News zum Tornado Nachfolger 20xx

Diskutiere News zum Tornado Nachfolger 20xx im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Dann versuche mal zu verstehen, wie die B61 ihre 30 Km erreicht, nämlich wenn sie aus einer Höhe von 10.000m und darüber abgeworfen wird. Dann...

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
489
Das ist weder Thema des Threads noch Folklore! Es wird nämlich in einem Nuklearkrieg keine Präzisionsschläge geben! Je eher man dies endlich akzeptiert, desto schneller versteht man die Weiterentwicklung der B61, welche 30 km entfernt vom Ziel vom Wafenträger gelöst wird. Genauso ist diese aufgrund ihrer einfachen Beschaffenheit kaum abzuwehren... weder mit EloKa noch mit Raketen.
Dann versuche mal zu verstehen, wie die B61 ihre 30 Km erreicht, nämlich wenn sie aus einer Höhe von 10.000m und darüber abgeworfen wird. Dann versuch mal 30 km in dieser Höhe an wichtige Russische Ziele zu kommen. Daran erkennt man den Unsinn einfach irgend welche Daten unreflektiert abzuschreiben. In der Realität wird der Tornadonachfolger die B61 nicht anders einsetzen können als es der Tornado auch kann, mit für Freifallwaffen übliche Reichweiten.
Eine Growler wird die Lage nicht besser machen können, als bisherige ECM Flugzeuge zu ihrer Zeit. Auch das ist eine Augenwischerei.
Ich würde tatsächlich den EF nehmen wollen und ein paar Alibi-F-18 oder F-15 oder was weiß ich noch, um die nukleare Teilhabe zu ermöglichen, aber keinen Flieger mehr. Die konventionellen Aufgaben kann der EF übernehmen und das Geld bleibt in Europa, bis der EF Nachfolger kommt, der dann auch den Tornadonachfolger ersetzen wird und hoffentlich weit besser dafür geeignet sein wird.
 

GFork

Flieger-Ass
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
277
Zustimmungen
164
Dann versuche mal zu verstehen, wie die B61 ihre 30 Km erreicht, nämlich wenn sie aus einer Höhe von 10.000m und darüber abgeworfen wird. Dann versuch mal 30 km in dieser Höhe an wichtige Russische Ziele zu kommen. Daran erkennt man den Unsinn einfach irgend welche Daten unreflektiert abzuschreiben. In der Realität wird der Tornadonachfolger die B61 nicht anders einsetzen können als es der Tornado auch kann, mit für Freifallwaffen übliche Reichweiten.
Eine Growler wird die Lage nicht besser machen können, als bisherige ECM Flugzeuge zu ihrer Zeit. Auch das ist eine Augenwischerei.
Ich würde tatsächlich den EF nehmen wollen und ein paar Alibi-F-18 oder F-15 oder was weiß ich noch, um die nukleare Teilhabe zu ermöglichen, aber keinen Flieger mehr. Die konventionellen Aufgaben kann der EF übernehmen und das Geld bleibt in Europa, bis der EF Nachfolger kommt, der dann auch den Tornadonachfolger ersetzen wird und hoffentlich weit besser dafür geeignet sein wird.
Verstehe ich voll und ganz, denn ich bin nicht das was Du glaubst... ich gehe einfach von dem Nachfolger Tornado aus, dieser ist/soll Werkzeug der Nuklearen Teilhabe sein. Diese ist für einen Krieg gedacht, indem es keine Navigationsateliten mehr gibt, bzw. die Empfänger einfach nicht mehr zuverlässig funktionieren.
Auch sehe ich keinen begrenzten nuklearen Krieg.

Dies alles von mir ist weder unreflektiert noch gegen die anderen Vorteile der F- 18 Super Hornet.
 

