie der berühmt-berüchtigte Pogo Effekt aus..
    In dem Augenblick wo die Booster entfallen, wird kurzfristig die g-Belastung geringer.
    Dies könnte zu Schwingungen im Treibstoff System führen--> stark schwankende bzw schwingende Schubleistung --> Pogo Effekt
    Sollte aber nicht bei einer ausentwickelten Rakete mit zig erfolgreichen Starts auftreten.
    Mal sehen, was die Telemetrie Daten hergeben...
     
  18. #837 PaddyPatrone, 11.10.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    828
    Ort:
    Hessen
    Sieht aus als wäre bei der Trennung der Booster etwas schief gelaufen. Oben ist das normale Koroljov-Kreuz zu sehen, unten das was heute passiert ist. Die weißen Wölkchen erinnern mich an den CRS-7 Fehlschlag von SpaceX. Da hatte der nach dem bersten des Tanks austretende Sauerstoff ähnlich ausgesehen.

    [​IMG]
    Greg Dutra on Twitter
     
    jackrabbit, GorBO und Chopper80 gefällt das.
  19. #838 PaddyPatrone, 11.10.2018
    PaddyPatrone

    PaddyPatrone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    828
    Ort:
    Hessen
    Hier nochmal bei Minute 2:24 gut zu sehen.

     
    Tomcat-Cockpit, Thone und Chopper80 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #839 Chopper80, 11.10.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.097
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Germany
  22. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    675
    Ort:
    Sachsen
    Bei der Sojus Rakete zündet die zweite Stufe doch eigenlich mit den vier Blocks der ersten Stufe. Sie brennt nur länger als die erste Stufe.
    Im MDR Aktuell Radio hieß es, dass der Kommandat des Raumschiffs den Abbruch der Mission eingeleitet hat, weil es durch die Felhlfunktion eines der vier Blocks der ersten Stufe zu einer Kursabweichung gekommen ist, die so groß war, dass das Erreichen der ISS unmöglich gewesen wäre.

    Link zur MDR Aktuell Seite inklusive Interview mit ex Astronaut Ulrich Walter
    Sojus-Kapsel muss notlanden - Raumfahrer unverletzt | MDR.DE
     
    Mirka73 gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Nachrichten zur ISS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ed force one kennung TF AAK

Die Seite wird geladen...

Nachrichten zur ISS - Ähnliche Themen

  1. Cessna Nachrichten von 1953 und 1955

    Cessna Nachrichten von 1953 und 1955: 4 x einblattprospekte Modelle 310 170 180 VB 25 Euro incl versand in deutschland
  2. Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion: Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich...
  3. Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen

    Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen: Nachdem nun alle genug Zeit hatten ihre Meinung in den ausufernden Vorgänger-Threads zu posten dürfen in diesem Thread nur noch faktische...
  4. Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares: Die NASA geht davon aus, dass die Wahl des CEV-Hauptvertragspartners und damit des zugehörigen Detailentwurfes im September abgeschlossen sein...
  5. [Bundesnachrichtendienst] Flotte

    [Bundesnachrichtendienst] Flotte: Hallo FF-User, frage mich schon eit geraumer Zeit, welche Fluggeräte der BND eigentlich betreibt? Und von welchen Flugplatzen sie denn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden