Flugstunden der Flugzeugführer

Diskutiere Flugstunden der Flugzeugführer im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Im HAG-35 wurde bis zum Umfallen geflogen, das betraf das gesamte Personal, vom Soldaten bis zum Oberst. Vier Flugdiensttage in der Woche waren...

Moderatoren: AE
  1. #141 rv1012reini, 13.02.2011
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Im HAG-35 wurde bis zum Umfallen geflogen, das betraf das gesamte Personal, vom Soldaten bis zum Oberst. Vier Flugdiensttage in der Woche waren die Regel, in der Freiflugperiode sogar fünf Flugdiensttage, es waren auch vier Flugdiensttage in der Woche Nachtflug.
    Und wer den Ablauf der Flugvorbereitung und den Ablauf der Flugschicht kennt oder erfahren hat weiß, was sich dahinter verbirgt. Damit war das Familienleben eigentlich erledigt!
    Eine Bemerkung zu den Flugzeiten der Fluglehrer. Zu meinen dienstlicne Aufgaben gehörte es, den jährlichen Bedarf an Flugstundenanhängern an die fliegerische Abteilung der OHS LSK/LV zu melden, es hingen ja finanzielle Mittel dran. Um die 150 Flugstunden waren für einen Fluglehrer die Regel, an die 200 Flugstunden nicht ausgeschlossen, um die 250 Flugstunden die seltene Ausnahme und an Flugleistunden über diese Grenze kann ich mich nicht erinnern!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #142 privateer78, 30.07.2011
    privateer78

    privateer78 Kunstflieger

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Recht interessant könnte für die Frage auch diese Lektüre hier sein:

    http://www.sci.fi/~fta/ruaf.htm

    Zwar bezieht sich diese Arbeit hauptsächlich auf den Stand der russischen Luftstreitkräfte Ende der 90er Jahre, aber es werden auch Hinweise auf die sowjetischen Zeiten gegeben.
     
  4. #143 Markus Stüber, 20.11.2017
    Markus Stüber

    Markus Stüber Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    bei der Thematik Flugstunden: Wurden die jeweils an den Qualispangen als Anhänger aktualisiert? Wenn hier Flugstundenzeiten von 2500 in 15 Jahren im Raum stehen - wie lassen sich Anhänger mit 10.000 Flugstunden erklären?
    Gruß
    Markus
     
  5. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    518
    Ort:
    Thüringen
    Transportflieger :wink2:
     
    pok, mig-jet und I/JG8 gefällt das.
  6. #145 Markus Stüber, 22.11.2017
    Markus Stüber

    Markus Stüber Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Die haben so viel geflogen und die anderen nicht?
     
  7. #146 El Nebuloso, 22.11.2017
    El Nebuloso

    El Nebuloso Berufspilot

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Magdeburg
    Transportflieger sind einfach länger in der Luft. Müsste man mal mit der Anzahl an Starts und Landungen vergleichen.
    Mit einer Mig-21 kann es ja durchaus passieren, dass für eine Flugstunde zwei Starts und Landungen (hoffentlich) notwendig sind.
     
  8. #147 HorizontalRain, 24.11.2017
    HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    1.445
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    Machen wir es doch mal konkret:

    Ich kann auf MiG-21 eine Gesamtflugzeit von 838 h und 13 min auf mich verbuchen. Diese Flugzeit wurde in 1309 Flügen (bei gleicher Anzahl von Starts und Landungen:thumbsup:) erflogen. Das ergibt im Durchschnitt knapp 39 min pro Flug.
    Zum Vergleich: Auf Alpha Jet waren es im Durchschnitt 1 h und 24 min sowie auf F-4F durchschnittlich 1 h und 12 min pro Flug.

    HR
     
    Philipus II, MiGhty29, Tiefenwirkung 73 und 10 anderen gefällt das.
  9. Franz-Klaus

    Franz-Klaus Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    365
    Ort:
    Nordost
    Hallo HR,
    da kannst Du uns sicherlich auch erläutern, wie Deine Flugzeit auf der MiG-21 und auf dem Alpha Jet bestimmt wurde.
    Danke.
    Gruß F.-K.
     
