Airbus-News ab 2010

Diskutiere Airbus-News ab 2010 im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Nein, mit diesen Zahlungen vermeidet man ja gerade ein Gerichtsverfahren.

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.619
Zustimmungen
2.237
Ort
Deutschland
Nein, mit diesen Zahlungen vermeidet man ja gerade ein Gerichtsverfahren.
 
#
Schau mal hier: Airbus-News ab 2010. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
strike_r

strike_r

Testpilot
Dabei seit
08.06.2009
Beiträge
867
Zustimmungen
523
Ort
im Westen der Republik
...was aber nicht heißt, dass es noch staatsanwaltliche Ermittlungen gegen einzelne Personen geben kann... hier ging es um die "Haftung" als Unternehmen - letztere können in Deutschland nicht verklagt werden, wohl aber schon lange in den USA und seit relativ kurzer Zeit auch in U.K. und Frankreich
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.619
Zustimmungen
2.237
Ort
Deutschland
Solche Verstöße dürfte es "woanders" doch aber auch gegeben haben?
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.054
Zustimmungen
1.898
Ja. Und es gab und gibt ja auch andere Verfahren. Durchaus auch andere Verstösse.
 
strike_r

strike_r

Testpilot
Dabei seit
08.06.2009
Beiträge
867
Zustimmungen
523
Ort
im Westen der Republik
Es gab einmal eine Zeit, da waren derartige "ausserbetriebliche Aufwendungen" sogar steuerlich absetzbar - aber so ändern sich die Zeiten - Vieles zum Guten, Manches zum Schlechten... (womit ich nicht sagen will, dass die Anerkennung und Einhaltung von compliance Regeln "schlecht" wäre - ganz im Gegenteil...)
aber - ein level-playing-field, wo alle Teilnehmer immer "compliant" sind und handeln, gibt es im Bereich solcher "Großverkäufe" sicherlich immer noch nicht...
 

Flint

Testpilot
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
644
Zustimmungen
430
Ort
Bayern
Ist eigentlich schon übel,
wenn ein ganzer Konzern für die Verfehlungen einzelner bestraft wird.
Vorallem, wenn es wissentlich und vorsätzlich gemacht wurde.

Höchste Zeit, das die Top Manager dafür zu Rechenschaft gezogen werden...
Anstatt ihnen mit variablen Gehältern und Aktien Paketen noch die Geldbörse zu füllen.
 

Aeroplan

Testpilot
Dabei seit
23.10.2012
Beiträge
582
Zustimmungen
286
Ort
Bayern
Weitere Produktionsanpassungen:
Angeblich will Airbus die Fertigung von Maschinen der A320-Familie für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten von 60 Flugzeugen auf 36 Flugzeuge im Monat reduzieren.
Man möchte verhindern, dass zuviele Maschinen "auf dem Hof herumstehen":

 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.619
Zustimmungen
2.237
Ort
Deutschland
Das wäre ganz bitter und könnte auf ganze Standorte durchschlagen.
 
strike_r

strike_r

Testpilot
Dabei seit
08.06.2009
Beiträge
867
Zustimmungen
523
Ort
im Westen der Republik
was will man machen in der derzeitigen Situation - es kommen zu viele Faktoren zusammen.... reduzierte Belegschaft bzw. angepasste Schichtpläne; ggf. Zuliefererprobleme; zu wenig Abstellflächen und zusätzliche Kapitalbindung und und und...
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.853
Zustimmungen
3.809
Ort
mit Elbblick
was will man machen in der derzeitigen Situation - es kommen zu viele Faktoren zusammen.... reduzierte Belegschaft bzw. angepasste Schichtpläne; ggf. Zuliefererprobleme; zu wenig Abstellflächen und zusätzliche Kapitalbindung und und und...
Das Hauptproblem ist doch der "Nachfrageschock". Alles ander würde man irgendiwe hinkriegen. Da aber jedes Flugzeug derzeit unter dem Verdacht steht, am Ende nicht abgenommen zu werden, ist es sinnvoll diese erst mal nicht zu bauen.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.892
Zustimmungen
5.094
Ich denke, es stehen viele Order in den Büchern, zu denen es ab 2021 keine Fluggesellschaft mehr gibt.
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.054
Zustimmungen
1.898
Ich denke, es stehen viele Order in den Büchern, zu denen es ab 2021 keine Fluggesellschaft mehr gibt.
Ja, aber ...
Wenn man sich Threads hier im Forum durchschaut wie "Erinnerungen an MUC 1992-2003" oder gar "Fluggesellschaften, die es nicht mehr gibt", dann ist das (wie vieles, vieles anderes in allen Bereichen) so neu nun nicht.
Solange der Bedarf, die generelle Verfügbarkeit und der gesetzliche Rahmen nicht prinzipiell kippt, werden abtretende Firmen umgehend ersetzt.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.892
Zustimmungen
5.094
Solange der Bedarf, die generelle Verfügbarkeit und der gesetzliche Rahmen nicht prinzipiell kippt, werden abtretende Firmen umgehend ersetzt.
Genau. Der Bedarf geht zurück. Man spricht von 10% bis 20% weniger Flugbewegungen in den nächsten Jahren.

Wobei wir hier im Forum nicht die Ressourcen haben, den wahren Wert ausfindig zu machen. Die großen Hersteller haben mehr Möglichkeiten. Wenn sie sich also einigeln, dann ist das ein deutliches Zeichen.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.853
Zustimmungen
3.809
Ort
mit Elbblick
Hier ein Artikel zur neuen Bewertung der Entwicklung des Luftverkehrs: Langfristig weniger Flugverkehr - Das Ende der Superkonjunktur
Ist mir ein bisschen zu sehr den Trend extrapoliert.
Nun, Flugreisen unter 1000km sind nicht die Stütze des Luftverkehrs.
Nebenbei: die ominösen Hochgeschwindigkeitszüge und -strecken wachsen ja nicht auf den Bäumen. Das dauert ja 10 bis 20 Jahre, bis man vielleicht wirklich von Hamburg nach Mailand in 8-10h kommt.

Ich sehe den Grund für mittelfristig getrübte Verkehrszahlen eher in einer tiefen, globalen Rezession. Business Class Flüge um die halbe Welt werden da als erstes gestrichen. Die private Nachfrage sehe ich eher wachsend als sinkend.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.892
Zustimmungen
5.094
Nebenbei: die ominösen Hochgeschwindigkeitszüge und -strecken wachsen ja nicht auf den Bäumen.
In Deutschland nicht. Aber anderswo schon.

Covid-19 hält uns noch bis 2021 im Griff. Selbst wenn danach die Nachfrage schnell zurückkommt, wird das Angebot nicht sofort verfügbar sein.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.853
Zustimmungen
3.809
Ort
mit Elbblick
Airbus Chef kündigt möglichen Stellenabbau an.

Boeing ist da mal wieder vorraus. Die fangen ja kommende Woche an.
 
Thema:

Airbus-News ab 2010

Airbus-News ab 2010 - Ähnliche Themen

  • Airbus-News 2009

    Airbus-News 2009: Neues Jahr... Thema bitte fortführen Wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2009.:TOP: Grüße von Skysurfer
  • Airbus-News 2008

    Airbus-News 2008: Und ein Neues Jahr beginnt... Thema bitte fortführen.;)
  • Airbus-News 2007

    Airbus-News 2007: Hallo liebe FF-Freunde, ich erlaube mir, ein neues Thema Airbus-News zu eröffnen. Eine Bitte an Euch: damit es überschaubar und vor allem für...
  • Airbus-News

    Airbus-News: Aufgrund der Lieferschwierigkeiten fordern einige Airlines jetzt Schadensersatz.Ich habe mal gelesen das Airbus ca.20 Mio € zurückgelegt hat für...
  • Airbus Military A400M - News

    Airbus Military A400M - News: Ja, die ersten Teile werden schon produziert. -> EADS Pressemitteilung vom 26.1.2005 Infos @ http://www.airbusmilitary.com/
  • Ähnliche Themen

    • Airbus-News 2009

      Airbus-News 2009: Neues Jahr... Thema bitte fortführen Wünsche allen ein erfolgreiches Jahr 2009.:TOP: Grüße von Skysurfer
    • Airbus-News 2008

      Airbus-News 2008: Und ein Neues Jahr beginnt... Thema bitte fortführen.;)
    • Airbus-News 2007

      Airbus-News 2007: Hallo liebe FF-Freunde, ich erlaube mir, ein neues Thema Airbus-News zu eröffnen. Eine Bitte an Euch: damit es überschaubar und vor allem für...
    • Airbus-News

      Airbus-News: Aufgrund der Lieferschwierigkeiten fordern einige Airlines jetzt Schadensersatz.Ich habe mal gelesen das Airbus ca.20 Mio € zurückgelegt hat für...
    • Airbus Military A400M - News

      Airbus Military A400M - News: Ja, die ersten Teile werden schon produziert. -> EADS Pressemitteilung vom 26.1.2005 Infos @ http://www.airbusmilitary.com/

    Sucheingaben

    a320neo

    Oben