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
489
Mir ging es um die 30 Km der B61. :wink2:
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.069
Zustimmungen
1.534
Ort
bei Köln
Auch in der NATO setzt niemand auf den begrenzten Atomkrieg. Der Einsatz einer Atomwaffe, gegen welches Ziel auch immer signalisiert alle Beteiligten das Überschreiten einer roten Linie. Setzt man die Kampfhandlungen fort, dann ist der Konflikt unkontrollierbar. Die damit verbundene Abschreckung funktioniert nur, wenn die Bereitschaft und Fähigkeit nicht angezweifelt wird. An jedem Atomwaffenlager in Europa gibt es amerikanische Soldaten und ein Angriff, um diese Auszuschalten bewirkt ebenfalls eine Eskalation. Unsere Politiker sind ja nicht blöd und wissen was sie an der nuklearen Teilhabe haben. Für die nicht unüblichen Konflikte in Grenzregionen müssen halt die konventionellen Streitkräfte ran.
Wenn es keine rechtzeitige Lösung, etwa ab 2025, für einen Nachfolger gibt, der diese Aufgabe des Tornado übernimmt, dann haben wir ein Problem. Die anderen Staaten haben dafür die F-35, die es ja schon vor Trump gibt und auch nach seiner Amtszeit.
 

twolf

Testpilot
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
562
Zustimmungen
646
Ort
Nbg
Auch in der NATO setzt niemand auf den begrenzten Atomkrieg. Der Einsatz einer Atomwaffe, gegen welches Ziel auch immer signalisiert alle Beteiligten das Überschreiten einer roten Linie. Setzt man die Kampfhandlungen fort, dann ist der Konflikt unkontrollierbar. Die damit verbundene Abschreckung funktioniert nur, wenn die Bereitschaft und Fähigkeit nicht angezweifelt wird. An jedem Atomwaffenlager in Europa gibt es amerikanische Soldaten und ein Angriff, um diese Auszuschalten bewirkt ebenfalls eine Eskalation. Unsere Politiker sind ja nicht blöd und wissen was sie an der nuklearen Teilhabe haben. Für die nicht unüblichen Konflikte in Grenzregionen müssen halt die konventionellen Streitkräfte ran.
Wenn es keine rechtzeitige Lösung, etwa ab 2025, für einen Nachfolger gibt, der diese Aufgabe des Tornado übernimmt, dann haben wir ein Problem. Die anderen Staaten haben dafür die F-35, die es ja schon vor Trump gibt und auch nach seiner Amtszeit.
Welche aber an Länder haben noch ein Atomares Teilhabe?
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.331
Zustimmungen
964
Ort
Niederrhein
Die F-35 steht doch gar nicht zur Tornado-Nachfolge an.
 
Herby

Herby

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
1.352
Zustimmungen
9.236
Ort
Hamburg
Nein, nicht mehr. Aber es gibt immer noch Menschen, die meinen, sie wäre die richtige Entscheidung.
 

GFork

Flieger-Ass
Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
277
Zustimmungen
164

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
500
Zustimmungen
2.004
Ort
CH
Zuletzt bearbeitet:

Michael aus G.

Space Cadet
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.840
Zustimmungen
1.215
Ort
leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
Was ihr euch einen Kopp macht. Der Jäger 90 ist nah.... :thumbsup:

Von der Leyen in Paris - Verträge für EU-Luftkampfsystem
Future Combat Air System

Da wirs keinen Tornado Nachfolger geben. Tornado und EF werden wohl durch eine "eierlegende Wollmilchsau" ersetzt. Wird nur ne Weile dauern... :wink2:

Das System soll ab 2040 einsatzfähig sein - am Ende soll es nicht nur einen einzelnen Kampfflieger der neuen Generation geben, sondern auch ein Gesamtsystem, das Drohnen oder Satelliten steuern kann.
 

twolf

Testpilot
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
562
Zustimmungen
646
Ort
Nbg
In wie vielen Fäden soll der alte Zopf noch aufgewärmt werden? Ich verweise gerne in den F-35-thread.

Wäre alles kein Problem, selbst wenn die F-35 nicht ausgeschieden wäre. Schliesslich kommt der Tornado auch mit 1.3 M zurecht.
Die F-18E/F liegt etwa im selben Bereich (mit Geraffel), die G mit den Behältern ist sowieso auf Unterschall begrenzt.
Sorry, das ist und Bleibt Falsch.

In der heutigen Zeit soll ein Flugzeugtyp alles Abdecken, da ist die Argumentation der Tornado kann auch nur Mach 1.3 einfach völlig Falsch.


