Tornado und Fanghaken?

Diskutiere Tornado und Fanghaken? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Fanghaken In eggebek ham die ein etwa 30 cm "hohes" gummiseil das an drei(glaube ich) stellen über die Bahn gespannt ist. An den Enden ist das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
1.964
Zustimmungen
67
Ort
Bremen
Fanghaken

In eggebek ham die ein etwa 30 cm "hohes" gummiseil das an drei(glaube ich) stellen über die Bahn gespannt ist. An den Enden ist das auf Rollen aufgewickelt die in solchen gelben Zelten untergebracht sind.
 
#
Schau mal hier: Tornado und Fanghaken?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.120
Zustimmungen
3.064
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
30cm?? Was würde das für Schäden machen......!
Ansonsten haben die das nicht nur in Tarp/Eggebek. :)
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
1.964
Zustimmungen
67
Ort
Bremen
hm...für mich sah das nach 20-30 cm aus....
bin mir aba nit sicher...
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
Original geschrieben von kosmodian
hm...für mich sah das nach 20-30 cm aus....
bin mir aba nit sicher...
Bei 20-30cm bräuchte es keinen Fanghaken mehr, das würde dann gleich das Bugfahrwerk übernehmen :FFTeufel:

Und der mit dem Gummiseil war gut :TD: neenee, das Seil ist aus Stahl!
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
1.964
Zustimmungen
67
Ort
Bremen
ja....kein plan...aba da liegen echt solche breiten schwarzen streifen neben der bahn! Also, was is da jetz los?
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
27
Ort
Marl/NRW
Wenn ein Flugzeug mit einem entsprechenen Notfall reinkommt fährt die Feuerwehr hin, und hängt diese Seile in die unter den gelben Zelten verborgene Einrichtung. Der Jet fährt seinen Fanghacken aus, und versucht das Seil zu fangen, und wird dadurch gebremst. Die Landung ist das ähnlich wie beim Flugzeugträger nur viel viel sanfter, da der Hacken am Tornado nicht für Trägereinsätze geeignet ist. So ds war die zusammenfassung der letzten Seiten dieses Thread.
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
1.964
Zustimmungen
67
Ort
Bremen
AYAwas sind den des für komische s chwarze bänd0rs uff der bahn?
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.120
Zustimmungen
3.064
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Jetzt würde mich noch interessieren welche Zugfestigkeit bzw,. aus welcher Legierung das Stahlseil ist! :)
Nein, meine damit das es ausführlicher wohl nicht geht!
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Zustimmungen
381
Ort
BaWü
Original geschrieben von Casi
Letztere findet man, meines Wissens, nur in Manching und Laage, da damit die Mig-29 (kein Haken) gefangen wird.
Und in Neubrandenburg.

Gut erklärt. :TOP:
 

Talon4Henk

Astronaut
Dabei seit
20.12.2002
Beiträge
3.310
Zustimmungen
2.518
Ort
Europa/Amerika
bei der BW gibt es 2 Arten von Fanganlagen - eine Seilfanganlage und eine mit Netzfanganlage.

Letztere findet man, meines Wissens, nur in Manching und Laage, da damit die Mig-29 (kein Haken) gefangen wird. Alle anderen Plätze haben die "normalen" Fanganlagen mit dem Seil.

Die Seilfanganlagen unterscheidet man in 2 Typen: D und L-Anlage.
Bei den Tornado-Plätzen steht an jedem Ende der Runway jeweils eine D und eine L-Anlage.
(Bei den Phantom-Plätzen wird es sehr wahrscheinlich ähnlich sein, kann ich aber nicht genau sagen.)
Die erste Anlage ist eine D, die zweite und dritte eine L und die letzte wieder eine D.

Der einzige Unterschied der beiden Anlagen besteht darin, daß sie unterschiedlich lange und dicke Bänder haben ("das schwarze"). Die Bänder sind aus Nylon.
Bei der D-Anlage ist das Band 256 Meter lang und bei der L-Anlage 411,5 Meter.
An den Nylonbändern ist ein 28,5 mm dickes Stahlseil befestigt, daß je nach Runwaybreite entweder 47 Meter oder 60 Meter lang ist.
Auf die Stahlseile sind Gummipucks aufgeschoben, die von der Mitte der RWY bis zum ersten Puck rechts und links davon jeweils 0,8 Meter und danach jeweils einen Abstand von 1,8 Meter haben.
So liegt, das etwas vorgespannte Stahlseil, auf einer Höhe von ca. 5-8 cm über der Startbahn.

