Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte

Diskutiere Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Weiß man schon wie dieses Raumfahrzeug aussehen soll? Und dann will ich endlich mal Fotos von den Landeplätzen von 1969 sehen! :FFTeufel: ;)

Moderatoren: mcnoch
  1. #21 bregenzer, 16.09.2005
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Weiß man schon wie dieses Raumfahrzeug aussehen soll?

    Und dann will ich endlich mal Fotos von den Landeplätzen von 1969 sehen! :FFTeufel: ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  4. #23 Tigerfan, 16.09.2005
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Und was bringt es der NASA wenn sie 4 Astronauten zum Mond schicken? Hat das evetuell damit zu tun weil man eventuell vom Mond zum Mars fliegen möchte?
     
  5. #24 koehlerbv, 17.09.2005
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.819
    Ort:
    Breisgau
    Von der Energiebilanz her wäre das gar nicht klug - sowas würde von einer Station im Erdorbit starten. Aber mit der Landung auf dem Mond sammelt man Erfahrungen. Und genau so plant das ja auch die NASA.

    Ob das aber - zumindest momentan - ein Gewinn für die Menschheit wäre, wenn wir auf dem auf dem Mars herumlaufen, da habe ich meine Zweifel. Wirklich.

    Bernhard
     
  6. #25 bregenzer, 17.09.2005
    bregenzer

    bregenzer Space Cadet

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Bregenz / Vorarlberg / Österreich
    Ja, und vor allem die Menschen in New Orleans werden das auch bezweifeln! :( :rolleyes:
     
  7. Meteor

    Meteor Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.06.2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pfalz
  8. #27 Andi Wuestner, 22.09.2005
    Andi Wuestner

    Andi Wuestner Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Aachen
    Ich kann es einfach nicht mehr hören. Nicht, dass man nicht über Sinn und Machbarkeit eines bemannten Marsfluges diskutieren sollte, aber lasst uns einfach mal einen Monat lang nur Geld für Dinge ausgeben, die ein "Gewinn für die Menschheit sind" oder dem gerade aktuellen Katastrophengebiet zugute kommen. Viel Spaß beim Dahinvegetieren!

    Andi
     
    Markus_P gefällt das.
  9. #28 christoph2, 22.09.2005
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Da Raumfahrt und Forschung ein teures Unterfangen ist und auf lange Sicht geplant und vorbereitet werden muss darf man sich von aktuellen Geschehnissen nicht zu stark beeinflussen lassen. Raumfahrt und Erforschung des Weltalls wird nach wie vor ein Thema sein, auch noch in fünf Jahren, wenn nur noch die betroffenen Menschen mit dem Namen Katrina einen Hurricane verbinden.

    Man sollte sich nicht in der Planung von solch umfangreichen Projekten von der aktuellen "gerade durch's Dorf getriebenen Sau" einschüchtern lassen. Wenn immer nach diesem Prinzip gehandelt worden wäre, würde ich jetzt auf einem Baum sitzen und meinen Nachbarn entlausen ;)
     
  10. D'boy

    D'boy Guest

    vielleicht bauen die Amerikaner schon mal ne Bar auf, damit die Chinesen Coke trinken können, wenn sie auf dem Mond landen.... :rolleyes:
     
  11. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Wettrennen zum Mond?

    Hier mal wieder ein Artikel über das vermeintliche Wettrennen zum Mond. Es scheint ein Thema zu sein, das derzeit einige Fantasien beflügelt, aber selbst wenn doch ein eher steiniger Weg werden.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,392701,00.html
     
  12. #31 Airtoair, 29.12.2005
    Airtoair

    Airtoair Astronaut

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    2.052
    Ort:
    Schweiz
    Naja, das Wettrennen zum Mond wurde doch bereits am 20. Juli 1969 um 21.17 Uhr MEZ entschieden...
    Oder soll's jetzt einfach noch ein Wettrennen um den zweiten Platz geben?

    (Vorsicht Sarkasmus) Oder stimmen die ganzen Verschwörungstheorien am Ende doch und alles war nur ein Fake, und das Rennen geht erst jetzt richtig los? :FFTeufel: :FFTeufel: :FFTeufel:
    (Da fällt mir doch grad noch eine neue Verschwörungstheorie ein...)
     
  13. #32 mcnoch, 26.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2006
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich habe hier alle zum Thema „Mond“-Projekte laufenden Threads zusammengefasst. Einzelne Nachrichten verlaufen doch recht schnell im Sand und gebündelt ergibt sich ein klarerer Bild der verschiedenen Projekte.

    Damit dieses Langläufer-Thema für neue Beiträge zukünftig einfacher zu finden ist, habe ich es aus der automatischen Ausrotation von Themen (je älter umso weiter hinten) herausgenommen. Dass deswegen "Wichtig:" vorm Thread steht, bitte ich zu ignorieren, ist von der Systemsoftware so vorgesehen.
     