Der Tornado war ein Spezialist und Designt für einen Einsatz fall, Das Verbringen von Sprengköpfen im Tiefflug mit hoher Geschwindigkeit.


Im Gegensatz zur F35 die alles können soll, und eben nicht kann.


Und es gibt Einsatz Szenarien in denen die F35 Massive Probleme hat.
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.320
Zustimmungen
572
Ort
Berlin
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.320
Zustimmungen
572
Ort
Berlin

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
771
Zustimmungen
489
Der Tornado war ein Spezialist und Designt für einen Einsatz fall, Das Verbringen von Sprengköpfen im Tiefflug mit hoher Geschwindigkeit.

Im Gegensatz zur F35 die alles können soll, und eben nicht kann.

Und es gibt Einsatz Szenarien in denen die F35 Massive Probleme hat.
Der Tornado war nicht, er ist immer noch, denn noch gibt es ihn ja noch. :wink2:
Mag sein, dass die F-35 nicht alles was sie abdecken können soll wirklich gut kann. Beim Nachfolger geht es aber darum, dass der Flieger das können soll was verlangt wird. Der Rest ist dann egal was die F-35 nicht kann, Hauptsache sie kann das was sie soll. Gilt nicht nur für die F-35, sondern allgemein für den Nachfolger.
 
Thema:

News zum Tornado Nachfolger 20xx

News zum Tornado Nachfolger 20xx - Ähnliche Themen

  • Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News

    Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News: Auf leehamnews.com gibt's mehrere m.E. sehr lesenswerte Serien zu aerodynamischen Grundlagen und Flugzeugtechnik. Leider existiert kein dazu...
  • A&A Models News

    A&A Models News: Für Ende September/ Anfang Oktober sind von A&A Models folgende Neuheiten aviisert. Preise stehen noch nicht fest! Die Distribution geht über...
  • Tornado PA200 Technik&News

    Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
  • Airliner Decal News

    Airliner Decal News: Hallo FF-User, ich habe vor, hier immer wieder neue Airliner-Decals vorzustellen, sei es aus anderen Foren oder aus Websites. Es tut sich ständig...
  • Blue Angels News

    Blue Angels News: US Navy: Blue Angels Will Transition To Unmanned Aircraft Next Year Beim Blick auf das heutige Datum find ich das schon ganz lustig :wink:
  • Ähnliche Themen

    • Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News

      Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News: Auf leehamnews.com gibt's mehrere m.E. sehr lesenswerte Serien zu aerodynamischen Grundlagen und Flugzeugtechnik. Leider existiert kein dazu...
    • A&A Models News

      A&A Models News: Für Ende September/ Anfang Oktober sind von A&A Models folgende Neuheiten aviisert. Preise stehen noch nicht fest! Die Distribution geht über...
    • Tornado PA200 Technik&News

      Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
    • Airliner Decal News

      Airliner Decal News: Hallo FF-User, ich habe vor, hier immer wieder neue Airliner-Decals vorzustellen, sei es aus anderen Foren oder aus Websites. Es tut sich ständig...
    • Blue Angels News

      Blue Angels News: US Navy: Blue Angels Will Transition To Unmanned Aircraft Next Year Beim Blick auf das heutige Datum find ich das schon ganz lustig :wink:

    Sucheingaben

    tornado nachfolger

    ,

    panavia tornado nachfolger

    ,

    tornado ersatz

    ,
    mrca tornado-nachfolger
    , f18 super hornet bundeswehr, nachfolger tornado, content, f18 growler für luftwaffe, tornado flugzeug nachfolger, Ersatz Tornado, tornado bundeswehr Dienstzeitende, mrca tornado nachfolger, tornado bis 2035, bundeswehr tornado nachfolger, nachfolger tornado gemeinsam mit Frankreich, NextGenWS tornado, tornado ecr f18 growler, nachfolger panavia tornado, mks 180 forum, luftwaffe tornado nachfolger, bundeswehr sucht tornado ersatz, laststationen tornado, fant66, f 117 nachfolger, deutsche luftwaffe tornado nachfolger
    Oben