Zukunft der Überschall-Airliner!?

Diskutiere Zukunft der Überschall-Airliner!? im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hi Leute:TD: Jetzt wo die Concorde nicht mehr ist und jedem Flugzeugfan das Herz blutet frage ich mich ob es neue Überschall-Projekte oder...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 pazifi, 26.10.2003
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2003
    pazifi

    pazifi Sportflieger

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Koch Kellner
    Ort:
    Österreich-Oberösterreich
    Hi Leute:TD:

    Jetzt wo die Concorde nicht mehr ist und jedem Flugzeugfan
    das Herz blutet frage ich mich ob es neue Überschall-Projekte
    oder Konzepte gibt oder geben wird?

    Ob trotz der Umstände eine Concorde weiterfliegt (Flugshows,
    Forschung,......) und was eigendlich mit der Tupolev TU-144 ist?
    Die Fliegt doch auch noch bei der NASA als Forschungsflugzeug,
    oder?

    Wäre echt nett wenn ein paar Meinungen und neue Infos von euch kommen würden!:!:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blizzard, 26.10.2003
    Blizzard

    Blizzard Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau, tätig als technischer Kun
    Ort:
    Westfalen
    Überschall ist schlicht und ergreifend unökologisch und mindestens genauso unökonomisch. Nicht alles was technisch machbar ist ist auch sinnvoll. damit dürfte die zivile Überschallfliegerei wohl mittelfristig erstmal brach-liegen.
     
  4. Obi

    Obi Testpilot

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    796
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Tu-144

    Tu-144 bei der NASA?

    Fliegt diese unter der russischen oder amerikanischen Flagge?

    Obi
     
  5. #4 Lord_Manhammer, 26.10.2003
    Lord_Manhammer

    Lord_Manhammer Space Cadet

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Hannover
    Re: Tu-144

    Unter Beiden: http://www.friends-partners.ru/partners/mwade/graphics/t/tu144l.jpg
    http://www.dfrc.nasa.gov/Newsroom/FactSheets/Popups/Images/TU-144.1_popup.jpg
    siehe auch:
    http://www.larc.nasa.gov/news_and_events/inside_pages/1998/Oct98/98-087.html
    http://www.dfrc.nasa.gov/Newsroom/FactSheets/FS-062-DFRC.html
     
  6. Jan

    Jan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    WW-VC
    Ort:
    D-NDS
  7. Ashley

    Ashley Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Köln
    Die TU-144 als auch die Concorde sind mittlerweile sehr alte Flugzeuge.

    Auch wenn sie wunderschöne Maschinen sind, das Material hält nun mal nicht 20 Jahre Überschallflug ohne massive Wartung aus.

    Und bei Passagierflugzeugen steht nun mal die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund.

    Die überlebenden Flugzeuge werden sicherlich diverse Museen schmücken.
     
  8. n/a

    n/a Guest

    Nachdem Boeing sein Konzept eines Überschalljets wieder in der Schublade hat verschwinden lassen und sich jetzt daran versucht den Vorsprung von Airbus auf der Mittel/Langstrecke wieder einzuholen (B 7E7) ist das Überschallzeitalter wohl vorbei.

    Zu sehen sind übrigens beide Maschinen im Technikmuseum in Sinsheim...
     
  9. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Wasndes?

    Barrie :confused:
     
  10. #9 Flying_Wings, 07.11.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.825
    Zustimmungen:
    8.455
    Ort:
    BY
    damit wird die Möglichkeit bezeichnet auch ohne Nachbrennereinsatz Geschwindigkeiten von über M1 zu fliegen.

    F_W
     
  11. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Die Concorde braucht ihre Nachbrenner nur zum Durchbrechen der Schallmauer. Gewöhnlich werden die Brenner kurz vor M1.0 gezündet und bei M1.7 wieder abgeschaltet. Die restliche Beschleunigung auf ca. M2.0 benötigt keine Brenner.

    Die Concorde hat also Supercruise-Fähigkeiten, die jedes militärische Flugzeug in den Schatten stellen... ;)
     
  12. #11 klaus06, 02.03.2017
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    347
  13. #12 Schorsch, 02.03.2017
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.506
    Zustimmungen:
    2.202
    Beruf:
    was mit Flugzeugen
    Ort:
    mit Elbblick
    "Experten"? Heise zitiert eine Person, und der ist nicht mehr "Experte" als ich.
    Und ich sage mal: wird nichts.
    Allerdings, dem ehemaligen Kollegen zustimmend, sie sind "auf dem richtigen Weg". Frage nur: wohin?

    Weiterhin: Chapeaux! Dies müsste der 2. Thread des FF gewesen sein, 14 Jahre alt. Manche Teilnehmer waren da noch nicht geboren!
     
    Del Sönkos und Christoph West gefällt das.
  14. #13 phantomas2f4, 02.03.2017
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    418
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    pok gefällt das.
  15. #14 _Michael, 02.03.2017
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    516
    Beruf:
    Ingenieur
    Nicht ganz. Der Beitrag ist von 2003, das Forum ging im März 2001 auf. Jetzt musste ich vor lauter Nostalgie gleich einen Thread eröffnen: http://www.flugzeugforum.de/threads/86939-Wer-ist-eigentlich-der-Dienstaelteste-FF-ler
     
  16. #15 ODYSSEE1201, 02.03.2017
    ODYSSEE1201

    ODYSSEE1201 Flugschüler

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    EDDF
    Bei Tupolew war nach der TU-144 die TU-444 mal in Planung, das ist wohl die jüngste Idee eines Überschall Passagierfliegers. Das Projekt wurde laut Wikipedia allerdings schon vor mehreren Jahren eingestellt. Ein genauer Zeitpunkt ist nicht bekannt. Offiziell wurde das Programm auch nicht eingestellt, allerdings wurden diverse Hinweise auf der Website von Tupolew entfernt. Dass das ganze nicht verwirklicht wurde, ist auf die schon genannten Punkte zurückzuführen.

