It´s Showtime!

Diskutiere It´s Showtime! im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; F-4J Phantom II Am 10.Mai 1972 flogen Lt. Randall "Duke" Cunningham und sein RIO Lt(jg)William "Willie" Discoll in dieser Phantom einen...
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
F-4J Phantom II

Am 10.Mai 1972 flogen Lt. Randall "Duke" Cunningham und sein RIO Lt(jg)William "Willie" Discoll in dieser Phantom einen sogenannten Flak Surpression Sortie. Die Besatzung Cunninham/Discoll übernahmen die Führung einer Eskorte für A-7E.
Es sollten Ziele im Gebiet um Haiphong angegriffen werden.
Dieser Einatz, in deren Verlauf sie drei nordvietnamesische MiG-17 abschießen, machte Cunningham und Discoll zu den einzigsten Navy-Assen des Vietnamkrieges. Jedoch ist dies auch der letzte Einsatz für die Showtime 100. Ein SAM Treffer führt zum Ausfall des Hydrauliksystems und Cunningham und Discoll müssen über dem Golf von Tonkin mit dem Schleudersitz aussteigen.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: It´s Showtime!. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Für den Bau meines Modells verwendete ich den Kit P1 von Hasegawa. Weiterhin kamen Cockpitset, Fahrwerksschächte und Triebwerksdüsen von Aires sowie Luftansaugschächte und Fahrwerksräder von Cutting Edge zum Einbau.
Die Decals sind von drei verschiedenen Herstellern. In der Hauptsache von Yellowhammer und für die Wartungshinweise von CAM. Da die aber nicht vollständig waren und mir die linke 100 etwas verrutschte mußten noch ein paar Decals von Hasegawa herhalten.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Ein paar Kleinigkeiten habe ich dann noch selbst verbessert. So wurden sämtliche Flächen- und Leitwerkshinterkanten erheblich dünner geschliffen. Die Stabilisatoren wurden mit einem Schlitz versehen, Staurohre aus Kupferrührchen und Kanülen gebastelt und das Anti-Kollisionslicht aus einem Cocktailspieß gefeilt.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Die Lackierung erfolgte mit den von mir geschätzten x-tra Color sowie mit Tamiya für die Trittflächen und das Radom.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Gratulation zur meistgebauten F-4J :TOP:

Tolle Arbeit, wie immer bei Dir - meinen Respekt.
Mehr Bilder bitte - vor allem Detailaufnahmen.
 

Harry

Sportflieger
Dabei seit
18.07.2002
Beiträge
10
Zustimmungen
1
Ort
Raum Köln-Bonn
Spitze geworden! Volle Anerkennung :eek:

Den Bausatz habe ich noch in 1/72 Zuhause - für spätere Tage...
Bei so einem klasse Model möcht ich auch nicht "nölen", aber ich glaube mit den Cluster Bombs haste Dich vergriffen. Meine Literatur liegt leider nicht griffbereit, aber die Maschine war meines Wissens mit anderen Bomben zur letzten Mission gestartet.
Hey, wer kann helfen, es dauert noch ziemlich lange bis ich wieder in meinen Büchern recherchieren kann.
Ansonsten ziehe ich den Hut! :TOP:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Blechstöße habe ich nach bewährter Manier mittels Künstlerölfarbe betont. Die Verschmutzung erfolgte dann mit Pastellkreide.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Harry schrieb:
Spitze geworden! Volle Anerkennung :eek:

Den Bausatz habe ich noch in 1/72 Zuhause - für spätere Tage...
Bei so einem klasse Model möcht ich auch nicht "nölen", aber ich glaube mit den Cluster Bombs haste Dich vergriffen. Meine Literatur liegt leider nicht griffbereit, aber die Maschine war meines Wissens mit anderen Bomben zur letzten Mission gestartet.
Hey, wer kann helfen, es dauert noch ziemlich lange bis ich wieder in meinen Büchern recherchieren kann.
Ansonsten ziehe ich den Hut! :TOP:

Laut Revi Nr.27 ( sehr schönes, großes Farbposter der 100 dabei), flog sie genau so.
Sören hat auch beachtet, das die vorderen Rumpfstationen NICHT mit Sparrows belegt waren.
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Zustimmungen
25
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
Sieht schicke aus
Zur Bewaffnug bei dem Einsatz kann ich nix sagen

Aber: mach mal bitte nich solche kreativen Überschriften-Als Anregung
Nich böse gemeint!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Sören schrieb:
Blechstöße habe ich nach bewährter Manier mittels Künstlerölfarbe betont. Die Verschmutzung erfolgte dann mit Pastellkreide.
:TOP: Klasse gemacht ! - das bekommst Du irgendwie immer wieder absolut toll und treffend hin ! :TOP:
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Laut 2. Band aus der Osprey Reihe "Combat Aircraft" und mehreren Internetseiten, unter denen auch ein Interview Cunninghams ist, ist die Bewaffnung schon richtig so. ;)
 
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.285
Zustimmungen
612
Ort
Zerbst
Sehr schön , wie immer, halt so´n richtiger SÖREN!!! Mehr kann ich auch nicht dazu sagen und will ich auch nicht. Nur das das wieder mal ein Top modell geworden ist und du den Umgang mit farbe so richtig gut kannst!!!
Gruss Toche :TOP:
 
Hackepeter

Hackepeter

Flieger-Ass
Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
297
Zustimmungen
4
Ort
Zürich
Wie immer Spitzenklasse Sören! 1A! :TOP: :TOP:
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.891
Zustimmungen
1.060
Ort
Sachsen Anhalt
Ein feines Modell Sören :TOP: .
 
Thema:

It´s Showtime!

It´s Showtime! - Ähnliche Themen

  • Academy F-4J „Showtime 100“ Decals

    Academy F-4J „Showtime 100“ Decals: Hallo zusammen, hat wer Erfahrungen mit den Decals des o. g. Bausatzes in 1:72? (Achtung: es ist NICHT die „Jolly Rogers“-Variante gemeint, die...
  • F-4J Showtime 100 von Tamiya

    F-4J Showtime 100 von Tamiya: Da mein Interessengebiet ja eher die Bundesluftwaffe ist, kommt man wenn man die Phantom als sein Liebling erkoren hat nicht um die Navy Varianten...
  • 1/48 F-4J „VF-96 Showtime 100“ – Yellowhammer Models Decals

    1/48 F-4J „VF-96 Showtime 100“ – Yellowhammer Models Decals: Dieser Decalbogen von Yellowhammer erlaubt dem Navyfreak die Gestaltung der berühmten F-4J von Randy Cunningham und Willie Driscoll. Cunningham...
  • Ähnliche Themen

    • Academy F-4J „Showtime 100“ Decals

      Academy F-4J „Showtime 100“ Decals: Hallo zusammen, hat wer Erfahrungen mit den Decals des o. g. Bausatzes in 1:72? (Achtung: es ist NICHT die „Jolly Rogers“-Variante gemeint, die...
    • F-4J Showtime 100 von Tamiya

      F-4J Showtime 100 von Tamiya: Da mein Interessengebiet ja eher die Bundesluftwaffe ist, kommt man wenn man die Phantom als sein Liebling erkoren hat nicht um die Navy Varianten...
    • 1/48 F-4J „VF-96 Showtime 100“ – Yellowhammer Models Decals

      1/48 F-4J „VF-96 Showtime 100“ – Yellowhammer Models Decals: Dieser Decalbogen von Yellowhammer erlaubt dem Navyfreak die Gestaltung der berühmten F-4J von Randy Cunningham und Willie Driscoll. Cunningham...
    Oben