Panavia Prospekt "Tornado Cockpit" aus den frühen 80ern

Diskutiere Panavia Prospekt "Tornado Cockpit" aus den frühen 80ern im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Was man nicht alles beim Aufräumen findet!
langnase73

langnase73

Astronaut
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
2.757
Zustimmungen
6.268
Ort
Berlin
Schick, gefällt mir!

Ich kann mich noch ganz dunkel an Anzeigen für den Tornado in Flugzeugzeitschriften erinnern. Mit dem ungefährem Wortlaut „Bei Wind und Wetter, bei Tag und Nacht, unter dem Gartenzaun hindurch“. Konnte bei einer schnellen Google-Suche jedoch nichts mehr finden.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.817
Zustimmungen
447
Ich bemerke für den hinteren Platz kaum Sicht nach vorne. Wieweit wurden Fluglehrer oder WSO geschult den Tornado von hinten her zu fliegen und auch zu landen?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.865
Zustimmungen
1.778
Ort
bei Köln
Da gibt das vielgescholtene Wiki die Antwort unter Aufgaben. Ansonsten Tornado Backseater

"Mit der sogenannten Trainer-Version können Piloten aus- und weitergebildet werden. Diese Maschinen verfügen über ein Doppelsteuer, um einem Fluglehrer die Steuerführung aus dem hinteren Cockpit zu ermöglichen. Obwohl sich diese Luftfahrzeuge von den regulären Einsatzmaschinen zusätzlich durch diverse Anpassungen zum Beispiel in der Instrumentierung unterscheiden, sind sie für den Einsatzflugbetrieb (jedoch nur als IDS) weitestgehend nutzbar."
 
Zuletzt bearbeitet:
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.529
Zustimmungen
17.487
Ort
BY
Der WSO kann den Tornado nicht fliegen. Im IDS und ECR befindet sich im hinteren Cockpit kein Steuerknüppel.
Das ist nur im GT der Fall. Dort sitzt hinten der Fluglehrer für den Piloten im vorderen Cockpit, und dem Fluglehrer traut man die Steuerung im Notfall auch mit wenig Sicht nach vorne zu.
Geflogen wird auch in diesem Fall von vorne, denn dort sitzt ja ein ausgebildeter Pilot und kein kompletter Neuling.
 
Hptm d. R.

Hptm d. R.

Testpilot
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
869
Zustimmungen
684
Ort
EDHI / EDBK
Vollkommen richtig. Bevor man "vorn" Platz nehmen darf um zu fliegen in einem "IDS" oder "ECR" ist man auf jedenfall schon ausgebildeter Pilot. Man sollte auch einen Tornado "GT" nicht mit einem Fahrschulwagen bzw. einen Fluglehrer nicht mit einem Fahrlehrer vergleichen, der Vergleich ist falsch.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.865
Zustimmungen
1.778
Ort
bei Köln
Aber was Ihr da schreibt steht doch gar nicht im Wikipedia-Link. Das ist bestimmt alles falsch.
Da kann jemand das Provozieren nicht lassen.
"Als nicht steuerführendes Mitglied der Cockpitcrew übt der WSO immer die überwachende und unterstützende Funktion eines Pilot Non Flying (PNF) aus (Checkliste, Bedienen von Kommunikations- und Navigationsanlagen und Überwachen des Einhaltens von Flugparametern)."
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.186
Zustimmungen
718
:-37: :014::applause1:


Ähm. Im Hintergrund sieht man einen Mercedes Hauber. Wusste gar nicht, dass die Dinge auch in der Bundeswehr verwendet wurden. Oder ist das auf dem Werksgelände?
 
stormbird

stormbird

Fluglehrer
Dabei seit
24.03.2010
Beiträge
191
Zustimmungen
658
Ort
Hermsdorf bei D an der M/ Sachsen
Ich kann mich noch ganz dunkel an Anzeigen für den Tornado in Flugzeugzeitschriften erinnern. Mit dem ungefährem Wortlaut „Bei Wind und Wetter, bei Tag und Nacht, unter dem Gartenzaun hindurch“. Konnte bei einer schnellen Google-Suche jedoch nichts mehr finden.
Nicht genau das, aber ähnlich.

 
Anhang anzeigen
RomanW.

RomanW.