    Hier nochmal nähere Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Tupolew_Tu-444

    LG
     
  17. #16 Aeroplan, 03.03.2017
    Aeroplan

    Aeroplan Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich möchte nur kurz wiederholen, was ich bereits bei einem ähnlichen Thread geschrieben habe:
    - hohes Entwicklungsrisiko
    - Programm würde aufgrund Kleinserie unwirtschaftlich sein, würde Milliardengrab werden
    - wegen hohem Energieverbrauch unwirtschaftlicher Einsatz
    - wird Illusion bleiben

    Gruß
    Aeroplan
     
  18. #17 Unwissend, 03.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2017
    Unwissend

    Unwissend Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    311
    Das stimmt so nicht.
    Wenn man in Richtung 100 000 Ft geht, es kaum noch Luftwiderstand gibt,
    und sich die Reisezeit auf unter 2 Stunden (London New York) verrringern kann.
    Das würde nicht so viel Treinstoff kosten, wie jetzige Flugzeuge verbrauchen.
    Start bis Maximum Höhe, dann mit geringem Schub wieder kontrolliert zurück auf den Boden.

    Inszwischen gibt es schon Triebwerke, welche im Super Criuse Modus ohne Nachbrenner
    dauerhaft Mach 2 erreichen.
    Aber für Mach 4-7 sind Ram Jet Triebwerke reiner Prototypen.

    Das eigentliche Problem wurde aber nie gelöst oder angesprochen:
    Der Überschallknall!

    https://www.youtube.com/watch?v=annkM6z1-FE

    Den kann man derzeit nicht verhindern.
    Noch ist Quiet Supersonic Transport Fiktion.

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/NASA-will-leises-Ueberschall-Passagierflugzeug-konstruieren-3122580.html

    Und auch wenn es in naher Zukunft Geschäftsflugzeuge geben sollte, die Überschall fliegen,
    wo sollen sie das den dürfen ?
    Ich errinnere an die Concord, die am Ende nur noch über dem Atlantik Überschall fliegen dürfte.
    Das ist der eigentliche Knackpunkt

    Grüße Frank
     
  19. #18 _Michael, 04.03.2017
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    516
    Beruf:
    Ingenieur
    Realitätscheck:
    - Wie viele Flugzeuge können das heute? Zu welchem Preis? Mit welcher Nutzlast? (Antwort: Nur extrem teure Militärmaschinen, die praktisch einzig aus Triebwerk, Cockpit und Tank bestehen.)
    - Und wie war der technische Fortschritt in diese Richtung in den letzten Jahrzehnten? (Antwort: Seit die Gelder und Notwendigkeit für exorbitant teure Kalte-Kriegs-Projekte fehlen und deshalb mehr nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten gearbeitet werden muss, ist kein weiterer Fortschritt zu beobachten.)

    Quelle?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorsch, 04.03.2017
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.506
    Zustimmungen:
    2.202
    Beruf:
    was mit Flugzeugen
    Ort:
    mit Elbblick
    Auf FL1000 muss man schon mehr als Mach 3 fliegen.
    Die Probleme steigen quadratisch mit der Machzahl.
    Die spezifische Reichweite (Strecke pro Energieeinheit) eines subsonischen Airliners ist nicht zu schlagen.

    Ich glaube, dies ist der einzige Satz im ganzen Beitrag, der nicht falsch oder irgendwie an der Wahrheit vorbei ist.

    Natürlich Wikipedia!
    https://en.wikipedia.org/wiki/Rolls-Royce/Snecma_Olympus_593
     
    Del Sönkos, Philipus II und _Michael gefällt das.
  22. #20 Taliesin, 04.03.2017
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Die Concorde konnte das. Der Nachbrenner war nur von Mach 0,95 bis Mach 1,9 an, bei Mach 2 war der Nachbrenner aus.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Zukunft der Überschall-Airliner!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. supersonic

Die Seite wird geladen...

Zukunft der Überschall-Airliner!? - Ähnliche Themen

  1. DLR und NASA suchen Flugzeug der Zukunft

    DLR und NASA suchen Flugzeug der Zukunft: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt suchte frische Ideen für die Luftfahrt der Zukunft. Ein Flugzeug mit Hybridantrieb und einem...
  2. Zukunft der FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen - Umfrage

    Zukunft der FF-Basevisiten 'Spottergruppe' in Meiringen - Umfrage: In den letzten Jahren haben wir ja sehr interessante Visiten durchgeführt, normalerweise drei jedes Jahr wovon eine jeweils ohne geplantem...
  3. Bell Helicopter Zukunftsvision BELL FCX 001

    Bell Helicopter Zukunftsvision BELL FCX 001: Bell Helicopter hat heute auf der HAI in Dallas eine Zukunftsvision vorgestellt, die BELL FCX 001...
  4. Zukunft der USAF/ US Standorte in Deutschland/ Europa

    Zukunft der USAF/ US Standorte in Deutschland/ Europa: Ich wolllte hier mal einen Thread mit den Fragen eröffnen, was die US Präsidentschaftswahl für Auswirkungen auf die US Luftwaffen Standorte hier...
  5. Der "Zetjet" - Spinnerei oder Zukunft?

    Der "Zetjet" - Spinnerei oder Zukunft?: Wie die Regionalzeitung (leider keinen Link auf den Artikel) hier berichtet hat, wird im schweizerischen Altdorf von einem kleinen Ingenieurbüro...