Modell MiG-21 MF

Diskutiere Modell MiG-21 MF im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; MiG 21 MF Hallo ihr da draußen, nun habe ich mich auch entschlossen, meinen Versuchsvogel hier vorzustellen. Es handelt sich um eine MiG 21 MF in...

Moderatoren: AE
  1. #1 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    MiG 21 MF

    Hallo ihr da draußen, nun habe ich mich auch entschlossen, meinen Versuchsvogel hier vorzustellen. Es handelt sich um eine MiG 21 MF in 1:32 von Revell. Als erstes eine Bitte: Nicht lachen, ist mein erstes Modell. Nachdem ich mich nun hab eine Weile von allen möglichen Bauberichten, insbesondere Arnes Anleitung für Anfänger, inspirieren lassen, gehe ich nun an die Öffentlichkeit. Der Vogel ist bereits im Rohbau fertig, Staurohr und diverse Antennen fehlen noch.
     

    Anhänge:

    • mig1.jpg
      Dateigröße:
      105,1 KB
      Aufrufe:
      856
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Das ganze mal von unten. Ich weiß, die Fotos sind nicht berauschend, aber ich hoffe es ist zu erahnen, was es werden soll. Die schwarze Farbe ist nur zum Überprüfen der Spachetelstellen. Arne: ich hab aufgepasst:-))
     

    Anhänge:

    • mig2.jpg
      Dateigröße:
      105,3 KB
      Aufrufe:
      817
  4. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.611
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Thüringen
    Na das sieht doch gar nicht schlecht aus!!!
     
  5. #4 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Nun das Heck. Die Stummel vom Höhenruder habe ich abgetrennt und die Löcher im Rumpf verschlossen. Anschließend neue, runde! Löcher gebohrt und aus Gießast neue Stummel gefertigt. Nun kann ich ein angesteuertes Höhenruder darstellen. Auch das Seitenleitwerk, sowie Querruder und Landeklappen habe ich entlang der Gravur vom Rest getrennt um es anders als neutral darzustellen. Ich will eine startende Maschine bauen.
     

    Anhänge:

  6. #5 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hier sieht man die ausgefahrenen Landeklappen, auch beim Start wurden die Dinger auf 25 Grad ausgefahren. Querruder hab ich noch nicht eingeklebt.
     

    Anhänge:

  7. #6 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Und hier das Bord-MG. Das Revell-Teil habe ich ausgehöhlt und zwei Läufe eingesetzt. Die Läufe sind die Kanüle einer Revell-Kleberflasche, einfach in zwie Teile geknipst.
     

    Anhänge:

    • mg.jpg
      Dateigröße:
      53,8 KB
      Aufrufe:
      696
  8. #7 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hier noch mal deutlicher.
     

    Anhänge:

    • mg2.jpg
      Dateigröße:
      89,1 KB
      Aufrufe:
      678
  9. #8 airforce_michi, 05.12.2003
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.410
    Zustimmungen:
    3.063
    Ort:
    Private Idaho
    ...macht ´nen guten Eindruck,finde ich - Eine Frage: Guck´ ich falsch oder hast Du die (Haupt-)Panels nachgraviert...??:confused:

    Ich komm´ im Moment zu nix...:mad:


    Weier so!:TOP:
     
  10. #9 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Ich hab alles mögliche nachgraviert. Revell-modelle haben ja eine positive Gravur, die habe ich plattgeschliffen und durch eine negative "ausgetauscht". Aber was meinst du mit Hauptpanels?
     
  11. #10 quarter, 05.12.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Warum glaubt eigentlich fast jeder das man sich über ihn und das was er und wie er es baut totlacht?
    Ich komm da nicht mit.
    1. Haben wir alle mal angefangen,
    2. Wir alle entwickeln uns in irgent einer Weise weiter,
    3. Fehler sind da um sie zu machen und drauß zu lernen,
    Wer nur im stillen Kämmerlein vor sich hin schrabbelt wird nie dazu lernen.
    Und allen denen die der Meinung sind: "Och ich schau hier mal nur rein und zeige nix von meinen Sachen, die lachen sich doch eh alle tot darüber", denen sei geagt.

    Nicht alle die Laufen können sind automatisch 100m Olympiasprinter und auf ne Medallie aboniert!

    Mutige vor, wer nix wagt der wird immer nur vor sich hinbröseln.

    HIER LACHT NIEMAND!
     
  12. #11 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hab mich so nebenbei mal mit den Raketen beschäftigt. Wer genau hinsieht, wird merken, dass diese nicht dem Revellbausatz entstammen. Richtig, die sind von der MiG 29 von Revell. Aber über den Vogel freut sich jetzt die Müllabfuhr. Der war halb fertig, eingestaubt und hat meinen Umzug nicht überlebt. Nur die Raketen sind mir geblieben:-(
    Mal sehen, für welche ich mich an der 21 entscheide. Werd mal 'n bischen Papier wezen und mal sehen, was die Dinger so alles getragen haben und was ich im Angebot habe.
     

    Anhänge:

  13. #12 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Die gleiche noch mal von der Seite.
     

    Anhänge:

  14. #13 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Nochmal der Mittelteil in groß.
     

