Ägypten

Diskutiere Ägypten im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Da geht es wohl mehr um das östliche Mittelmeer und die Türkei.

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Da geht es wohl mehr um das östliche Mittelmeer und die Türkei.
 
#
Schau mal hier: Ägypten. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Da geht es wohl mehr um das östliche Mittelmeer und die Türkei.
Was soll Ägypten mit der Türkei anfangen? Die Türkei hat schon genügend Fronten. In Richtung Libyen kümmtern sich ohnehin die UAE, von ägypt. Boden aus.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Dort geht es um die Gas und Erdölvorräte und die Türkei ist die einzige Militärmacht, die den Ägyptern Paroli bieten könnte und gleichzeitig die Muslim-Brüder unterstützt. Die Ober-Lieger am Nil haben da kaum etwas zu bieten. Ägypten, Eritrea und Saudi Arabien unterstützen sich da Gegenseitig.
Wenn es um Reichweite geht, dann haben die Ägypter die Rafale samt Luftbetankungsfähigkeit.
Im folgenden Link werden die Gründe für die ständige Rüstung aufgeführt und man sollte immer im Hinterkopf behalten, das man dort Waffen kauft, wo es einem auch um die damit verbundene politische Unterstützung geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
"In der Niederlassung des Werks Sukhoi Komsomolsk-on-Amur, benannt nach Yuri Gagarin, einem Teil der United Aircraft Corporation des Unternehmens im Gebiet Chabarowsk, begann die Produktion von Mehrzweckjägern Sukhoi Su-35 für die ägyptische Luftwaffe. Dies berichtete die russische Nachrichtenagentur TASS unter Berufung auf Informationen aus ihrer militärisch-diplomatischen Quelle.
„Im nach ihm benannten Luftfahrtwerk Komsomolsk-on-Amur Gagarin begann mit der Produktion der Su-35, die im Rahmen eines 2018 geschlossenen Vertrags an die ägyptische Luftwaffe ausgeliefert werden soll “, heißt es in der Quelle der Agentur.
Zuvor hatte die Zeitung Kommersant den Abschluss eines Vertrags über die Lieferung von mehr als zwei Dutzend Su-35-Kämpfern nach Ägypten im Jahr 2018 angekündigt.
Dieser Vertrag wird angesichts der US-Sanktionen gegen Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes Russlands nur ungern veröffentlicht."
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Weil sie gerade in Richtung Libyen aktiv sind.
"Ende letzten Monats wurden Fotos des Flugzeugs auf einem Luftwaffenstützpunkt in Ägypten veröffentlicht. Die russische staatliche Waffenholding Rosoboronexport teilte TASS mit, Russland habe Jordanien erlaubt, das Flugzeug nach Ägypten zu transferieren.
"Das Reexport-Beispiel zeigt die Flexibilität Russlands bei der Lösung wichtiger Probleme der Partner bei der Bewaffnung der nationalen Streitkräfte und bestätigt, dass Ilyushin-Luftheber weltweit als zuverlässige und einfach zu bedienende Flugzeuge bekannt sind", sagte Rosoboronexport.
Ägypten ist der einzige Betreiber der Il-76MF, einer gestreckten Version des Il-76MD-Transportflugzeugs mit einem Rumpf, der vor und hinter dem Flügel um zwei zusätzliche 3,3-Meter-Abschnitte verlängert wurde, wodurch das Volumen des Frachtraums und die Nutzlast des Flugzeugs erhöht werden . Die Variante verfügt außerdem über neue PS-90A-76-Motoren, verbesserte Navigationsausrüstung und -systeme.
Die Il-76MF wurden im Juni 2011 nach einem Vertrag mit Russland aus dem Jahr 2006 nach Jordanien geliefert. Sie wurden von Jordan International Air Cargo betrieben, das 2004 gegründet wurde und der Royal Jordanian Air Force gehört und von ihr betrieben wird. Die Flugzeuge der Serien 360 / JY-JIC und 361 / JY-JID wurden im ägyptischen Dienst zu 1331 / SU-BTX und 1332 / SU-BTY.
Der Deal wurde laut Scramble Magazine im Februar dieses Jahres abgeschlossen, wobei das Flugzeug Anfang Juli übertragen wurde. Ägypten strebt offenbar den Kauf von acht Il-76MF an, um seine strategische Luftbrückenflotte zu stärken, die recht begrenzt ist."
"Russland hat im Rahmen eines Auftrags über zwei Dutzend Jets mit der Produktion von Su-35-Kampfflugzeugen für Ägypten begonnen."......
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
"Ka-52-Hubschrauber der ägyptischen Luftwaffe wurden an einem Stützpunkt in der Nähe von Kairo namens Wadi al-Jandali gesichtet. Dies sind neue Kampfhubschrauber, die aus Russland gekauft wurden."
Ägypten erwarb 32 AW149- und AW189-Hubschrauber .......
24 AW149-Hubschrauber und acht AW189-Hubschrauber.
Scrollt man:
"Ägyptische Boeing AH-64D Apache Kampfhubschrauber auf dem Flugdeck des ägyptischen Universallandungsschiffs L 1020 Anwar al-Sadat (im Bau - das russische Sewastopol) vom Typ Mistral, April 2019 (c) Video des ägyptischen Verteidigungsministeriums (via Dambiev) .livejournal.com)"
...
Bilder der MiG-29M / M2-Jäger der russischen Produktion, die die ägyptische Luftwaffe erhalten hat. Wir erinnern daran, dass der Vertrag über die Lieferung von insgesamt 52 MiG-29M / M2-Jägern nach Ägypten im Mai 2015 von Rosoboronexport unterzeichnet wurde . Die Lieferung von Flugzeugen im Rahmen dieses Vertrags, die im Produktionskomplex Nr. 1 der JSC RSK MiG in Lukhovitsy hergestellt werden, begann 2018. MiG-29M / M2-Jäger der ägyptischen Luftwaffe aus dem Video des ägyptischen Verteidigungsministeriums (via vk.com/milinfolive) ( Weiterlesen ... )