Bei normalem Flugbetrieb sind die Fanganlagen 3 und 4 eingebaut, so daß ein zu schnelles LFZ nach einem Startabbruch, normalerweise in der Anlage 3, gefangen wird.
Bei einer Luftnotlage mit Hakenfang baut die Feuerwehr zusätzlich das Fangseil Nr. 2 ein in dem der "Vogel" dann fangen sollte.
Das erste Fangseil dient eigendlich nur für Fänge der Phantom, da sie ja als ehemaliges Trägerflugzeug etwas robuster gebaut worden ist und daher etwas mehr aushalten kann.
Der Fang eines Tornados in Anlage D (1), so kurz nach dem Aufsetzten, kann (muß nicht) zum Abriß des Hakens führen und das Risiko geht wohl keiner ein.

Also in die Anlage Nr.1 geht eigentlich normal keiner rein, da diese meist im Overrun ist, der von der Festigkeit eigentlich nicht für Landungen gemacht ist.
Der Unterschied zwischen der Bak 44-2D und der Bak 44-2L besteht in der Auszuglänge des Kabels und auch in der Geschwindigkeit mit der ein LFZ in das Kabel gehen kann. Mit dem D Kabel waren mit einem vollen Tornado nur Geschwindigkeiten bis ca. 175 Knoten möglich, während das L Kabel Einrollgeschwindigkeiten von über 200 Knoten verträgt , je nach Gewicht des LFZ.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Tornado und Fanghaken?

Tornado und Fanghaken? - Ähnliche Themen

  • Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019

    Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019: Noch drei Monate fliegt man Trainingsfluge beim RAF Tornado OCU, das 15e Squadron, aber am 31 Marz 2017 wartet das aus. Dann bleiben noch die drei...
  • P-01, P-04 und P-08 Tornado

    P-01, P-04 und P-08 Tornado: Hallo again :) Dieses Mal drei Prototyp Tornados. Ich habe diese in meiner Model-Karriere früh, aber sie bleiben immer noch einige meiner...
  • MFG1-Tornado´s und HARM??

    MFG1-Tornado´s und HARM??: Moin zusammen. Mich beschäftigt seit kurzem die Frage, ob seinerzeit im MFG1 HARM geflogen wurde. Mir selbst ist nicht ein Bild bekannt, auf dem...
  • Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33"

    Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33": Hallo, und weiter geht es auf der Tornado-Produktionsstraße. Dieses Mal möchte ich euch gerne die Maschine mit der Kennung 45+88 zeigen. Diese...
  • Tornado und Fanghaken?

    Tornado und Fanghaken?: Hat der Tornado eigentlich einen Fanghaken? Nein, oder??? Würde ja Sinn machen und teuer wäre es wohl auch nicht. Sind ja glaube ich alle...
  • Ähnliche Themen

    • Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019

      Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019: Noch drei Monate fliegt man Trainingsfluge beim RAF Tornado OCU, das 15e Squadron, aber am 31 Marz 2017 wartet das aus. Dann bleiben noch die drei...
    • P-01, P-04 und P-08 Tornado

      P-01, P-04 und P-08 Tornado: Hallo again :) Dieses Mal drei Prototyp Tornados. Ich habe diese in meiner Model-Karriere früh, aber sie bleiben immer noch einige meiner...
    • MFG1-Tornado´s und HARM??

      MFG1-Tornado´s und HARM??: Moin zusammen. Mich beschäftigt seit kurzem die Frage, ob seinerzeit im MFG1 HARM geflogen wurde. Mir selbst ist nicht ein Bild bekannt, auf dem...
    • Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33"

      Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33": Hallo, und weiter geht es auf der Tornado-Produktionsstraße. Dieses Mal möchte ich euch gerne die Maschine mit der Kennung 45+88 zeigen. Diese...
    • Tornado und Fanghaken?

      Tornado und Fanghaken?: Hat der Tornado eigentlich einen Fanghaken? Nein, oder??? Würde ja Sinn machen und teuer wäre es wohl auch nicht. Sind ja glaube ich alle...

    Sucheingaben

    ie hoch ist das Maximalgewicht eines Luftfahrzeugs das in eine Fanganlage 44B-2D zur Notlandung gehen kann (in Tonnen) F

    ,

    bak 44 fanganlage

    ,

    fanganlage 44b-2d

    ,
    seilfanganlage
    Oben