    Anhänge:

  15. #14 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Die nächte Waffe.
     

    Anhänge:

  16. #15 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Und nun das größte Geschss.
     

    Anhänge:

  17. #16 der Holzdorfer, 05.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Auch noch mal von der Seite.
     

    Anhänge:

  18. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Für ein Erstlingswerk sieht das richtig gut aus - alle Achtung. Da wird Arne sich freuen, dass sein Beitrag so gut fruchtet.


    Die Fotos sind zwar wirklich nicht so toll aber man kann trotzdem noch genug erkennen, Was benutzt du als Kamera ?
     
  19. #18 der Holzdorfer, 06.12.2003
    der Holzdorfer

    der Holzdorfer Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Ich hab 'ne Videokamera von Panasonic, mit der kann man auch digitale Fotos machen. Wie die dann werden sieht man ja. Ist halt Mist ohne Blitz. Aber alles auf Zelluloid zu bannen und dann noch entwickeln zu lassen ist mir zu umständlich bzw. zu teuer.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Na Mensch - das sieht alles gut aus - und das als erstes Modell ? - na da kann man bei Dir ja noch mächtig gespannt sein ! :TOP:

    Die Klappen und Ruder sehen gut aus - wenn Du die selber ausgesägt hast dann ist Dir das bestens gelungen.
    Gravuren auch gleich alle neu - ja also !

    Die Maschinenkanone mit Ihren Kanülenläufen macht auch einen Guten.

    Zur R-60 Rakete :

    schön gemacht !

    Aber :

    An einer MF ? der NVA ?

    Ich weiss zwar das dies mal getestet wurde bei der NVA ( und sehr gut bewertet) - aber hat es das auch Einsatzmässig gegeben ? :?!

    Zur R-27 ( die "Grosse")

    Die solltest Du nun wirklich nicht an eine MiG-21 hängen !!
    Aber hebe sie Dir auf - kann man irgendwann brauchen ;)

    Was Du an Deinem Modell brauchst wäre eine R-13 / AA-2 "Atoll" - gab es mit Infrarot (siehe Bild - 72er Modell)- und auch mit RadarSuchkopf - wobei letztere wohl eher selten war ...

    Freut mich jedenfalls riesig das ich Dich dazu inspirieren konnte das Alles zu zeigen !
     

    Anhänge:

    • 03.jpg
      Dateigröße:
      15,4 KB
      Aufrufe:
      277
  22. #20 Waffen's, 06.12.2003
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2003
    Waffen's

    Waffen's Space Cadet

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Dessau
    R-60 an Holzdorfer MiG-21MF dürften o.k. sein. Habe mal gehört, dass die zuletzt mit R-60 im DHS gestanden haben.
    Die Frage ist nur, ob dann am anderen Flächenträger R-3S oder sogar R-3R dran gewesen sind. Da kann ich leider keine Aussage treffen.

    "Tests" mit R-60 sind bereits zu meiner Zeit (ab etwa 1984) mit der MiG-21SPS bzw. SPS/K gelaufen. Zumindest ab Mitte 1985 haben wir dann auch mehr oder weniger regelmäßig die Schreiberrakten-Version der R-60 zur Flugschicht zur Verfügung stellen müssen. Von den R-60 selbst standen zu diesem Zeitpunkt etwa 10 Exemplare bei uns im großen Bunker. Die wurden nur zu Besuchen ausländischer Militärvertreter (und da gab es deren viele von) ausgepackt.

    Gruß
    Uwe
     
Moderatoren: AE
Thema:

Modell MiG-21 MF

Die Seite wird geladen...

Modell MiG-21 MF - Ähnliche Themen

  1. MiG-21 in 1/48 - Mein erstes Modell !!!!

    MiG-21 in 1/48 - Mein erstes Modell !!!!: Mein erstes Modell !!!! Hallo Leutz Ich hab es endlich geschaft. Mein erstes Flugzeugmodell ist fertig. Na gut. Nicht ganz das erste. Vor...
  2. Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.

    Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und benötige etwas Hilfe. Ich bin kein Modellbauer und habe in diesem Bereich absolut keine Ahnung. Ich hoffe...
  3. 25. Modellbauausstellung des PMC Saar

    25. Modellbauausstellung des PMC Saar: Servus Leute, am 15.10.2017 ist es wieder soweit. Der PMC Saar e.V. öffnet die Türen der Allenfeldhalle in Merchweiler für seine jährliche...
  4. RC- Modellflugshow des FMSV Rhön Dolmar e.V.

    RC- Modellflugshow des FMSV Rhön Dolmar e.V.: Nachdem ich am Samstag die Nase voll hatte von Heckeschneiden, sagte ich zu meiner Frau am Sonntag, ach lass uns heute mal in die Rhön fahren, in...
  5. Bildreport zu den 3. Modelltagen im Museum Stammheim 08./09. Juli 2017

    Bildreport zu den 3. Modelltagen im Museum Stammheim 08./09. Juli 2017: Hallo, liebe Bastelkameraden!! Hey, das war echt ein Modellbauwochenende der Güteklasse "A" . Zum dritten Mal gab es im Militärmuseum zu...