Ka-52-Hubschrauber auf dem ägyptischen Universallandungsschiff vom Typ Mistral5. Januar, 3:55
Neugierige Aufnahmen von Übungen, die in Ägypten während der Marineübungen durchgeführt wurden, um sicherzustellen, dass Hubschrauber der ägyptischen Luftwaffe verschiedener Typen auf den Universallandungsschiffen (UDC) der ägyptischen Marine vom Typ Mistral stationiert sind, die ursprünglich in Frankreich für Russland gebaut wurden. Neben Ka-52-Kampfhubschraubern, die von Russland nach Ägypten geliefert wurden, nahmen auch amerikanische Hubschrauber - Kampf gegen Boeing AH-64D Apache und Transport Boeing CH-47C Chinook - an den Übungen des U 101 L Gamal Abdel Nasser (ehemals Wladiwostok ) teil.

"Erinnern wir uns daran, dass Ägypten 1994-1997 zunächst 36 AN-64A Apache-Hubschrauber aus den USA erhielt. In den Jahren 2003 bis 2006 wurden 35 dieser Hubschrauber von der Boeing Corporation auf das Niveau AN-64D aufgerüstet, jedoch ohne die Installation des Langbogenradars AN / APG-78. Ende 2014 wurden weitere zehn Boeing AN-64D Block II-Hubschrauber nach Ägypten geliefert, auch ohne Installation eines Langbogenradars. Es ist charakteristisch, dass nach dem Text der DSCA-Mitteilung die jetzt angekündigte Modernisierung der 43 verbleibenden ägyptischen AN-64D-Hubschrauber auf das AN-64E-Niveau auch nicht bedeutet, sie mit Langbogenradargeräten auszustatten."

Den jeweiligen weiterlesen Link nicht ignorieren, dort gibt es mehr Infos und Bilder. Das Scrollen nicht vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
EAF Il-76MF mit der Kennung 1331 in Beirut.

Eine der wichtigsten Änderungen, die Ägypten für seine Kampfflugzeuge MiG-29M / M2 und Rafale beantragt hat, ist die Luftbetankung von Buddy zu Buddy, mit der der Kampfjet Kraftstoff von seinen eigenen Treibstofftanks / -kapseln auf andere Jets übertragen kann während des Flugbetriebs mit erweiterter Reichweite.

Die Kampfformation der ägyptischen Luftwaffe, die über die Militärbasis von Bernice fliegt, besteht aus folgenden Kampfjets: - 5x MIG-29M / M2 4x Rafales 2x F-16

Die ägyptische Armee kündigte die Eröffnung der Militärbasis Bernice im Südosten des Landes an, um als eine der ägyptischen Militärfestungen in südlicher strategischer Richtung mit einer auf Land, Meer und Luft angreifenden Streitmacht zu dienen, so Sky News, zitiert am 16. Januar.

Auf Google Earth findet sich die Basis unter dem Namen Berenike auf 23°58 N und 35°28 E
Wer denn Suchbegriff eingibt findet noch mehr Details. Mir war der Ort nur unter seinem geografischen Namen Ras Banas bekannt und er hatte schon eine militärische Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln

"Eine der wichtigsten Botschaften der ägyptischen Streitkräfte im Rahmen des strategischen Manövers „Qadir 2020“ ist, dass die Jäger MiG-29M und Rafale in der sogenannten Funktion „Buddy-to-Buddy-Betankung“ Lufttank miteinander trainieren.

Dieses wichtige Merkmal gibt den Kämpfern die Möglichkeit, sich gegenseitig mit Luft über einen speziellen Inkubator zu versorgen, der am Aufhängepunkt unter dem Bauch des Kämpfers angebracht ist und als „Kraftstoffversorgungsdepot im Flug“ bezeichnet wird. Er ist mit einem Schlauch ausgestattet, der auf einer Riemenscheibe gespeichert ist und es ermöglicht, einen geeigneten Abstand zu lassen, um den Rest der Kämpfer mit Kraftstoff zu versorgen .
Wenn der Rafale-Jäger die Rolle eines Luftversorgungsflugzeugs spielt, trägt er 4 externe Kraftstofftanks, die in 2 mit einem Fassungsvermögen von 2000 Litern und 2 mit einem Fassungsvermögen von 1250 Litern mit insgesamt 6500 Litern unterteilt sind, außer der internen Treibstoffmenge des Jagdflugzeugs selbst, und der verantwortliche Inkubator verwaltet den Tankvorgang mit einer Fluggeschwindigkeit von 518 bis 648 km / h in einer Höhe von 6100 Metern über dem Meeresspiegel mit einer Versorgungsrate von 530 Litern / Minute.
Der MiG-29M-Jäger hat zwar die gleiche Rolle wie auf den Bildern, verfügt jedoch über einen speziellen Inkubator namens PAZ-1MK und 4 externe Kraftstofftanks mit einem Fassungsvermögen von 1150 Litern, die unter den Tragflächen verteilt sind, sicherlich nicht über die interne Treibstoffladung."
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Hier findet sich entsprechendes Bildmaterial worüber "Pharao" Sisi so aktuell verfügt. Wer genauer hinschaut, der findet dort eine erstaunliche Sammlung von Systemen. Es sieht so aus, als ob Ägypten zur Haupt-Streitmacht der Sunniten in der Region hochgerüstet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Düsenjäger

Düsenjäger

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.204
Zustimmungen
5.065
Ort
Deutschland
Hatte sich der Su-35-Deal nicht nach erheblichem Druck der USA hin zerschlagen ?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.926
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Nein
"Ägyptische Medien haben Beamte in der Regierung des Landes zitiert, sie hätten den amerikanischen Druck abgelehnt und argumentiert, dass die Beschaffung von Rüstungsgütern aus Russland eine souveräne Angelegenheit sei."
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.069
Zustimmungen
285
Nein
"Ägyptische Medien haben Beamte in der Regierung des Landes zitiert, sie hätten den amerikanischen Druck abgelehnt und argumentiert, dass die Beschaffung von Rüstungsgütern aus Russland eine souveräne Angelegenheit sei."
Mal sehen was es am Ende helfen wird, da Ägypten immer noch jährlich eine große Summe an Hilfe aus den USA bekommt.
 
Thema:

Ägypten

Ägypten - Ähnliche Themen

  • Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan

    Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan: Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu den Sportavia RF-5, die bei Helwan in Ägypten zumindest montiert wurden. Einige Maschinen scheinen...
  • Mit Sunexpress nach Ägypten

    Mit Sunexpress nach Ägypten: Hallo, ich bin ganz neu im Forum deshalb weiß ich jetzt nicht in welche Rubrik das gehört. Jedenfalls bin ich am 10.08.2013 von Leipzig (LEJ)...
  • DDR-MiGs an Ägypten

    DDR-MiGs an Ägypten: 1967 und 1968 gingen 50 MiG-17F und 16 MiG-15UTI an die VAR. Dazu soll es Listen mit den Baunummern bei der Flugzeugwerft in Dresden geben. Im...
  • RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten

    RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten: Nach einem Rollout von Friedarrr das nächste Rollout einzustellen ist schon ein bißchen schwierig, denn da ist nun mal kein rankommen. Ich gehe da...
  • Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten

    Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten: Mahlzeit, endlich kann ich hier mal was beitragen, was noch nicht dagewesen ist. Die letzte Woche habe ich in Kairo verbracht und dort auch...
  • Ähnliche Themen

    • Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan

      Ägypten - Sportavia RF5 von Helwan: Hallo Zusammen, ich suche Informationen zu den Sportavia RF-5, die bei Helwan in Ägypten zumindest montiert wurden. Einige Maschinen scheinen...
    • Mit Sunexpress nach Ägypten

      Mit Sunexpress nach Ägypten: Hallo, ich bin ganz neu im Forum deshalb weiß ich jetzt nicht in welche Rubrik das gehört. Jedenfalls bin ich am 10.08.2013 von Leipzig (LEJ)...
    • DDR-MiGs an Ägypten

      DDR-MiGs an Ägypten: 1967 und 1968 gingen 50 MiG-17F und 16 MiG-15UTI an die VAR. Dazu soll es Listen mit den Baunummern bei der Flugzeugwerft in Dresden geben. Im...
    • RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten

      RAF Fairchild F-91 irgendwo in Ägypten: Nach einem Rollout von Friedarrr das nächste Rollout einzustellen ist schon ein bißchen schwierig, denn da ist nun mal kein rankommen. Ich gehe da...
    • Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten

      Nationales Armeemuseum Kairo/Ägypten: Mahlzeit, endlich kann ich hier mal was beitragen, was noch nicht dagewesen ist. Die letzte Woche habe ich in Kairo verbracht und dort auch...
    Oben