  10. HorizontalRain

    HorizontalRain Astronaut

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    2.736
    Zustimmungen:
    1.445
    Beruf:
    a.D.
    Ort:
    nördlich des Küstenkanals
    @ Klaus,

    wie die MiG-21 Flugzeit festgehalten wurde, muss ich Dir sicher nicht erklären - für den neugierigen Rest: Minutengenau durch den "Startschreiber" auf der Flugleitung in der sogenannten "Zeitliste". Die Flugzeiten auf Alpha Jet wurden nicht durch einen "Startschreiber" und auch nicht minutengenau , sondern durch die LFB nach dem Flug auf 5 Minuten genau ins "Sign Out" eingetragen und dann später von der "Statistik" im Stab Fliegende Gruppe für jeden LFF/WSO erfasst. Und nein: Es war nicht, wie uns zu NVA-Zeiten gern "erzählt" wurde, die Zeit zwischen Anlassen und Abstellen der TW nach dem Flug, sondern die tatsächliche (5 minutengenaue) Flugzeit.

    HR
     
    Cirrus, Philipus II, Mirka73 und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    1.828
    Ort:
    Europa/Amerika
    Stimmt, deswegen wurde ja später als Blockzeiten zivil immer wichtiger wurden die Blockzeit (die allerdings nicht mit dem Anlassen sondern dem selbstständigen Rollen anfängt und aufhört) zusätzlich zur Flugzeit eingeführt.
     
    Philipus II gefällt das.
  12. MIG-3840

    MIG-3840 Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Deutschland
    Es gab verschiedene Modelle (kleine Unterschiede) und Stufen (siehe Bilder) bei den Anhängern. LG

    Anhänge:

     

    Anhänge:

  13. MIG-3840

    MIG-3840 Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Deutschland
    Hier wurde alles notiert ! LG

    Anhänge:

     
  14. alex75

    alex75 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    0351
    Das muß ja ein hoch anspruchsvoller Job als Startschreiber gewesen sein, wenn das ein Hauptmann machen mußte. Bei uns im JAG hat das ein Gefreiter oder maximal ein Unteroffizier erledigt.
     
    Fips3 gefällt das.
  15. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    3.058
    Ort:
    Südbrandenburg
    Schau mal auf das Datum. Das erklärt alles.
     
    I/JG8 und Fitter gefällt das.
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #155 Fips3, 11.12.2017 um 10:34 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.12.2017 um 15:03 Uhr
    Fips3

    Fips3 Flugschüler

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    C
    Recht haste alex 75 !
     
  18. alex75

    alex75 Berufspilot

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    0351
    Noch ein Hinweis zu den Flugstundenanhängern: Die Anhänger der Jagdflieger waren rot hinterlegt, während die der Transportflieger blau waren
     
    Cirrus gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Flugstunden der Flugzeugführer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. funkmesskolonne

    ,
  2. http:www.flugzeugforum.dethreads42827-Flugstunden-der-Flugzeugfuehrerpage3

Die Seite wird geladen...

Flugstunden der Flugzeugführer - Ähnliche Themen

  1. Flugstunden F4 Phantom Piloten der Luftwaffe

    Flugstunden F4 Phantom Piloten der Luftwaffe: Hallo, gibt es eine Möglichkeit zu erfahren, wie viele Flugstunden jeder F4 Pilot in der Luftwaffe erreicht hat? Bei der F-104 gibt es solche...
  2. Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33"

    Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33": Hallo, und weiter geht es auf der Tornado-Produktionsstraße. Dieses Mal möchte ich euch gerne die Maschine mit der Kennung 45+88 zeigen. Diese...
  3. Flugstunden/Jahr als Transall-Pilot

    Flugstunden/Jahr als Transall-Pilot: Hallo ! Kurz und knackig gefragt, wieviel Flugstunden darf ich als Transall Pilot pro Jahr erwarten ? oder Auf welchem Muster kann ich...
  4. Anrechnung Flugstunden PPL-A(national)

    Anrechnung Flugstunden PPL-A(national): Hallo zusammen, ich wurde letztlich gefragt, ob und in welchem Umfang sich die Stunden des PPL-A (nat.) für die Modulare CPL-Ausbildung...
  5. 275000 Flugstunden F-4F JG71R

    275000 Flugstunden F-4F JG71R: "275.000 Flugstunden mit der F-4F Phantom beim Jagdgeschwader in Wittmund Beim Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ in Wittmund wurde wieder einmal...