Space Cadet
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
1.452
Zustimmungen
5.260
Ort
Österreich
Ich kann mich noch ganz dunkel an Anzeigen für den Tornado in Flugzeugzeitschriften erinnern. Mit dem ungefährem Wortlaut „Bei Wind und Wetter, bei Tag und Nacht, unter dem Gartenzaun hindurch“.
Kann mich auch noch dran erinnern. In der Flug Revue, in schwarz weiss, ganzseitig.
Damals fragte ich mich, wieso die denn in der Flug Revue Anzeigen schalten? Denken die denn etwa, dass ein potentieller Kunde die Anzeige in dieser Zeitschrift sieht und sich denkt "ah, Tornado! Ist ja 'n Ding. Den kaufen wir!"
Abgesehen davon, dass ich den Spruch mit dem Gartenzaun nicht verstand.
😅
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.186
Zustimmungen
718
Nun, solche Anzeigen waren für die Politik, damit die ständig die Vorzüge des Materials vor Augen hatten und so immer brav für das System abstimmen. Natürlich auch fürs Volk, damit es weiß, dass wir immer gutes Material haben. Lobbyismus findet nicht nur im Parlament und den Büros der Abgeordneten statt, sondern breit auf allen Kanälen. Beeinflussung des Volkes, damit das Volk seine Abgeordneten machen lässt, ist auch ein Teil davon.
 
RomanW.

RomanW.

Space Cadet
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
1.452
Zustimmungen
5.260
Ort
Österreich
Nun, solche Anzeigen waren für die Politik, damit die ständig die Vorzüge des Materials vor Augen hatten und so immer brav für das System abstimmen. Natürlich auch fürs Volk, damit es weiß, dass wir immer gutes Material haben. Lobbyismus findet nicht nur im Parlament und den Büros der Abgeordneten statt, sondern breit auf allen Kanälen. Beeinflussung des Volkes, damit das Volk seine Abgeordneten machen lässt, ist auch ein Teil davon.
Ja, heute weiss ich das. Aber als 10-jähriger dachte ich mir: "häää?"
😄
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.529
Zustimmungen
17.487
Ort
BY
Da kann jemand das Provozieren nicht lassen.
"Als nicht steuerführendes Mitglied der Cockpitcrew übt der WSO immer die überwachende und unterstützende Funktion eines Pilot Non Flying (PNF) aus (Checkliste, Bedienen von Kommunikations- und Navigationsanlagen und Überwachen des Einhaltens von Flugparametern)."
Das ist schon richtig, in der Frage ging es aber um fliegen und landen aus dem hinteren Cockpit.
Und da will ich den WSO im IDS/ECR mal sehen, wenn der Pilot aus dem vorderen Cockpit 'you have control' zu ihm sagt :evil:
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.865
Zustimmungen
1.778
Ort
bei Köln
Selbst wenn sie in einem GT unterwegs wären. Der WSO hat nie gelernt einen Tornado zu fliegen.
Beim folgenden Link bis zur
DER AUFTRAG UND DIE FLUGMUSTER
2. Deutsche Luftwaffenausbildungsstaffel (2. DtLwAusbStff)
scrollen.
 
Hptm d. R.

Hptm d. R.

Testpilot
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
869
Zustimmungen
684
Ort
EDHI / EDBK
@ Sens
Selbst wenn sie in einem GT unterwegs wären. Der WSO hat nie gelernt einen Tornado zu fliegen.

Da wäre ich mir an deiner Stelle, mit dieser Aussage nicht ganz so sicher. :question:
 
Thema:

Panavia Prospekt "Tornado Cockpit" aus den frühen 80ern

Panavia Prospekt "Tornado Cockpit" aus den frühen 80ern - Ähnliche Themen

  • Panavia Tornado

    Panavia Tornado:
  • MRCA Panavia Tornado Interdictor Strike JaboG 38 43+41

    MRCA Panavia Tornado Interdictor Strike JaboG 38 43+41: Ich wollte eine der frühen, beim Jagdbombergeschwader 38 in Upjever in den 1980er Jahren eingesetzten Maschinen bei der Landung darstellen...
  • Panavia Tornado & SPILS

    Panavia Tornado & SPILS: Hallo zusammen, da ich weiß das es hier einige Experten zum Thema Tornado gibt und ich trotz Suchfunktion im Forum, als auch in den offiziellen...
  • Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado

    Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado: Für alle Interessierten am Thema Instrumentierung der verschiedenen Tornado-Varianten! Hoffe auf rege und konstruktive Teilnahme:thumbup:
  • Brauche Hilfe beim einklappen von Fahrwerk einer Panavia Tornado

    Brauche Hilfe beim einklappen von Fahrwerk einer Panavia Tornado: Wie oben beschrieben benötige ich hilfe beim einklappen des Fahrwerks vorne u. hinten bei unserer Sockelmaschine. Vielleicht ist jemand aus dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben