F-14A Tomcat (Hasegawa 1:48)

Diskutiere F-14A Tomcat (Hasegawa 1:48) im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Das ist das Bugfahrwerk. Hier müssen allerdings noch Leitungen zur Lenkvorrichtung (zylindrisches Teil) und zu Landescheinwerfer und Signallampen...
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Das ist das Bugfahrwerk. Hier müssen allerdings noch Leitungen zur Lenkvorrichtung (zylindrisches Teil) und zu Landescheinwerfer und Signallampen verlegt werden.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Das Bugfahwerk läßt sich in jeder beliebigen Position eingeschlagen und durch Alternativteile im Normalzustand oder abgesenkt(für den Katapultschlitten) bauen.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Das fertig bemalte Cockpit von Aires vor dem Einbau. Es paßt sehr gut in den Rumpf. Nur an den Stellen wo die Tritte liegen müssen rechteckige Vertiefungen in den Resinblock gefräst werden. Außerdem sollte man zusehen, die Angußblöcke weitmöglichst zu entfernen. Es ist aber genügend Material vorhanden, daß man nicht befürchten muß, durch den Cockpitboden zu kommen.
 
Anhang anzeigen
Voodoo

Voodoo

Fluglehrer
Dabei seit
31.07.2001
Beiträge
174
Ort
Kabul, Afghanistan
hola soeren!! wow! mal wieder ein klasse vogel von dir! freue mich schon auf weiter pix. weiter so!
gruss
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Ich habe mal eben neue Blattantennen aus Sheet gebastelt. Die aus dem Bausatz erschienen mir mit 0,8-0,9mm entschieden zu dick. Die neuen fertigte ich aus 0,1mm Sheet für den Sockel und 0,4mm Sheet für die Antenne selbst an.
 
Anhang anzeigen

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
:TOP: Sieht toll aus!

schrammi
 
conehead

conehead

Flieger-Ass
Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
412
Ort
Berlin
sieht klasse aus sören!

kannst du bitte ein foto von den lufteinläufen machen?
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Conehead, den Lufteinlauf werde ich versuchen zu knipsen wenn er fertig ist. Die Rampen habe ich noch nicht eingesetzt. Es wird sicher schon schwierig genug dort zum Spritzen reinzukommen.:?!
 
conehead

conehead

Flieger-Ass
Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
412
Ort
Berlin
Original geschrieben von Sören
Conehead, den Lufteinlauf werde ich versuchen zu knipsen wenn er fertig ist. Die Rampen habe ich noch nicht eingesetzt. Es wird sicher schon schwierig genug dort zum Spritzen reinzukommen.:?!
hallo sören,

mir fällt gerade was ein...in den rampen sind "kleinere rampen" (habe leider keine ahnung wie die dinger heißen:?! )

so wie sie hase darstellt, so sehen sie im flug aus! du müßtest den kleinen stift (oh gott, hätte ich doch nur die anleitung zur hand) um ein paar mm kürzen.

ich werde mal versuchen den artikel im netz zu finden...
 
conehead

conehead

Flieger-Ass
Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
412
Ort
Berlin
so, habs gefunden!

den ganzen artikel findest du unter http://www.kitparade.com/features01/f14constructiondwa_3.htm

das ist aber die stelle die ich meine...

Before attaching the intake trunks to the lower fuselage, I painted their insides gloss white. After this dried, I masked and painted the camouflage color of the outer portion of the inner intake. I had no specific pictures of the aircraft I was building that showed the intake interiors. Hence, I masked the most typical paint line I have seen inside Tomcat intakes. Check your references when doing this masking as the line can change from aircraft to aircraft.

During the process to attach the intake trunks to the lower fuselage, you also attach the intake variable geometry ramps (kit parts F10, F11, F12, and F13). If attached the way they are provided in the kit, these ramps are positioned like they would be in supersonic flight. As this configuration is never seen on the ground when the aircraft is parked, I modified the installation of the ramps to correct their placement.

I deleted the actuating rods for the forward ramps (kit pieces H6) and removed all of the raised details on the backs of the forward ramps. This allows the forward ramps to be attached in a highest, flush position. Then, I cut all but a sixteenth of an inch of the oleo extension off of the rear ramp actuators (kit pieces H7). This effectively halved the length of these actuators. This allows the rear ramps to be attached in corresponding higher positions to match the new positions of the forward ramps. This revised ramp configuration better captures the look of the intakes when the aircraft is parked on the flight line.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Ich brauche nochmal Eure Hilfe. Aeromaster gibt an, daß die Vorderkanten der Seitenleitwerke naturmetallen wären. Nur kommt mir das auf Fotos nicht so vor, sondern es sieht eher aus wie Light Ghost Gray. Was meint Ihr?:?!

Ein Bild
 
Zuletzt bearbeitet:
conehead

conehead

Flieger-Ass
Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
412
Ort
Berlin
hm, gute frage :?!
sieht wirklich nach grau aus.

nimm grau:TOP:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Sören, ich finde das ist schwer zu sagen. Ich hatte ein ähnliches Problem bei den Vorderkanten der Spitzen der Leitwerke an F-86 Sabres, welche manchmal grau und manchmal naturmetall waren. Das konnte man auf manchen Bildern nur schwer erkennen.
Ich würde an Deiner Stelle noch ein paar mehr Photos zu raten ziehen...
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.187
Ort
BY
ich kann mich den anderen anschließen, mit grau liegst du auf der richtigen Seite: siehe hier :TOP:

F_W
 
Luca

Luca

Testpilot
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
948
Ort
Rendsburg - near ETNH
Original geschrieben von Flying_Wings
ich kann mich den anderen anschließen, mit grau liegst du auf der richtigen Seite: ...
Ich wär' mir da nicht so sicher. Auf manchen Fotos sieht's sehr silberfarben aus.
So z.B. auf denen mit iranischem Tarnschema. Dort jedenfalls ist's ehr deutlich.

Luca
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Flying Wings, schau mal ganz vorn im Thread ist der Decalbogen, den ich verwende und den Du angibst, wo man Deiner Meinung nach graue Kanten sehen kann!;)
Tja, aber in der Anleitung genau dieses Bogens wird natural metal angegeben.:confused: :D Daher wurde ich ja erst stutzig weil diese Angabe meiner Meinung nach den Fotos widerspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Baut man die Rampen der Lufteinläufe so wie bei Hasegawa vorgegeben, sind beide abgesenkt. Ich habe sie wie bei Hyperscale beschrieben etwas geändert, also die angegossenen Halterungen auf der Rückseite entfernt, so daß die vordere Rampe flach anliegen kann.
 
Anhang anzeigen
Thema:

F-14A Tomcat (Hasegawa 1:48)

F-14A Tomcat (Hasegawa 1:48) - Ähnliche Themen

  • W2012RO - Grumman F-14A Tomcat IRIAF - Hasegawa

    W2012RO - Grumman F-14A Tomcat IRIAF - Hasegawa: Hallo allerseits! Nach langem hin und her und insgesamt 3 verschiedenen Fototerminen gibts nun endlich das Best-Of-Rollout. Kurz noch zum...
  • F-14A Tomcat "Fast Eagle 107", Hasegawa 1:72

    F-14A Tomcat "Fast Eagle 107", Hasegawa 1:72: Es ist der Morgen des 19. August 1981. Zwei F-14A der Trägerstaffel VF-41 "Black Aces" der USS Nimitz treffen während einer CAP Mission über der...
  • F-14A Splintered NSAWC Tomcat (Hasegawa)

    F-14A Splintered NSAWC Tomcat (Hasegawa): Hallo zusammen Heute präsentiere ich Euch eine Maschine aus meiner Aggressoren Sammlung. Diese F-14A 159855 flog 1998 bei der NSAWC (Topgun)...
  • F-14A Tomcat Hasegawa 1/72

    F-14A Tomcat Hasegawa 1/72: Mittwoch, 19.August 1981, Golf von Sidra vor libyschen Küste. Zwei Tomcats der VF-41 Black Aces, Rufzeichen "Fast Eagle 102" und "Fast Eagle...
  • 1/72 F-14A Tomcat – Hasegawa

    1/72 F-14A Tomcat – Hasegawa: Der Bausatz enthält: -191 superfein gravierte Einzelteile, davon 11 Klarsichtteile und Alternativteile für die verschiedenen Ausführungen der...
  • Ähnliche Themen

    • W2012RO - Grumman F-14A Tomcat IRIAF - Hasegawa

      W2012RO - Grumman F-14A Tomcat IRIAF - Hasegawa: Hallo allerseits! Nach langem hin und her und insgesamt 3 verschiedenen Fototerminen gibts nun endlich das Best-Of-Rollout. Kurz noch zum...
    • F-14A Tomcat "Fast Eagle 107", Hasegawa 1:72

      F-14A Tomcat "Fast Eagle 107", Hasegawa 1:72: Es ist der Morgen des 19. August 1981. Zwei F-14A der Trägerstaffel VF-41 "Black Aces" der USS Nimitz treffen während einer CAP Mission über der...
    • F-14A Splintered NSAWC Tomcat (Hasegawa)

      F-14A Splintered NSAWC Tomcat (Hasegawa): Hallo zusammen Heute präsentiere ich Euch eine Maschine aus meiner Aggressoren Sammlung. Diese F-14A 159855 flog 1998 bei der NSAWC (Topgun)...
    • F-14A Tomcat Hasegawa 1/72

      F-14A Tomcat Hasegawa 1/72: Mittwoch, 19.August 1981, Golf von Sidra vor libyschen Küste. Zwei Tomcats der VF-41 Black Aces, Rufzeichen "Fast Eagle 102" und "Fast Eagle...
    • 1/72 F-14A Tomcat – Hasegawa

      1/72 F-14A Tomcat – Hasegawa: Der Bausatz enthält: -191 superfein gravierte Einzelteile, davon 11 Klarsichtteile und Alternativteile für die verschiedenen Ausführungen der...

    Sucheingaben

    F-4 abschuss durch F-14

    Oben