  14. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Wohl wissend, dass alle neuen Weltraumprojekte nicht mehr nur unter rein ideologischen oder technischen Gesichtspunkten zu präsentieren sind, hat man in Russland nun Pläne bekannt gegeben, die Mondstation, mit deren Aufbau man ab 2015 beginnen möchte mit einem Rohstoffabbau-Programm zu verbinden, welches ab 2020 das auf der Erde seltene Isotop Helium-3, welches für zukünftige Fusions-Reaktoren benötigt wird, zu verknüpfen. Mittels Schwerlast-Shuttles und dem noch zu entwickelnden Clipper sowie der ISS will man dann mit dem Betrieb der lunearen Förderung zu beginnen.

    http://www.spacedaily.com/reports/Russia_Plans_Mine_On_The_Moon_By_2020.html
     
  15. MUF

    MUF Space Cadet

    Dabei seit:
    29.04.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Nix ist für ewig.
    Ort:
    Erfurt
    Visionen sind eine wunderbare Sache. Nur: in Russland verrecken wegen Kälte und unzureichenden Lebensverhältnissen Menschen, es gibt riesige wirtschaftliche und Energie-Probleme und man will die Science Fiction der 60er Jahre realisieren... Passt irgendwie nicht zusammen. Der Rohstoffabbau könnte genausogut auch in Sibirien im Permafrostboden begonnen werden. 15 Jahre bis zur lunaren Förderung sind eine verdammt kurze Zeit. Ich halte die Schlagzeilen dazu derzeit für reine PR.
     
  16. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Selbst wenn wir noch so große technische Fortschirtte machen würde, wäre die Armut nicht auszurotten. Darauf zu warten und jeden weiteren Fortschritt davon abhängig zu machen ist also genauso naiv, denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Armutsbekämpfung ist eben entgegen der entsprechenden Behauptungen keine Frage des zur Verfügung stehenden Geldes sondern eine der Lebensumstände ingesamt und diese zum Besseren zu verändern hat der technische und wissenschaftliche Fortschritt mehr beigetragen, als alle Geldmittel. Mit Geld kann man den Armen nur was zu Essen kaufen, Chancen auf langfristige Änderung ergeben sich nur aus dem Fortschritt, der mit der Wissenschaft einhergeht.
     
  17. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  18. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  19. #38 mcnoch, 14.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2006
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Um nicht völlig in Vergessenheit zu geraten, hat die NASA jetzt das Thema "Rückkehr zum Mond" ordentlich gepuscht. Viele Wissenschafts/Raumfahrt-Journalisten sind in der Zwischenzeit im immer härter werden US Medienmarkt aber gekündigt und auf freie Mitarbeiterschaft gesetzt worden. Das PAO der NASA hat mir Schrecken festgestellt, dass sie etliche ihrer vertrauten und kompetenen Ansprechpartner in den Medien durch die lange Durststrecke verloren haben.

    Gleichzeitig wird das Shuttle-Programm soweit am Leben gehalten, dass die ISS fertig gebaut werden kann, um a.) die internationalen Partner, die man für die Mond- und Mars-Missionen benötigt, nicht noch weiter zu verärgern und b.) um die ISS als Ausgangsbasis zu erhalten. Eine Mars-Mission wäre ohne ISS vermutlich doppelt so teuer. Grund genug die ISS doch nicht aufzugeben, denn die für die Mars-Mission ersparten Kosten überwiegen die Kosten für den Endausbau der ISS beträchtlich.

    Hier ein Artikel zu den nunmehr doch etwas konkreter werdenen Plänen für das neue Mond-Programm.
    http://www.space.com/news/060214_staif_moonplans.html
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MUF

    MUF Space Cadet

    Dabei seit:
    29.04.2002
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Nix ist für ewig.
    Ort:
    Erfurt
    Auf der angeführten Seite gibt es ein Video zur Idee der Mondoperation.
    Technologisch der Megahammer. Klingt zwar alles gut und einfach, ist es aber überhaupt nicht. Ein kleiner Fehler bei den zahlreichen Andockmanövern und die Crew ist futsch. Mal sehn, was davon nach Budgetkürzungen noch übrigbleibt.:p
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    3.117
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Space.com hat hier einen Artikel, der recht gut die derzeit laufenden Mond-Projekte zusammenfasst. Gerade in den nächsten Jahren wird der Mond eine wirklich internationale Besucherschar begrüßen dürfen, denn neben der NASA udn ESA wollen auch Indien, Japan und China den Mond per Sat genauer unter die Lupe nehmen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. überlebenswahrscheinlichkeit mondflüge

Die Seite wird geladen...

Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte - Ähnliche Themen

  1. Neues Flugzeugmodell in Dresden ab nächster Woche!

    Neues Flugzeugmodell in Dresden ab nächster Woche!: So,liebe Dresden Fans und Dresden-Flughafen-Flugzeugspotter...:-) :!::) Lest Euch mal bitte auf unserem Heimatsender MDR auf dessen...
  2. Suche nach Air Force One nächster Generation

    Suche nach Air Force One nächster Generation: Die USAF beginnt mit Suche nach der Air Force One der nächsten Generation. Hier Airbus ins Spiel zu bringen dürfte vor allem wieder Emotionen in...
  3. Nächster Streich von Steve Fossett

    Nächster Streich von Steve Fossett: Fossett will Weltrekord für längsten Flug Der amerikanische Millionär und Abenteurer Steve Fossett will den Weltrekord für den längsten Flug...
  4. 'Bombodrom' ...nächster Versuch

    'Bombodrom' ...nächster Versuch: Naturschützer fordern Fraktionschefs zu Votum gegen "Bombodrom" auf Berlin/Potsdam (dpa/mv) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland...
  5. Schalter HE 111

    Schalter HE 111: Hallo. Wer kann mir sagen für was der Dreifachschalter ist,der sich in Kopfhöhe links neben dem Piloten befindet.Leider habe ich keine Teileliste...